Sale Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle JustinTimberlake BundesligaLive wint17



am 10. Februar 2015
Das Buch ist in den gleichen Kapiteln untergliedert wie der Multiple-Choice Test, somit hat der Test die Reihenfolge der Buchkapitel. Das macht die Orientierung während der Prüfung leichter und das "Abarbeiten" der Testfragen einfacher. Das Buch ist leicht verständlich geschrieben, kleines Manko, die grafischen Modellierungssprachen kommen etwas zu kurz. Das kann für den unerfahrenen Leser beim Test zu leichten Problemen führen. Wer aber nicht unbedingt mit 100% den Test bestehen muß (60% ist die Vorgabe um die FL-Prüfung erfolgreich abzuschließen), ist mit diesem Buch gut aufgehoben.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 21. Februar 2018
Das Buch ist sehr gut strukturiert.
Das Wissen wird im Konzept: Theorie --> Beispiele --> Aufgaben --> Lösungen vermittelt.
Das Buch vermittelt ganzes Wissen, dass für die Zertifizierung notwendig ist.
Sehr praxis relevant.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 20. November 2016
Bestes Buch zum Lernen für Zertifizierungen wie beispielsweise CPRE.
Kann dieses Buch nur empfehlen. Sehr einfach geschrieben und gut zu verstehen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 20. Juli 2014
Das Buch ist sehr gut geeignet, um sich auf die IREB Prüfung vorzubereiten. Dabei geht es vor allem darum, das eigene Wissen zu reaktivieren. Als Lehr-/Lernbuch um Requirements Engineering zu lernen, sehe ich es weniger.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 29. November 2015
gut geschrieben und klar verständlich. Ich habe mich durch einen berufliche Veränderung in das Thema einlesen müssen und dafür war es sehr gut geeignet.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 7. Juni 2013
hab nur mit dem Buch mein IREB Prüfung bestanden... sehr sehr gut beschrieben und sehr Hilfreich für die Prüfung...
Ich kann es nur weiter empfehlen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 25. Oktober 2009
Dieses Buch erläutert in verständlicher und gut lesbarer Form die Grundlagen des Requirements Engineerings.
Es hat mir sehr bei der Prüfungsvorbereitung geholfen, das Lesen hat Spaß gemacht und die Zusammenhänge
werden sehr gut vermittelt.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 12. Dezember 2012
Gerade durch die Beschränkung der Autoren auf das WESENTLICHE - "Requirements Engineering Fundamentals", wie der Titel der englischen Ausgabe lautet - ist dieses Buch so wertvoll. Dafür aber haben die Autoren (weitestgehend) den Fokus durch das ganze Buch hindurch auf den Prozess, die Methoden und die Werkzeuge der Anforderungsanalyse durchgehalten.

Viele gute Definitionen und Verweise auf die wesentlichen internationalen Standards, die für Requirements Enginieering zu beachten sind, sollten besonders Einsteigern in dieses Thema helfen sich an die schwierigeren Themen dieses Fachgebietes heranzuarbeiten. Dazu gibt es ja viele ergänzende Bücher; ein Buch, das ich diesbezüglich sehr schätze ist: Software & Systems Requirements Engineering : In Practice.

Aber gerade weil die Autoren des vorliegenden Bandes nicht die 43. Version einer Kurzbeschreibung der UML geschrieben haben, sondern anhand eines kleinen intuitiven Beispiels die verschiedensten Methoden der Anforderungsanalyse beschreiben, ist es hilfreich. Besonders gut ist den Autoren dabei das Kapitel über die textuelle Beschreibung von Anforderungen unter Berücksichtigung linguistischer Aspekte gelungen. In vielen Fällen eignen sich eben nur formale Beschreibungsmethoden nicht, um mit manchen Beteiligten Verständigung zu erzielen über das, was letztendlich entwickelt und geliefert werden soll.

Weniger gelungen fand ich einerseits den Rückgriff auf die SA/RT Methode des verehrten Tom DeMarco, denn - ich habe in den 80er Jahren (des vergangenen Jahrhunderts) viel damit gearbeitet, aber gerade dieser Ansatz hat heute wohl wenig Relevanz. Dafür wird kein Wort über die relativ neue SysML als Sprache zur Anforderungsmodellierung verloren.

Insgesamt ein Buch das sehr gut die hohen fachlichen aber auch menschlichen Anforderungen zeigt, die Requirements Engineers auch zur Vermeidung und Lösung von Konflikten benötigen. Als Einstieg in das Thema auf jeden Fall zu empfehlen auch wegen der flüssigen Schreibweise der Autoren.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 17. August 2015
Ich habe dieses Buch verwendet um mich für die Zertifizierung als Requirements Engineer vorzubereiten (Foundation Level). Die Prüfung selbst habe ich auch beim ersten Mal bestanden, doch ich musste dieses Buch ca. 4x lesen um die Zusammenhänge zu verstehen. Alle Themen sind in diesem Buch für sich sehr gut erklärt, aber es fehlt einfach der berühmte rote Faden und man muss beim Lernen oft hin und her blättern um die Zusammenhänge zu verstehen und den Kontext des Geschriebenen zu begreifen.

In der Zwischenzeit bin ich selbst als Trainer für Kurse zum Thema Anforderungsmanagement tätig und die Kursunterlagen die ich hierzu verwende sind deutlich besser geeignet, um sich schnell und effizient für die Zertifizierung vorzubereiten.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 25. März 2016
Zwei Punkte muss ich allerdings aus meiner Sicht anmerken: Erstens wirkt das Buch an vielen Stellen wie eine Werbeveranstaltung des IREB, der Zertifizierungsstelle für Fachleute des Requirements Engineerung. Zweitens ist der Inhalt sehr theoretisch und weitestgehend ohne praktische Beispiele angelegt. Das macht das Buch sicherlich für erfahrene Praktiker interessant, die mal über den Tellerrand schauen wollen, für Neulinge in diesem Themenbereich wird es schwierig werden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden