Fashion Sale Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 24. März 2007
Ich praktiziere die Methode Dorn täglich in meiner Praxis, lese auch viele Bücher die zum Thema erschienen sind. Leider sind viele Bücher einfach zu weit weg vom Original. Viele Autoren erfinden neues zu dieser wunderbaren Methode dazu, "verkomplizieren" somit unnötigerweise diese einfache Methode zur Behandlung von Rücken-, Gelenks- und vielen anderen Problemen.

In diesem Buch beschreiben Frau Flemming und Dieter Dorn ihre Wege zu dieser einfachen Methode, ihre Erfahrungen und - vor allem - viel über die Philosophie die hinter der Behandlung steckt.

Zum Text den mein "Vorschreiber" hier verfasst hat kann ich nur sagen, dass es sich keineswegs um viele schmerzhafte Sitzungen handeln muß. Ein guter DORN-Berater und Anwender berät seine Kundschaft welche Übungen sie selbst machen müssen und wie er/sie sein Verhalten im Alltag ändern sollte, damit die Beschwerden dauerhaft ausbleiben.

Klar gibt es auch Menschen denen diese Hinweise zu viel sind und die lieber von der Behandlung durch andere geheilt werden möchten. Das ist aber nicht die Philosophie die hinter der DORN Methode steht, hier geht es um einen ganzheitlichen Ansatz der Selbsthilfe und Heilung aus dem eigenen Körper heraus.

Das Buch kann ich, und tue das auch ausnahmslos in meinen Seminaren, jedem empfehlen, der die originale Methode Dorn kennen lernen möchte. Es ersetzt in keinem Fall den Besuch eines Seminares über die Methode Dorn, gibt aber einen sehr umfangreichen und ehrlichen Einblick in die Möglichkeiten und Grenzen der Methode.
0Kommentar| 56 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Mai 2015
Seit Jahren wende ich die Übungen und Ratschläge aus diesem Buch an. Meinem Rücken geht es seitdem sehr viel besser und ich habe mir zahlreiche Besuche bei irgendwelchen Ärzten (nicht nur Orthopäden) sparen können. Herzlichen Dank an die beiden Autoren für ihre erfolgreichen Therapieanregungen.Sehr gut finde ich, dass die Übungen auch für weniger bewegliche Menschen geeignet sind. (Wer ist das auch schon mit argen Rückenbeschwerden! ) Und schwierige Übungen helfen genauso in vereinfachter Ausführung. Ich habe dieses Buch schon an mehrere Freunde weiterempfohlen, die ebenfalls begeistert sind.
Ein sehr gut verständliches und hillfreiches Praxisbuch.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juni 2004
Ich plage mich seit über zehn Jahren mit immer heftigeren Rücken- und Kopfschmerzen herum. Anfangs konnte mir ein Orthopäde durch chiropraktische Eingriffe helfen. Eine wesentliche Besserung trat aber erst ein, seit dem mich ein Dorn-Therapeut behandelt. Ich habe deshalb dieses Buch vom "Erfinder" der Therapie mit besonderem Interesse gelesen. Leider wurden meine Erwartungen nur zum Teil erfüllt. In dem Buch werden die Folgen von Wirbelverschiebungen sehr klar und verständlich beschrieben. Allerdings ist die Darstellung der Dorn-Therapie selbst sehr oberflächlich und nach meinen eigenen Erfahrungen sogar falsch. So ist es eben nicht nur ein schneller Eingriff, der Besserung verschafft, sondern eine Folge von teilweise schmerzhaften Behandlungen. Die dargestellten Selbstbehandlungsmethoden sind überwiegend für den Hausgebrauch viel zu kompliziert. Und die Praxisbeispiele sind im Stil amerikanischer Wunderheilungen formuliert und wenig glaubwürdig. So kann ich zwar die Dorn-Therapie wärmstens empfehlen, das Buch vom Erfinder jedoch nicht. Schade eigentlich.
0Kommentar| 71 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. November 2014
Dieter Dorn, Gerda Flemming

Heilen mit der Methode Dorn

190 Seiten, kartoniert, Lüchow € 17,95

In diesem auch für Laien verständlichen Klassiker erklären die Autoren wie man Wirbelsäule und Gelenke sanft behandeln und mit einem Daumendruck wieder in die richtige Position bringen kann, ohne dass Sehnen, Bänder oder Muskeln beschädigt werden. Jede Behandlung beginnt damit, dass der Therapeut überprüft, ob die Beine gleich lang sind, was selten der Fall ist. Die entsprechenden Gelenke werden gerichtet und Übungen zur Selbsthilfe gezeigt, die in der Regel sehr einfach nachzuvollziehen und äußerst wirksam sind. Schritt für Schritt und mit sehr anschaulichen Abbildungen
wird „von unten nach oben“ gearbeitet, das heißt, von den Sprunggelenken bis hinauf zum ersten Halswirbel wird unser Gelenk und Wirbelsystem erklärt und die jeweiligen Selbsthilfeübungen vorgestellt. Die Therapiemethode bezieht auch Elemente der Meridianlehre der Traditionellen Chinesischen Medizin mit ein.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Februar 2014
Endlich habe ich die Möglichkeit mir und meiner Familie selbst zu helfen. Richtig angewand, mit etwas Übung, garantiert diese Methode den besten Erfolg, ohne von Arzt zu Arzt zu rennen, die eh nie wissen, was sie mit einem anfangen sollen. Man spart sich auch teure Privatrechnungen beim Heilpraktiker. Immer und überall anwendbar, erleichtert es einem das Leben ungemein. Zusätzlich empfehle ich aber noch die Triggerpunktmassage - unbedingt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Juni 2012
Die Zitate der Herausgeber sind unschlagbar. Die Aussagen, über die Methode sind auch für den Laien hilfreich. Sehr interessant sind auch die Fallberichte! Gibt es nicht, gibt es wirklich nicht. Dies ist aber kein Anleitungsbuch. Lernen geht nur vom Fach und das ist gut so. Wer Dorn anwenden möchte, muss ein Seminar besuchen! Das Buch ist super unterhaltsam!:-)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. November 2014
Hier wird einiges an Theorie vermittelt. Allerdings möchten wir auf den Dorn Kurs, welchen wir vorab besucht haben, nicht vermissen. Man hat dadurch wesentlich mehr Sicherheit. Allerdings werden hier nicht die Praktiken vom Dorn Kurs beschrieben... eher ein Selbsthilfebuch und Theorie.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Januar 2013
Das Buch von Dieter Dorn kann ich nur jedem empfehlen, der Probleme mit schief sitzenden Wirbeln hat. Schon nach den ersten Übungen ging es mir viel besser. Die Wirbel, oder die Zone, wo etwas nicht "stimmt", muss nicht unbedingt schmerzen.
So läuft man von Arzt zu Arzt und die Hilfe liegt so nah.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Dezember 2013
Bitte um Bewertung sollte Link zum Bestellgut aufweisen.Da meistens schon die eine oder andere Bestellung stattgefunden hat, ist es sehr schlecht nachzuvollziehen, um was es sich gehandelt hat.
Sonst zur vollsten Zufriedenheit
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. August 2016
Das Buch ist gut. Obwohl gebraucht gekauft ist der Zustand 1a. Mir wird es helfen die Methode zu verfeinern. Interessant auch die Darstellungen zur Selbsthilfe,
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden