Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited BundesligaLive wint17



am 10. September 2002
Dr. Paul Bragg, der durch Tuberkulose geschädigt, sein eigenes Programm für Ernährung, Atem- und Bewegungsübungen entwickelte, wurde wieder völlig gesund.
Dr. Bragg enpfiehlt in seinem Buch keine langen Fastenkuren, sondern ist vielmehr überzeugt davon, daß der Körper mit relativ kurzen Fasteperioden besser zurechtkommt. Durch regelmäßiges Fasten von 24 Stunden bis zu max. 10 Tagen hat er gute Erfahrungen gemacht.
Sein Buch enthält Anweisungen für Fastenkuren, Fastendauer und richtiges Fastenbrechen.
0Kommentar| 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 10. September 2012
Bragg ist radikal, fast fanatisch und authentisch. Dies macht dieses Buch so interessant. Für Leute, die nicht in der Materie drin sind, kann Bragg abschreckend sein oder Unfug. Seit einem Jahr probiere ich Braggs Ansatz aus, die Ergebnisse sind überwältigend. Weniger essen und leistungsfähiger auf körperlicher und mentaler Ebene sein, ja es ist möglich! Selbstverständlich sollte man Bragg nicht immer 100% wörtlich nehmen, selbst denken ist da von Vorteil, aber die Grundauffassung Braggs, unbehandelte oder kaum behandelte Nahrungsmittel zu essen und seiner Verdauung mal Pausen zu gönnen, stimme ich vollkommen zu! Der Titel ist vielleicht ein wenig esoterisch angehaucht, aber Bragg ist Wissenschaftler gewesen, sonst hätt ich mir dieses Buch nicht zugelegt:)
33 Kommentare| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 2. Februar 2006
Das Buch spricht all diejenigen an, die sich fürs "Fasten ohne Firlefanz" interessieren und tiefgehende Informationen wünschen. Es basiert auf den Prinzipien der natürlichen Gesundheitslehre, die schon älter ist als Buchinger, F.X.Mayr und Co. Neben den notwendigen Erläuterungen, wie die Balance im Organismus durchs Fasten wieder hergestellt wird, regt es gerade auch das Fasten im Alltag als vorbeugende Gesundheitspflege an. Das Fastenbrechen und die anschließende Ernährungsumstellung erfolgen ganz im Sinne der natürlichen Gesundheitslehre.. I
Ein wertvolles Buch, sehr umfassend; dem einen oder anderen Fastenwilligen jedoch evtl. zuviel Information. Ich würde empfehlen, das Buch nicht zur Fastenzeit zu lesen, sondern als notwendige Gesundheitslektüre unter dem Jahr, um sich dann durch den Einstieg mit einzelnen Fastentagen für eine längere Fastenkur vorzubereiten.
0Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 22. April 2015
Ursprünglich war ich ein richtiger Fan von Paul Bragg und seiner Schwiegertochter Patricia. Doch mittlerweile bin ich davon geheilt.
Wer sind die beiden eigentlich?
Patricia ist die Tochter von Harry Ton Pendleton (1874-1961), einem amerikanischen Bauunternehmer. Nach dem Abitur besuchte sie die University of California in Berkeley für zwei Jahre. Am 19. April 1952 heirateten Patricia Pendleton und Robert E. Bragg (1922-1993) in der First Presbyterian Church of Phoenix, Arizona. Danach behauptete sie, Paul Bragg wäre ihr leiblicher Vater. Obwohl sie am 29. April 1929 geboren wurde, gab sie später den 29. April 1946 als Geburtstag an.
Paul Chappius Bragg hingegen behauptete, er wäre 1881 in Fairfax County, Virginia, geboren. Tatsächlich wurde er am 6. Februar 1895 in Batesville, Indiana, geboren. Seine Schwiegertochter machte sich um mehr als ein Jahrzehnt jünger, er machte sich um mehr als ein Jahrzehnt älter. Seine Bücher weisen ihn als ND (Doctor of Naturopathy, Doktor der Naturheilkunde) und Ph. D. (Doctor of Philosophy, Doktor der Philosophie) aus, tatsächlich hat er allerdings angeblich nur ein Jahr High School (H1) besucht.
Ich bin ja auch nicht mit den Weisheiten mancher Ärzte (Ruediger Dahlke) einverstanden. Doch warum gibt man sich als Doktor aus, wenn man keiner ist?
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 31. Oktober 2001
Die Autoren stellen auf Basis des Ernährungs-, auch Lebensprinzips der Autoren des Buches Fit fürs Leben ihre Fastenmethode dar. Sehr interessant auch in Hinblick auf Ernährungshintergründe und die allgemeine Lebenseinstellung. Das Buch zeigt einen Weg, sich über sinnvolles 'Fasten Probieren' langsam an eine längere Fastenzeit heranzutasten. Schade finde ich, daß andere Fastenmethoden (hier nur Tee-/Wasserfasten) wenig beachtet und als nicht wirklich wirkungsvoll angesehen werden statt zumindest auch deren Vorzüge im Vergleich zum Nicht-Fasten darzustellen. Nicht unbedingt ein Buch für Fasten-Einsteiger, aber sicherlich sehr interessant für jeden, der sich mit dem Thema Fasten und seiner Ausübung beschäftigt und seine Ernährung bewußter und gesünder gestalten möchte.
0Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 2. März 2013
Mir fehlen die Worte, einfach grandios dieses Buch. Wieso ? Weil für mich persönlich trifft er den Nagel und vollendet das ganze mit 2 Hammer schlägen. Es ist einfach die Wahrheit. Trotz 20 Bücher die ich vorher gelesen habe über Ernährung, Rohkost und Fasten hat mich das sehr weit nach vorne gebracht. Sehr schön formuliert, einfach und genau. Ich bin nicht mehr der alte sondern, ich bin nochmals eine neugeburt durch dieses Buch, denn Input bestimmt Output.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 10. November 2016
Dieses Buch hat etwa ein Drittel oder vielleicht auch 50% zuviele Seiten.
Mir ist ein Rätsel warum, aber jede Seite ist zu mindestens einem Drittel leer.
Dafür ist der Rest des Textes ziemlich klein gedruckt.
Sehr schlecht zu lesen und einfach sehr merkwürdig gemacht.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 9. Juli 2009
Viele nützliche Tipps sind enthalten. hintergründe durchleuchtet. wer fasten will sollte sich unbedingt diesen Ratgeber zulegen. Aber auch für Leute die nicht fasten wollen, so wie ich, ist das Buch gut da man sich trotzdem viel wissenswertes rtausziehen kann. Das eine oder andere macht man dann bewußter oder lässt es bleiben.
Empfehlenswert und leicht verständlich geschrieben.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 8. September 2008
Dieses Buch hat mich zum Fasten begehrt. Ich hab zwar die alte Ausgabe von 95, aber die neue Serie wird kaum schlechter sein.
Fasten ist vielleicht das gesündeste was man tun kann. Es hat mir viel in meinem Leben gebracht und alles dank diesem Buches.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 5. Januar 2015
Ich habe bereits sehr viele Bücher über das Fasten gelesen, aber dieses Buch ist einfach, klar und verständlich und nachvollziehbar geschrieben. Ich würde es in jedem Fall weiterempfehlen!!!

Dieter Granzeuer
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden