Hier klicken May May May Hier klicken Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited Autorip SUMMER SS17

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 18. März 2010
Ich habe mir das Buch erst nach dem Besuch von 2 vhs-Kursen zum Thema geleistet. Für mich war das der richtige Weg. Viele AHA-Effekte" ergeben sich dann gleich in den ersten Stunden des Arbeitens.
Die beiliegende DVD unterstützt beim Installieren, verweist auf weiterführende Links und für mich das Allerbeste, die abgespeicherten Bilder lassen sich 1 : 1 nach Anleitung im Buch bearbeiten. Das führt zu schnellem und effektiven Lernen mit guten Ergebnissen.
Wichtiger Hinweis: Ihre Kamera ist bestimmt auch noch nicht ausgereizt - wer liest schon seitenlange Gebrauchsanweisungen. Mit dem Gimp und durch das Buch, habe ich mich intensiver mit meiner Kamera beschäftigt. Da ist nach Oben noch vieles möglich.
Gut gefällt mir auch das klare Inhaltsverzeichnis, die Stichworte führen schnell zum gewünschten Kapitel.
Insgesamt ein gelungenes, Buch, das Lust macht tief und ausdauern in das Thema Bildbearbeitung einzutauchen.
Fotobearbeitung und Bildgestaltung mit GIMP 2.6: Arbeitsschritte, Techniken, Werkzeuge (mit DVD)
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. September 2010
Klaus Gölker legt mit diesem Buch eine saubere Arbeit vor, die einen Neueinsteiger oder einen leicht Fortgeschrittenen gut an das Programm hinführt.
Von der Installation mit eventuellen Hürden über einige grundlegende Begrifflichkeiten, die Vorstellung der Werkzeuge und sinnvoller Erweiterungen, beinhaltet das Buch alles, was an Grundwissen für den GIMP notwendig ist.
Besonders gefällt Gölkers einfach gehaltene Sprache, seine Wortwahl und sein Satzbau bestätigen seine Dozententätigkeit. Das macht Laune, die regelmäßig eingestreuten "Workshops" durchzulesen und durchzuarbeiten.
Der Autor beschäftigt sich, wohl oder übel, ausgiebig mit der Konvertierung von RAW-Bildern - das ist für den ambitionierten Fotografen wichtiges Wissen, das leider nicht in allen Büchern zum Thema transportiert wird. Mit den vorgestellten Möglichkeiten zeigt sich das Buch auf der Höhe der Zeit und praxisorientiert.
Sehr schön ist, dass Gölker anfangs auf Themen wie "Digitale Fotografien auf den PC laden..." eingeht. Auch das zeigt, dass er seine Dozententätigkeit ernst nimmt und denjenigen an die Hand nehmen möchte, der (noch) wenig mit dem Computer zu tun hat.
Der Aufbau des Buches ist schlüssig, vom Einfachen zum Komplizierteren. Gölker überfordert seine Leser im gesamten Buch nicht: Wer Killertipps zu GIMP sucht, muss auf andere Publikationen ausweichen.
Alles in allem ein wirklich gelungenes Buch, dass mir Spaß gemacht hat; als Kursleiter, auch für GIMP, eine Empfehlung an meine Schüler.

Einziger Wermutstropfen ist die satztechnische Gestaltung des Buches: Leider werden viele Kapitel über mehrere Seiten aneinandergehängt, die Gliederung ist manchmal nicht deutlich genug, neue Unterkapitel beginnen gerne einmal weit rechts unten: für die Handhabung des Buches ein Minus. Doch das ist wohl das Problem der DTP-Produktion, nicht des Autoren.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Mai 2010
Ich habe mit dem Buch den Ein- bzw. Umstieg von Photoshop zu GIMP 2.6 geschafft.
Das Buch von Klaus Glöckner ist klar, strukturiert und sehr verständlich geschrieben und macht einem den Ein- bzw. Umstieg einfach. Besonders gut haben mir die vielen weiterführenden Links gefallen. So hat jeder Leser selbst die Möglichkeit sich noch umfassender mit den einzelnen Themen zu beschäftigen. Eine echte Hilfe ist die beigefügte DVD mit den zahlreichen Erweiterung und Hilfsprogrammen.
Dank der vielen Praxisbeispiele macht dass arbeiten mit dem Buch und der Software schnell viel Spaß. Aber auch als Nachschlagewerk ist es sehr gut geeignet.
Die drucktechnische Ausführung des Buches ist ebenfalls TOP! Von mir bekommt es glatte 5 Sterne! Ein muss für jeden GIMP-Anwender.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Oktober 2010
Ich hatte Gimp 2.6 auf meinem PC installiert und festgestellt, dass ich ohne Handbuch nicht sehr weit komme. Daraufhin habe ich mir das Buch von Klaus Gölker gekauft. Nun bin ich dabei, es durchzuarbeiten und seine Anweisunge auszuführen. Ich bin von dem Buch angetan, weil es klar aufgebaut ist und die Erklärungen gut nachzuvollziehen sind. Deshalb werde ich gerne weiterhin damit arbeiten, um die Möglihkeiten der Fotobearbeitung mit Gimp 2.6 auszuschöpfen.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juli 2016
Ein dickes Buch indem man alles über Gimp erfährt. Man kann das Buch als Bedienungsanleitung sehen und auch Tipps und Tricks sind zu finden. Auf der CD gibt es das Programm, die Beispiele und Addons sowie Gimpshop. (Ein Gimp mit fast den selben Menüs wie Photoshop, ideal für Umsteiger. Viele Bilder unterstützen die Texte. Keiner braucht das teure Phtoshop wenn er Gimp hat...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Juni 2012
Eine hervorragende Software zur Bildbearbeitung.
Es werden eine Reihe von Möglichkeiten geboten die ich so noch nicht kennen gelernt hatte und für die
man sonst weitere Software benötigte. Meine Erwartungen an diseSoftware wurden weit übertroffen.
So kann man zum Beispiel Farbfotos schwarz-weiß mit farbigen Akzenten gestalten, was sehr wirkungsvoll ist.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juli 2009
Ich hatte mir damals Gölkers Gimp-Buch zur Version 2.0 gekauft, ohne viel Ahnung von Gimp zu haben, war nur neugierig. Hab dank seines Supereinstiegs mit viel Lust mit Gimp gearbeitet und bin seitdem dabei. Sein 2.6-Buch mit den Neuerungen hab ich mir auch wieder geholt. Kann ich rundweg empfehlen, wenn man sich für Gimp als Einsteiger oder als Kenner interessiert
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juni 2010
Das Buch ist leider eine Enttäuschung. Anhand der Beschreibung und der anderen Rezensionen habe ich mir eine einfache Erklärung der Handhabung des Programmes GIMP 2.6 vorgestellt. Dem ist nicht so. Die Beschreibungen sind sehr lang, nicht für Einsteiger/Anfänger geeinget und man kann auch nicht einfach in ein Kapitel hineinspringen. Ich habe bisher mit dem mit meinem Computer mitgelieferten Programm "Microsoft Picture it!" gearbeitet. Dessen Handhabung ist einfach und selbsterklärend (aber es gibt es nicht mehr, z.B. für Window Vista), vielleicht ist die Arbeit mit diesem Programm hinderlich, weil ich ähnliche Funktionen und eine ähnliche Handhabung von GIMP 2.6 erwartet, erhofft hatte. In dem Buch ist auch ein Feature beschrieben, was die von mir heruntergelandene Version 2.6 nicht enthält. Die mitgelieferte CD ist auch eine Enttäuschung, denn sie enthält kein Video zur Handhbung des Programms.
Fazit: Für Anfänger und Nicht-Computerfreaks nicht geeignet.
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken