Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Herbstputz mit Vileda Hier klicken Fire Shop Kindle Soolo Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
36
4,5 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 20. Februar 2008
Als Walker Buchanan, ein Ex-Marine, seine neue Nachbarin Elissa kennen lernt fliegen sofort die Funken, doch der verschlossene Mann sucht weder eine Ehefrau noch eine Beziehung. Auch Elissa will keinen neuen Mann in ihrem Leben, zu oft wurde sie schon enttäuscht. Trotzdem entsteht zwischen den beiden eine enge Bindung, die sich zu einer großen Lieben entwickelt. Doch gerade dies will Gloria Buchanan, Walkers Großmutter, verhindern. Sie erpresst Elissa mit ihrer Vergangenheit und droht ihr ihre Zukunft zu zerstören, wenn sie nicht sofort aus Walkers Leben verschwindet!

Kaum hatte ich das Buch erhalten, habe ich sofort zu lesen begonnen und es hat sich gelohnt. Susan Mallery knüpft mit diesem Buch nahtlos an den ersten Band an und präsentiert wieder eine wundervolle Liebesgeschichte verpackt mit herzerweichenden Personen und erotischer Spannung. Eines meiner Lieblingsbücher! Zum Glück erscheinen die nächsten Bände im August 2008 und im Februar 2009.

Teil 1: Suche: Köchin, biete: Liebe
Teil 3: Kenne alle, will nur eine
Teil 4: Tempting
0Kommentar| 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 8. März 2012
Dies ist die bezaubernde Liebesgeschichte von Walker Buchanan, der nach vielen Jahren bei den Marines heimkehrt und versucht mit seinen Dämonen zu leben. Dazu gehört, dass er lieber alleine ist und sich nicht mit einer Frau einlassen will. Deshalb zieht sich der wohlhabende Mann erst einmal in eine kleine schäbige Wohnung zurück um sich in Ruhe darüber klar zu werden, wie sein künftiges Leben verlaufen soll.

Elissa ist alleinerziehende Mutter einer kleinen Tochter. Sie kämpft hart um zu überleben und ist ganz allein auf der Welt. Ihr Ex und Vater des Kindes, der sie immer wieder bedroht und erpresst, verfolgt sie wie ein Schatten. Sie hat sich fest vorgenommen, die Finger von Männern zu lassen, denn ihr schlechter Geschmack bringt sie immer wieder in Gefahr.
Dieser Vorsatz ist auch kein Problem für sie, zumindest bis Walker in die Wohnung über sie zieht. Und egal wie sehr die beiden versuchen, nichts miteinander zu tun zu haben, das Schicksal will es einfach anders....

Dieser wunderbare Liebesroman ist absolut fesselnd. Das liegt am herrlichen Schreibstil von Susan Mallery, die es immer wieder meistert, authentische und absolut liebenswerte Personen zu erschaffen und ihnen so viel Leben einzuhauchen, dass man gar nicht mehr aufhören will, zu lesen. Der Roman ist in sich stimmig und schafft eine heimelige Athmosphäre.
Die Handlung ist interessant und wartet mit einem sehr spannenden Ende auf, das mir sehr gut gefallen hat. Am Schluss des Buches war ich lediglich traurig, dass ich nicht noch etwas mehr von dieser Geschichte lesen konnte.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 9. Juni 2012
Ich hatte von Susan Mallery schon einige Bücher gelesen und wurde sehr gut unterhalten. Erst beim zweiten Buch hatte ich gemerkt, dass es sich um Teile einer Familiengeschichte handelt und so kommt es, dass ich nun den zweiten Teil zuletzt gelesen habe. Das macht allerdings nichts, denn vordergründig geht es hier um die Geschichte von Walker, Elissa und nicht zu vergessen ihre süße Tochter Zoe.

Besonders lustig fand ich die Annäherungsphase von Walker und Elissa, die eigentlich aufgrund schlechter Erfahrungen beide keine Beziehung eingehen wollten. Hier hatte ich öfter ein Schmunzeln auf den Lippen, denn der Schlagabtausch der beiden war köstlich.

Rührend fand ich die kleine Tochter Zoe, die sofort wusste, zu wem sie Vertrauen fassen kann und ihre eigenden Pläne mit viel kindlichem Charme durchsetzte.

Traurig fand ich Elissas Familiengeschichte, wobei ich mich gar nicht richtig entscheiden konnte wer Schuld an der Tragödie hat, was eigentlich ja auch nicht wichtig ist.

Wichtig ist, dass es ein Happy- End gibt, wobei ich hier nicht zu viel verraten möchte, damit andere Leser auch noch Interesse haben, dieses romantisch und rührende Buch zu lesen. Ich empfehle es für schöne Sommertage im Garten oder Regentage auf der Couch.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Juni 2014
Das Buch gehört zu einer Reihe. Wer das nicht weiß hängt etwas mittendrin, aber man findet sich rein.
Kein zu seichter aber durchaus vorhersehbarer Roman, der als einzelne Story aus einem größeren Familiendrama rausgenommen wird.
Fazit: kann man lesen, aber wer einen zu oberflächlichen Liebesroman erwartet wird ihn hier nicht finden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. März 2013
Dieses Buch ist ganz nett geschrieben und man erwartet eigentlich ein spannende Liebesgeschichte. Aber leider endet das Buch sehr abrupt. Die Hauptperson trifft gegen Ende des Buches einen gutaussehenden Italiener im Italien Urlaub und damit ist das Buch zu Ende. Man hat so einwenig den Endruck, als ob die Autorin keine Lust mehr hatte dieses Buch zu Ende zu schreiben und nur schnell einen Schluss gesucht hat.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Juni 2013
Wie schon im ersten Teil ist es Susan Mallery gelungen die Geschichten der Hauptdarsteller fein herauszuarbeiten, ohne die Nebendarsteller zu vernachlässigen . So ein Familienverband ist wünschenswert. Ich bin gespannt auf den dritten Buchanan-Teil.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. April 2012
Von mir gibts 5 Sterne für das Buch. Es hat eine nette Handlung und ist einfach zu lesen, so richtig was für abends im Bett. Auf alle Fälle will man wissen wie es weitergeht und ich konnte das Buch bis zum Schluß kaum aus der Hand legen. Wer einfache, unterhaltsame Lektüre mag, der ist mit diesem Buch bestens bedient.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. März 2008
Das zweite Buch der Buchanan-Serie handelt von Walker Buchanan. Er ist gerade erst von den Marines zurückgekehrt und sucht fast schon fanatisch nach Ashley, der Verlobten seines gefallenen Kameraden.
Er bezieht eine kleine Wohnung und lernt dort Elissa kennen, die dort mit ihrer Tochter Zoe wohnt.
Beide haben ihr eigenes Päckchen an Sorgen zu tragen.. beide suchen so überhaupt gar nicht nach einer Beziehung und doch können beide auch nicht verhindern, dass die Funken fliegen.
Und genau da wird es interessant. Denn er hat eine Großmutter, die um jeden Fall verhindern will, dass Elissa und Walker ein Paar werden und sie hat einen Ex-Freund, der ihr das Leben zur Hölle macht.
Die Frage ist, ob sie es da schaffen, zueinander zu finden?!

Der Schreibstil ist schön locker-flockig und außerdem erfährt man auch, was aus Penny und Cal und den anderen Buchanan-Mitgliedern geworden ist.. ich kann das nächste Buch schon wieder gar nich abwarten.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Juli 2012
Ist ein sehr schönes Buch, könnte gar nicht aufhören es zu lesen.
Fand es sehr unterhaltsam da Walker ja gar keine Beziehung noch eine Frau suchst, und Elissa auch unter keinen Umständen einen Mann will. Aber ihre kleine Tochter es immer wieder geschickt abstellt, dass die zwei zusammen kommen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Februar 2010
Als große Lesemaus bin ich durch Zufall über diese Autorin gestolpert. (So nebenbei als Hinweis:..für alle Schmökerliesen! Testberichte sind wichtig, aber das anschließende Bewerten nicht vergessen)

Für alle Fans von tollen romantischen Liebesromanen ein Lesevergnügen. Beide Romanhelden haben in ihrer Vergangenheit schlechte Erfahrungen gesammelt, das heißt den Kontakt mit dem anderen Geschlecht unbedingt meiden. Aber wie sollte es auch sein, alles kommt anders, sonst würden wir uns ja nicht über diese Story erfreuen.
Durch Zufall lernen sich Elissa und Walker kennen. Elissa braucht Hilfe bei einer Autoreperatur.
Nach und nach lernen sich beide kennen. Wohnen sie ja auch in unmittelbarer Nachbarschaft und nachbarschaftlichen Kontakt darf man ja pflegen, oder? Leider kreuzt die Großmutter von Walker auf. Eine nicht sehr beliebte Dame, diese bedroht Elissa. Durch dieses einmischen, will Walker erst recht Elissa unterstützen...

Der Covertext ist etwas verwirrend, man vermutet das die Tochter von Elissa von anfangan sich bei der Beziehung beider einmischt. Was aber leider nicht der Fall ist, sie spielt am Anfang keine direkte Rolle, erst später bekommt sie eine Bedeutung beim gemeinsamen Umgang. Auch die Großmutter erscheint nur einmal, wo man eigentlich mehr erwartet. Auch kommen in diesem Buch Nebencharakter vor, also spielt die Story nicht bloß von Walker und Elissa sondern auch noch von den Geschwistern der Buchanan-Familie. Dieses Wirrwarr der unterschiedliches Nebencharaktäre ist etwas komisch, aber nicht störend. Man will damit vielleicht eine einfache Überleitung zu den anderen Teilen finden. Ich habe ja auch mitten in einer Serie angefangen, was wie immer mein Fehler ist. Andere mögen dieses Zusammenwürfeln, helfen sie doch den verschiedenen Helden der nächsten Geschichte.

Dieser Roman ist der zweite Teil der Buchanan-Familie.
Teil 1 heißt: Suche: Köchin, Biete: Liebe.(Cal Buchanan+Penny Jackson)
Teil 3 heißt: Kenne alle, will nur eine.(Reid Buchanan+Lori Johnson)
Teil 4 heißt: Tausche mich, nehme dich(Alex Canfield+Dani Buchanan)
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden