find Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen
65
4,0 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:8,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

1-8 von 8 Rezensionen werden angezeigt(3 Sterne). Alle 65 Rezensionen anzeigen
am 13. Juni 2013
ich war ein kleines bisschen enttäuscht von dem Buch, da die ersten paar Seiten so gutes erhoffen ließen, allerdings dreht sich ein langer Teil der Geschichte um Masturbation (da kann ich mir wirklich schönere Phantasien vorstellen) und das Beste am Buch ist eigentlich der Prolog.
Gegen Ende kommt nochmal eine wirklich sehr phantasievolle erotische Szene, alllerdings kommt sie nicht an den Prolog ran.
Was man der Autorin nicht vorwerfen kann ist Einseitigkeit. Es gibt das volle Programm: Masturbation, Sex zwischen Frauen und dominante Spiele und wilde Phantasien, die ein wenig mit S&M angehaucht sind. Das Spektrum umfasst hier fast alles.
Teilweise fand ich es etwas fad und die dauernden Erwähnungen, dass die Hauptperson Teena nicht die perfekte weibliche Figur etc hat sind sehr nervtötend. Auch das Wort Phallus kann man nach dem Roman nicht mehr hören.

Die 3 Sterne gibt es, weil es Passagen gab, die durchaus sehr erotisch waren.
Werde mir evtl trotzdem von der selben Autorin nochmal ein Buch kaufen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Mai 2013
ich finde den schreibstiel der autorin gut und es macht auch spass die bücher von ihr zu lesen, aber es in vielen punkten zu abstrakt für mich. die hauptdastellerin die staändig unter strom steht so dass sie sich egal wo sie sich befindet befummeln muss als gäbe es keine gelegenheit mehr dazu, die geschichte ist ansonsten recht nett und es wird einem nicht langweilig.auch die erotik kommt nicht zu kurz. ich würde jetzt nicht araten das buch ozu lesen aber auch nicht direkt weiter empfehlen, da es wie gesagt an manchen stellen einfach nciht nachvollziebar ist und die hauptpersonen mir zu oberflächlich sind und ihr handeln kaum nachvolziehen kann, aber das ist mir schon in anderen büchern der autorin aufgefallen eigentlich schade, denn sie schreibt gut und flüssig.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Oktober 2007
im vorfeld muss ich sagen, dass dieses buch mein erster erotischer roman überhaupt ist und das ich daher keinerlei vergleichsmöglichkeiten habe.

Das buch beginnt heiß und bleibt auch heiß das ist keine frage! wer die fantasie gebrauchen kann wird auf seine kosten kommen.

was mich allerdings gestört hat war ab seite 300 die absolute dummheit von Teena (der hauptfigur)! wer polizistin ist und sich dann so dämlich anstellt - treibt mich zur weißglut und auch leider von sämtlich erotischen gedanken weg.

was mich ebenfalls leicht gestört hat war das die autorin keine fantasie hatte, wenn es um namensgebung ging.
es war immer von "pallus" "faltiger ring" usw. die rede was es am ende der geschichte leider ein wenig eintönig gemacht hat
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. November 2014
Gekauft habe ich das Buch, da es im erotischen Bereich veröffentlicht wurde.

Die erotischen Partien im Buch waren auch fesselnd und aufregend, doch verschiedene Textpassagen waren mir persönlich zu lahm. Ich habe mich teils gelangweilt und auf Aktion gewartet, die in dem Moment nicht kam.

Andere finden diesen Stil bestimmt aufregend, mir hat das Buch nun nicht wirklich zugesagt (bis auf die erotischen Szenen ;-) )
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. November 2007
Für einen erotischen Roman ist "Die Loge der Lust" ausnahmsweise mal ganz gut geschrieben. Zwischen so vielen grauenhaften Werken dieses Genres ein kleiner Lichtblick. Die erotischen Szenen sind wirklich richtig gut, phantasievoll, knisternd und nicht 08/15-mäßig. Außerdem kommt die Autorin ohne (unfreiwillig brüllkomische) schriftlich wiedergegebe Dirtytalk- Einlagen aus. Beim Krimi drumrum muss man natürlich Abstriche machen,aber man will ja in erster Linie auch einen erotischen Roman...
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Juli 2009
...durch Kurzbeschreibung und einige Rezensionen erhoffte ich mir einen anregenen und knisternden Erotikroman. Leider war der Verlauf der Story sehr absehbar. Einige Passagen waren ansprechend, aber letztlich vermochten mich Schreibstil und Geschichte nicht wirklich zu fesseln.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. September 2009
Dass ist meine erste Rezension die ich schreibe und wenn ich mich nicht so über das Buch geärgert hätte , hätte ich wahrscheinlich keine geschrieben.Habe schon Opfer der Lust gelesen und fand es eigentlich ganz toll nur bei Loge der Lust war mir persönlich zu viel Anal- Verkehr dabei , auch die Schilderung -wie die Öffnung des Afters geweitet wird , um ihn auf den Penis vorzubereiten , war echt zuviel.
Gute Bücher lese ich gern zwei oder dreimal , je nach dem , wie ich gut ich es fand . Aber dieses werde ich nicht mehr lesen .
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. März 2008
Habe schon 4 Bücher von Sandra Henke gelesen. Muss jedoch sagen, dass mich dieses etwas enttäuscht hat. Vielleicht lag es auch daran, dass es sich hierbei ausnahmsweise nicht um einen Vampir-Roman gehandelt hat.

Hier fehlte mir etwas die Spannung und der Kick.
Das Buch ist an sich gut geschrieben, aber mir war es etwas zu vorhersehbar.

Warten wir mal ab, was das nächste Buch so bringt.....
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken