flip flip flip Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicAlexa AmazonMusicUnlimited BundesligaLive



am 28. April 2014
Nachdem ich früher,(mit 14 oder 15) schonmal alle Bücher der Artemis Fowl Reihe gelesen hatte, bin ich ihnen nun immernoch verfallen.
Im 8.buch trifft man fast alle wichtigen Charaktere wieder! Das Buch ist wunderschön, verdammt traurig, wie immer etwas abgespaced, aber absolut genial! ich bin froh, es mir nun doch noch gekauft zu haben. Zwar hab ich mehr als einmal Tränen vergossen, aber dieses Buch zu kaufen hat sich einfach gelohnt. Dennoch sollte man schon die 7 Bücher davor kennen, um mitfühlen zu können.
Schade, dass die Reihe nun vorbei zu sein scheint. Aber es ist definitiv ein gelungener Abschluss!
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 11. Januar 2018
Zu Artemis Fowl von dem Schriftsteller Eoin Colfer gibt es nicht viel zu sagen. Die Geschichten sind absolut spannend und trotzdem witzig. Meine Tochter hat jetzt alle Bände durch und liest nun die Bücherreihe WARP des gleichen Schriftstellers. Meine Tochter ist begeistert.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 5. April 2013
Eigentlich gehören die Hörbücher dieser Reihe meinem nun fast erwachsenen Sohn. Doch wenn man einmal anfängt, ist man gespannt, wie es mit Arti und seinen Freunden vom Erdvolk weitergeht. Dies ist nun anscheinend die letzte Folge. Und plötzlich schreibt der Autor unserem Helden Schwächen zu, die er sonst nicht hatte. Das wirkt ein wenig lieblos dahin geschlunzt und ist der ansonsten in sich sehr stimmigen Reihe nicht angemessen. Trotzdem ist das Hörbuch wieder wunderbar vorgetragen und bis zu seinem überraschenden Ende sehr spannend.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 18. Oktober 2013
Artemis Fowl begleitet mich nun schon seit vielen Jahren. Als der achte Teil rausgekommen ist, war deshalb klar für mich, dass ich ihn kaufen muss. Ich erwartete ein weiteres spannendes Abenteuer voller Kreativität und Witz. Doch leider ist die Geschichte wenig originell. Artemis Fowl will die Menschheit vor dem Untergang retten, durch den die Wichtelin Opal Koboi (wer sonst) die Weltherrschaft erlangen möchte. Das was mich am meisten stört ist, das beinahe die ganze Geschichte in Fowl Manor stattfindet und alles mehr als trocken ist. Colfer ist es nicht gelungen die Geschichte mit dem gewohnten Charme zu erzählen, alles wirkt recht langweilig und langgezogen. Bei mir hat sich keinerlei Spannung aufgebaut und ich habe nicht wie sonst mitgefiebert. Schade, da dies ja der letzte Teil der Reihe ist. Ich habe mir deutlich mehr davon versprochen.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 19. Dezember 2015
Hervorragende Story und ein genialer Vorleser. Ich kenne niemanden, der so gut vortragen kann, wie Rufus Beck. Und weil ich noch drei Wort mehr schreiben muß, damit Amazon diese Rezension annimmt, schreibe ich noch diesen Satz dazu.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 22. September 2013
Ich habe bisher alle AF gekauft und gehört. (Rufus Beck ist wie immer eine Wucht)
Der 8. Band ist wieder einer von den ganz guten. Die Geschichte ist gut konstruiert.
Kleiner Kritikpunkt: Warum Anleihen bei Harry Potter aufnehmen (Zauberer etc.) Hat Colfer nicht nötig.
Man fragt sich, wo er die Ideen bloß immer herholt ;^)
Im Urlaub war es für mich eine Prima Unterhaltung.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 10. Oktober 2013
Vorab: Über den Inhalt des Buches möchte ich nichts verraten. Meine Meinung: Da mir bereits der vorletzte Teil der,Saga nicht sehr gut gefallen hatte, lag das letzte AF-Buch ziemlich lange bei mir im Schrank, bis ich es jetzt endlich gelesen habe. Auch dieser letzte Teil gehört für mich zu den schwächeren Geschichten. Ich hätte mir ein anderes Thema gewünscht, insbesondere einen anderen Gegner. Abgesehen davon ist das Buch für mich bis zum vorletzten Kapitel recht gelungen und unterhaltsam. Leider scheint es so, als hätte der Autor danach keine grosse Lust mehr gehabt. Das letzte Kapitel, also das Ende war für mich vorausschaubar und deshalb ein wenig enttäuschend. Auch lässt das Ende Fragen offen, was nicht sein darf, wenn man vorher unmissverständlich verlauten lässt, dass dies das letzte Buch der Reihe sein wird. Trotzalledem ist das Buch selbstverständlich lesenswert, für Fans ein Muss. Also bitte nicht abschrecken lassen und eigene Meinung bilden.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 4. Juni 2013
Der letzte Teil also.
Ich war wirklich etwas traurig als ich das gelesen habe. Andererseits ist es wahrscheinlich gut so, eine Reihe, mag sie noch so erfolgeich und toll sein, sollte eben nicht ewig fortgeführt werden.
So nach dem der siebte Teil ein wenig schwächelte hat Eoin Colfer hier wie ich finde ein wunderbares Ende gefunden. Die Story ist toll, Artemis, seine Verbündeten und Feinde genial wenn auch alle etwas gnadenloser als es zu Beginn der Reihe war. Schien mir zumindest so.
Ein wirklich gelungenes Buch mit Witz, absurden Ideen und absolut einzigartigen Charakteren, nur zu empfehlen.
Ach ja, wer Artemis und Colfer liebt dem würde ich 'Fletcher Moon' ans Herz legen. Auch von Eoin Colfer. Vielleicht nicht ganz so brilliant wie Artemis, aber mit viel Wortwitz, wirklich lesenwert und Fowl nicht ganz unähnlich wie ich finde.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 26. Juni 2013
Grandioser Abschluss ! ! ! Eoin Colfer übertrifft sich wieder einmal selbst und macht Artemis Fowl erneut zu einem Roman, der aus der Masse der übrigen Fantasyromane hervorsticht. Alles wird aufgeklärt und Sie werden das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen können! Eiegntlich hat dieses Buch noch mehr Text verdient. :)
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 21. August 2013
Mein Sohn, 11, hat die ersten drei aus der Reihe geschenkt bekommen, dann wollte er die anderen auch. Er ist begeistert, scheint eine anspruchsvolle Fantasy-Jugendreihe zu sein. Er berichtet begeistert davon. Hat ein Kind die ersten drei aus der Reihe verschlungen, ist das sicher ein gutes Geschenk.
|0Kommentar|Missbrauch melden