flip flip Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
11
Lilli, Flosse und der Seeteufel
Format: Audio CD|Ändern
Preis:8,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

am 8. März 2005
Den beiden Nixlingen Lilli und Flosse ist es in der sicheren Stadt viel zu langweilig. Sie spielen lieber außerhalb, wo das Meer dunkel und wild ist. Und dort begegenen sie dem Ehepaar Schnorchel, die für ihr Zimmeraquarium gerne noch ein paar Nixen hätten. Können die beiden Nixlinge entkommen und überstehen sie die anderen Gefahren?
Cornelia Funke ist einfach spitze. Auch mit diesem Buch hat man einen spannenden witzigen Lesespass. Und nicht nur das Lesen... auch die detailreichen Zeichnungen zu betrachten und die versteckten Tiere zu finden machen Laune.
16 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 6. Januar 2004
Ich habe Lilli und Flosse letztes Jahr mit meiner 3. Klasse gelesen und es hat den Kindern sehr viel Spaß gemacht. Die Handlung, die für den Erwachsenen zugegebenermaßen vorhersehbar ist, wurde von den Schülern durchwegs als 'spannend' und 'aufregend' bewertet.
Die Sprache ist kindgemäß und für eine dritte Klasse auch schon in der ersten Hälfte des Jahres zu bewältigen.
Die Unterwasserwelt der Nixen hat eine besondere Wirkung auf die Kinder und regt auch zum Vergleich mit der realen Unterwasserwelt (z.B. im HS-Unterricht) an. Die Kinder waren von den Fischen so begeistert, dass wir schließlich selber ein Aquarium im Klassenzimmer aufstellten. Aber auch ohne diese Extravaganz bieten sich viele fächerübergreifende Arbeitsmöglichkeiten mit der Lektüre an. Ich empfehle in diesem Zusammenhang das sehr ausführliche und ansprechend gestaltete Literaturprojektheftchen dazu. Leider hat es das 'zu meiner Zeit' noch nicht gegeben. Es hätte mir sehr viel Arbeit erspart.
Lange Rede, kurzer Sinn: Wer noch eine spannende und unterhaltsame Lektüre für seine Klasse sucht, die sich für handlungs- und produktionsorientierten Unterricht anbietet, dem kann ich 'Lilli, Flosse und der Seeteufel' nur wärmstens empfehlen.
Wer es gerne noch spannender möchte kann auch eines der 'Gespensterjäger'-Bücher von C. Funke lesen. Allerdings gibt es dazu soweit ich weiß noch keine Materialien.
42 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 25. August 2013
Super süßes Büchlein welches mich als Kind gefangen genommen und nicht mehr losgelassen hat <3
Ich liebe es sehr <3
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 7. April 2003
Es ist doch schön, wenn man etwas vorlesen kann, was einem selbst beim Lesen auch Spaß macht. Sogar meine 4-jährige hat richtig konzentriert zugehört. Das Suchspiel macht zusätzlich Spaß und ist eine gute Abwechsung zwischen den Kapiteln. Die Kapitel sind so kurz, daß man schnell nochmal eins lesen kann, und - schwups - ist das Buch leider schon zu Ende.
11 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 27. Juni 2016
Lilli und Flosse, von Cornelia Funke, gelesen von der Autorin, der Hörverlag
Lilli und Flosse sind 2 8-jährige Nixenkinder (Nixlinge), die in der Nixenstadt tief in den Meerestiefen vor Blicken der Menschen geschützt leben. Die Nixenstadt besteht aus einer Ansammlung von gesunkenen Schiffen, so tief unter Wasser, daß kein Licht mehr hinkommt. Es wird alles nur von Leuchtfischen erleuchtet. Daher glauben Lilli und Flosse die Horrorgeschichten der Erwachsenen über Zweibeiner und Riesenkraken nicht, haben sie doch noch nie welche gesehen, ebenso wenig wie U-Boote!
Doch das Ehepaar Schnorchel, Multimillionäre, hat eine große Sammelleidenschaft: Meeresbewohner! Sie besitzen das größte Aquarium der Welt und das ist schon so überfüllt, daß Seepferdchen in große Marmeladengläser umziehen mußten! Dennoch sind sie unglücklich, denn in ihrer Sammlung fehlt noch eine Nixe und bislang haben sie selbst auf Suchfahrten mit ihrem U-Boot Seeteufel noch keine Nixen entdecken können. Doch der berühmteste Wasserdetektiv der Welt Herr Lauschohr wird fündig und nun wird es für die 2 frechen Nixlinge auf unerlaubter Abenteuertour in den Meerestiefen eng!
Dies ist die vollständige und gekürzte Lesung des Buches und daher schon ab 6 Jahren geeignet. Denn anders als viele aktuelle Hörbücher beginnt es mit einer Einführung in die Unterwasserwelt, die Welt der Nixen und die Welt der fiesen Schnorchels. Heutige Hörbücher beginnen für jüngere Kinder oft zu rasant, man stürzt ins Abenteuer, hier werden die jungen Hörer erst in eine fremde Welt behutsam eingeführt, es wird sich die Zeit genommen, jeden einzelnen Charakter kennenlernen zu dürfen, ehe sich die Spannung die sich aus dieser Grundkonstellation ergibt aufbaut. Und das Abenteuer hat es in sich! Die Nixlinge werden gejagt und Flosse sogar geschnappt! Kann er auch wieder befreit werden, oder kommt jede Hilfe zu spät?
Schön fand ich als Mutter, daß die ganzen Schreckensgeschichten, die den Kindern zur Abschreckung erzählt werden, durchaus ihre Berechtigung haben und die Kinder sowohl lernen auf ihre natürlichen Instinkte zu lauschen, als auch nicht alles als Quatsch abzutun, was sie noch nicht selbst gesehen haben. Aber sie lernen auch, daß nicht jede Legende ganz so schlimm ist, wie es erzählt wird, und manchmal die größten Schreckgespenster zu rettenden Freunden werden. Lilli lernt am Ende der Geschichte, nicht sämtliche Befürchtungen ihres Freundes in den Wind zu schießen, nur weil sie gerade Lust auf ein Abenteuer hat. Die Geschichte ist wirklich spannend für Kinder bis 9 oder 10 Jahren, je nach Empfindlichkeit der Kinder. Meine bald 7 jährige Tochter, die sich oft vor Geschichten gruselt, hatte mit dieser jedoch keine Probleme. Wahrscheinlich lag dies an der warmen Stimmfarbe von Cornelia Funke (ich war ja sehr gespannt auf ihre Stimme). Die Autorin verleiht jeder Figur eine eigene Stimme und haucht ihnen Leben ein. Bei der großen Anzahl an Personen gar nicht so einfach. Die Stimme von Frau Schnorchel war mir persönlich jedoch etwas zu schrill, was aber durchaus passend für ihre unsympathische Art ist.
Es ist mal eine ganz andere Nixengeschichte. Nicht so kitschig, dafür spannend!
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 28. März 2001
Haben wir nicht alle von unseren Eltern früher Schauergeschichten erzählt bekommen, vom schwarzen Mann und solchen Dingen, mit denen man Kinder davon abhalten will Dummheiten zu machen? Auch Lilli und Flosse, zwei Nixlinge (Kinder von Nixen eben...) haben von ihren Eltern und in der Schule allerlei Gruseliges und Gefährliches gehöert, über den Riesenkraken und die Zweibeiner mit ihren Schiffen und vor allem den Schiffsschrauben. Diese Geschichten sollen sie davon abhalten, aus der Stadt der Nixen hinauszuschwimmen. Aber wie Kinder nunmal sind, glauben sie die Geschichten nicht und das Verboten reizt sie erst recht! Oh-oh! Und dann begegnen sie Zweibeinern in einem U-Boot, die unbedingt Nixen fangen wollen und, zu allem Überfluß, in höchster Not auch noch dem Riesenkraken! Wenn das bloß gutgeht!
Ein überaus phantasievolles Buch, das auch beim Vorlesen Spaß macht! Man wird als Erwachsener dazu gebracht diese "Angstmachgeschichten", die man vielleicht selber schonmal erzaehlt hat zu überdenken und als Kind kann man wundervoll in diese Welt der Nixen eintauchen (im wahrsten Sinne des Wortes!).
Zusätzlich wird die Spannung noch dadurch erhöht, daß die Autorin in den Bildern Dinge versteckt hat, die man suchen muß und die einem zum Schluß noch etwas verraten. Es ist also nicht einfach mit Lesen oder Zuhören getan, sondern man kann sich auch ein bißchen selber einbringen und suchen und raten. Ein Buch das Erwachsenen wie Kindern Spaß macht!
43 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 28. Juli 2005
Mit Wonne sind meine Töchter (4 und 5 Jahre)in Cornelia Funkes Unterwasserwelt abgetaucht. Das Buch bietet viel Spannung ohne dass es zu gruselig wird. Meine Mädchen konnten hinterher wunderbar schlafen. Die Geschichte ist klar geschrieben, also kein Problem für jüngere Kinder. Einen besonderen Anreiz bieten die detailierten Zeichnungen auf denen man Schatztruhen und Tiere, die nicht unter Wasser gehören suchen kann. Wir bleiben Funke-Fans.
13 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 16. Oktober 2004
Wir sind alle große Funke-Fans ! Haben fast jedes Buch gelesen. Daher waren meine Tochter und ich nicht ganz so begeistert, wie wir es seither waren. Wir finden das Buch nun nicht so spannend und teilweise ist es etwas langatmig für Kinder.
Das Buch ist gut, keine Frage ! Aber wir haben schon Bessere gelesen !
14 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 28. Februar 2012
Unsere Kinder hören es sehr gerne. C. Funke liest ja selber und sie liest es echt toll. Man kann sich richtig in die Geschichte hineinversetzen.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 23. November 2003
Sowohl meine 6 Jährige Tochter als auch mein 8 Jähriger Sohn haben mit Begeisterung zugehört. Die Schatzsuche auf den Bildern hat allerdings etwas den Lesefluß gestört. Ich bin jetzt auf die anderen 6 Bücher gespannt, die ich von Cornelia Funke bestellt hab und freue mich wirklich darauf.
7 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden


Haben sich auch diese Artikel angesehen

Lilli und Flosse
6,99 €
Zottelkralle
10,00 €
Drachenreiter
19,00 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken