Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos Mehr dazu Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle MusicUnlimited BundesligaLive 20% Extra Rabatt auf ausgewählte Sportartikel



am 14. Januar 2004
Mich hat dieses Buch leider enttäuscht. Der Titel verspricht viel zu viel. So findet man keine Querschnitte der relativ wenigen Schiffe die dort abgebildet sind. Lediglich ein Drahtgittermodell und ein Bild sind zu finden. Außerdem sind nur Informationen angegeben, die man auf jeder besseren ST Site im Web findet.
Kurz, ein Kauf ist nicht zu empfehlen.
0Kommentar| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 28. Dezember 2003
auf den ersten blick ist dieses buch recht interessant und nett anzuschauen aber spätestens nach dem 2. durchblättern erkennt man die klaffenden lücken im inhalt. enorm wichtige schiffstypen wurden zugunsten völlig unwichtiger kleinstfahrzeuge einfach weggelassen: bei der förderation fehlen u.a. : nx-klasse, excelsior-klasse, ambassador-klasse, und sabre-klasse sowie restliche schiffe vor allem aus kirks zeiten und davor, bei den klingonen: d7-klasse,
k'vort-klasse und negh'var-klasse sovie ältere schiffe, ansonsten fehlen noch viele romulanische und kardassianische schiffe sowie einheiten der ferengi, breen, borg (würfel, spähre)
dominion (schlachtschiffe) und einheiten aus dem delta-quadranten, alles in allem sehr lückenhaft und kein genaue gegenüberstellung der kampfkraft der einzelnen kriegsschiffe, aber sonst zum angucken ganz nett...
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 14. Januar 2004
Mich hat dieses Buch leider ein wenig enttäuscht. Das was dort verdeutlicht wird ist ganz in Ordnung, aber zu wenig. Allein der Titel verspricht mehr als drin ist.
So gibt es zu den paar Schiffen die genannt werden nur ein Drahtgittermodell und ein Bild. Keine Innnenansichten, wie auf dem Einband.Alle Informationen die man hier erhält kann man auch auf jeder ST Seite im Netz finden.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 22. November 2002
Das mit dem Titel selbstgesteckte Ziel einen Überblick über die Flagschiffe im Star Trek Universum zu geben ist nur teilweise geglückt. Meines Erachtens völlig unverständlich wurden bekannte, wichtige Raumschiffklassen vergessen, wie zum Beispiel die Excelsior-Klasse oder der Borg-Würfel. Stattdessen werden Schiffstypen aus der Voyager-Serie vorgestellt, wie ein Müllfrachter.
Die kurzen Beschreibungen zu jedem Schiffstyp sind zwar ganz nett für echte Trekker aber gibt es nichts Neues. Alles in allem ein solides Buch, das aber noch gründlich überarbeitet werden sollte.
0Kommentar| 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 22. Juli 2002
Für alle Technikfans der Star Trek Reihe ein Muß. Hochdetaillierte Renderbilder,Drahtgittermodelle und interessante Hintergrundinfos zu jeden Typ werden geboten. Leider sind die hervorragenden Bilder über 2 Seiten groß und somit werden einige Bereiche verdeckt. Ich wünschte mir statt der Drahtgittermodelle echte Dreiseitenrisse, dann wäre das Buch für die vielen SF-Modellbauer noch besser geeignet.
Behandelte Raumschiffe & Einrichtungen: USS Enterprise, Work Bee, USS Enterprise Refit, USS Majestic, USS Honshu, USS Enterprise-D, USS Rio Grande, USS Equinox, USS Thunderchild, USS Defiant, Defiant Shuttle, USS Enterprise-E, USS Voyager, Aeroshuttle, Delta Flyer, USS Prometheus, Raumdock, MIDAS-Phalanx, K't'inga-Klasse, B'rel-Klasse, Vor'cha, Bird of Prey, Warbird, Galor-Klasse, Jem'Hadar Angriffsschiff, Exportschiff der Malon, Jagdschiff der Hirogen, Bioschiff Spezies 8472, Arena Schiff, Kommandoschiff der Borg-Königin.
0Kommentar| 32 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 12. Februar 2005
Die Beschreibung am Einband hält nicht annähernd was sie verspricht, von einem "Guide für Sternflotten-Kadetten" kann überhaupt keine Rede sein. Die Beschreibungen sind unvollständig und die beschriebenen Raumschiffe wurden offensichtlich willkürlich ohne jegliche Überlegung ausgewählt. Einzig die farbigen Illustrationen der wenigen Schiffe sind als positiv zu bewerten.
Ich kann nur raten, Finger weg davon!
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 8. Mai 2004
Diese Buch ist überhaupt nicht zu empfehlen, die Daten stimmen nicht es fehlen Sachen, da gibts besseres bloß nicht kaufen ihr ärgert euch
0Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 28. Juni 2004
Ja, da hatte ich nun endlich mal ein Buch erwischt, wo ich dachte, man koennte mehr ueber diverse Raumschiffklassen erfahren und dann stand da etwas nur ueber (fast) bekanntesten Raumschiffe dort und das waren nicht sehr viele. Ich wollte schon immer mal wissen, wie ist die Excelsior-, Sabre-, Ambassador-Klasse, ... usw. aufgebaut sind. Aber nachdem ich das Buch erst einmal von vorn nach hinten durchgeblaettert hatte, war ich ziemlich enttaeuscht. Man hatte sich mit Vorliebe auf die Schiffe und Shuttles aus der Reihe "Voyager" konzentriert und laesst andere eher aussen vor.
Trotzdem vergab ich zwei Sterne, weil mir die Illustrationen sehr gut gefallen hatten und auch die wenigen Schiffstypen doch einigermassen vernuenftig erklaert wurden...
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 17. Oktober 2008
Ich wollte mir das Buch nicht wegen den inhaltlichen Informationen zulegen, sondern wegen der Bilder. Diese sind allerdings in der Regel so schlecht beleuchtet, dass man außer Schwarz wenig erkennt. Da haben sich die Autoren überhaupt keine Mühe gegeben und das sieht eher nach Geldmacherei aus.

Insgesamt werden 30 Schiffe vorgestellt, und zwar 18 Sternflotten-Schiffe und -Stationen, 3 Klingonische Kreuzer, 2 Romulanische Schiffe, 1 Cardassianisches, 1 der Jem'Hadar und 5 Schiffe des Delta-Quadranten. Also leider keines der Vulkanier.

Jede Schiffsbeschreibung ist 4 Seiten lang, darunter 1 Seite Text über Mission, Charakteristika und Hintergrund, 1/2 Seite das Polygonnetz des Schiffes, 1/2 Seite Spezifikationen in tabellarischer Form und über einer Doppelseite das gerenderte Bild, das leider maximal eine Richtungslichtquelle besitzt, so dass die halbe Frontseite unbeleuchtet ist.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 28. März 2008
Also mal ehrlich: Wenn man ein Buch über die Star Trek-Raumschiffe herausbringt, muss es wirklich etwas Besonderes sein. Damit wissen die Macher dieses Werks leider ganz und gar nicht aufzutrumpfen. Man könnte meinen, sie wollten einfach die - zweifellos genialen - Renderbilder ausgewählter Raumschiffe in einem gebundenen Buch präsentiert sehen. Ansonsten haben sie sich weder um Systematik noch um Vollständigkeit bemüht; vor allem aber entsprechen die hier gebotenen Informationen über die Schiffe keineswegs immer dem aus der Serie Gekannten oder dem Canon. Hier hätte man sich mehr Recherche-Arbeit als Trivial- oder spekulative Informationen gewünscht. Persönlich bin ich doch sehr enttäuscht!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden