Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug b2s Cloud Drive Photos Learn More Restposten Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16


Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 27. Februar 2006
Da ich sowieso in riesengroßer TKKG Fan bin,war ich gleich begeistert von dieser Folge.Alles ist liebevoll gestaltet und die Story spannend und gut erzählt.
Das Miträtseln macht einfach Spaß.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. März 2007
Dieses Spiel macht so viel Spass, hat Seemanns Atmosphäre und einen leicht unheimlichen Touch. Genial!!! Die Sprecherbesetzung ist, wie immer top bei TKKG, und es sind tolle Dialoge dabei. In Deutsch und Englisch!!
Der Spieler muss viele vertrackte Rätsel lösen, darf viele Schauplätze besuchen und steuert über das ganze Spiel abwechselt unsere TKKG Freunde.
Für jüngere Fans allerdings teilweise echt schwierig die Rätsel, vorallen Dingen das Endrätsel ist nur schwer zu lösen! Das kann auf Dauer vielleicht frustieren. Hat man es aber geschafft, endschädigt es alle vorherigen Benmühungen! Unbedingt mal spielen!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. April 2012
Was der Titel an Spannung verspricht, erfährt zunächst auch in der Umsetzung seine Wirklichkeit. Ein rätselhaftes Testament eines alten Seemannes und noch dazu eine ganze Reihe an Konkurrenten, die sich ebenfalls auf die Schatzsuche begeben lassen zunächst viel Spielspaß aufkommen. Düstere Orte und gelungene Sprechleistungen perfektionieren die Atmosphäre.
Doch leider geht der Spielspaß recht schnell verloren. Über den Schwierigkeitsgrad von Spielen lässt sich bekanntlich streiten, gerade weil es sich um eine Kinderspiel handelt, doch dass die Haupthandlung darin besteht Gegenstände zu suchen nervt auf Dauer. Zunächst sollen laut Testament drei Münzen gesucht werden. Diese findet man auch recht einfach. Sind alle Münzen beisammen, kann hiermit ein Versteck geöffnet werden, welches Hilfsgegenstände für ein weiteres Versteck offenbaren. Auch hier ist nicht unbedingt was einzuwenden, dass aber alle drei Gegenstände unmittelbar nach dem Auffinden geklaut werden oder verloren gehen, zehrt an den Nerven. Denn fortwährend besteht das Spiel darin diese drei Gegenstände zurückzuholen, was die Geschichte unnötig dehnt und wenig Kreativität darstellt. Mehr an Handlung wäre wünschenswert gewesen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)