Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Mehr dazu HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen AmazonMusicUnlimitedEcho BundesligaLive longSSs17

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
3
5,0 von 5 Sternen
Lieben und loslassen: Durch Meditation das Herz öffnen
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:17,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

am 31. März 2007
Die "Liebende-Güte" Meditation (Metta-bhavana) ist neben der Achtsamkeit auf dem Atem eine der zentralen Meditationstechniken im frühen Buddhismus (Theravada) sowie im späteren Buddhismus (Mahayana). Ein besonderes Anliegen dieser Meditation ist es, in einen Prozess einzutreten, welcher es uns ermöglichen sollte, für uns und schrittweise zu allen lebenden Wesen Liebe, Freundlichkeit, Mitgefühl und Herzenswärme zu entwickeln.

Diese Dinge sind oftmals nicht so einfach, haben wir doch oft Schwierigkeiten, uns selbst mit Wärme, Freundlichkeit und Nachsicht zu betrachten und manches Mal haben wir auch Konflikte in unseren Familien, an unserem Arbeitsplatz oder mit unseren Partnern.

Ein besonderer Aspekt dieser Meditationstechnik ist es, auch schwierigen Personen die gleiche Aufmerksamkeit und Freundlichkeit entgegenzubringen wie uns selber, unseren Freunden und "neutralen" Personen, das heißt, zu Personen, denen wir indifferent entgegentreten.

Die Autorin versteht es in einer präzisen, wie einfachen Sprache die Inhalte dieser Meditation samt ihren Herausforderungen wie Grausamkeit, Hass, Eifersucht und Gleichgültigkeit zu vermitteln. Gerade die Herausforderungen sind es, mit denen wir arbeiten können, denen wir uns mit Freundlichkeit und innerer Stärke stellen müssen, wollen wir zu einem liebevolleren Leben gelangen, welches durch Offenheit, Mitfreude und Achtsamkeit geprägt werden kann.

Sehr gut sind die Übungen, die sich an den Kapiteln anschließen. Ich kann dieses Buch uneingeschränkt empfehlen, da es sich in einer breiten, wie tiefen Sichtweise mit dem Thema Liebe und damit verbunden, dem Loslassen widmet. Wollen wir unseren Geist, unser Herz entwickeln, ein sinn-volleres Leben führen und lernen, mit unseren negativen Geistesverfassungen umzugehen und mit ihnen zu arbeiten, dann ist dieses Buch ein guter Lebensbegleiter.

Marie Mannschatz, welche sich seit 1978 der buddhistischen Meditation widmet und von Jack Kornfield zur Meditationslehrerin ausgebildet wurde, gibt uns durch dieses Buch Inspiration und Hilfestellung mit unserem Geist zu arbeiten, zu unserem Wohl wie letzendlich zum Wohle aller Wesen.

Ich kann dieses Buch mit gutem Gewissen besonders empfehlen.
0Kommentar| 27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Januar 2011
Wer durch Meditation mehr Liebe aus sich selbst schöpfen und inneren Frieden finden will, sollte hier unbedingt zugreifen.
"Lieben und Loslassen" ist ein wunderbares Buch, das äußerst geschickt und Schritt für Schritt über immer weiterführende Übungen in die Kunst der Metta-Meditation (Liebende-Güte-Meditation) einführt.
Eines der besten Bücher, die ich zum Thema "Meditation" je gelesen habe; und das waren schon einige ...
Wer lieber erst mal in vielfältige, verschiedene Meditationstechniken reinschnuppern möchte, dem sei an dieser Stelle "Meditation für Anfänger" von Jack Kornfield empfohlen.
Wer allerdings durch Meditation Liebe ins sich selbst etablieren und diese auf seine Umwelt übertragen will, dem kann ich nur wärmstens zum Kauf raten!
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. März 2013
Sehr gutes Buch, gut geschrieben, einfach zu verstehen. Die Übungen sind toll beschrieben und verständlich. Macht viel Spaß es zu lesen!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden



Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken