Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic AmazonMusicUnlimited longss17

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
193
4,4 von 5 Sternen
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:12,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 18. November 2012
War das erste Buch in der Richtung,das ich gelesen habe .war teilweise interessant zu lesen,hatte aber 50 Blatt doppelt gedruckt.(Fehldruck?).Man konnte einiges "mitnehmen".
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Januar 2011
Warum ich mir ausgerechnet jetzt, zu meinem 61. Geburtstag, dieses Büchlein von Elisabeth Kübler-Ross wünschte, kann ich nicht sagen. Mit der Thematik beschäftigte ich mich schon seit dem Tod meiner Eltern vor 21 und 22 Jahren. Aber jetzt erst war wohl der richtige Zeitpunkt für mich. Ich schlug das Büchlein auf und legte es nicht mehr aus der Hand! Begeisterung ist noch untertrieben, will ich meine Gefühlslage beim Lesen beschreiben. Die Darstellung, was Sterbende in ihren letzten Momenten empfinden, entspricht bis auf Punkt und Komma der Erfahrung, die ich selbst beim Hinübergehen meiner Mutter machte. Auch zwei weitere Erfahrungen (außerkörperliche Erlebnisse, Kontakt zu Verstorbenen), die ich selbst gemacht hatte, erfuhren ihre "allgemeingültige" Bestätigung. Und das alles geschrieben in einer durch und durch verständlichen Sprache: eingängig, plausibel, last not least Mut machend! Absolut überzeugend!
Angst vor dem Tod hatte ich seit dem Tod meiner Mutter im April 1990 nicht mehr. Aber vor dem Sterben? Ja, doch, denn ich leide an einer schweren Lungenkrankheit, die vermuten lässt, dass ich, wenn meine Zeit reif ist, ersticken werde. Nach der Lektüre dieses Büchleins nun freue ich mich aufs Sterben, weil ich weiß, dass ich wieder mit den mir wichtigen und geliebten Menschen vereint sein werde und sie mich "abholen", wenn ich meinen "Kokon" verlasse. Dass ein Büchlein es schafft, sich auf das Sterben zu freuen, sagt eigentlich schon alles: leider kann man nur fünf Sterne geben, unbedingte Empfehlung an ALLE Menschen, unabhängig von religiöser Ausrichtung und kultureller Abstammung! Ein absolutes MUSS! In Liebe - Euer Merlin
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Januar 2017
zuerst: einige rezensionen gaben an, das es im buch doch viele wiederholungnen gebe
dieses kann ich nur (allzu-sehr) bestätigen.
obwohl im vorwort erwähnt, tatsächlich so viele, dass ich zunächst an einen download-fehler bei der übertragung kindle dachte...
dann aber: es ist (mir) abschliessend egal
gerade die wiederholungen machen dieses buch auch authentisch
kein glattes ghostwriter-buch, das augrund künstlicher spannungskurven zu mehr und noch mehr animieren möchte
die botschaft ist so wichtig, daruf kommt es (mir) an
jeder sollte es lesen - deshalb 5 sterne
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Oktober 2014
Das Buch habe ich mir bestellt, weil ich zur Zeit selber in einer Trauerphase bin, welche mir sehr zu schaffen macht!
Sehr anschaulich erzählt hier eine Wissenschaftlerin ihre Erlebnisse mit Menschen in der Sterbephase und von Nahtoderlebnissen.
Frau Kübler-Ross war überzeugt davon, das es noch etwas nach dem Tod geben muss.
Es ist ein Trost zu lesen und nährt die Hoffnung, das man sich doch eines Tages wiedersieht. Man wünscht sich, falls das Geheimnis des Tode irgendwann einmal gelüftet wird, das man als Hinterbliebener Angst und Trauer überwindemn kann!
Auch wenn letzte Zweifel bleiben habe ich den Kauf dieses Buches nicht bereut!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juni 2014
Das ist KEIN wissenschaftliches Buch. Es sind lediglich Vorträge von Frau K-R enthalten (deshalb wird einiges mehrfach erwähnt), die Wissenschaftlerin war und deshalb sehr den Verstand anspricht.

Wer sich schon mit Nahtoderfahrungen beschäftigt hat, der wird in diesem Buch nur sehr wenig Neues finden, lediglich Bestätigungen. K-R erzählt einige Beispiele von Ihren tausenden Beobachtungen. Für Menschen, die sich noch nie mit diesem Thema beschäftigt haben, wird vieles sehr unglaubwürdig erscheinen. Denen rate ich dazu, auf Youtube Interviews von "Betroffenen" zu gucken, da wird einem rasch klar, dass hier was Wahres dran sein MUSS. Es kann nicht sein, dass Tausende Menschen weltweit die selben Geschichten erfinden.

Frau K-R gibt Antworten auf viele Fragen (warum müssen Kinder sterben, warum die Nahtoderfahrung KEINE Wunschvorstellung sein kann usw). All diese Antworden befriedigen den menschlichen Verstand und erscheinen äußerst logisch, vor allem für jene, die sich schon näher mit dem Thema befasst haben. Was ich persönlich am tollsten finde: Frau K-R war so überzeugt von Ihren Erkenntnissen und trotzdem versuchte Sie nie, andere davon zu überzeugen. Entweder man glaubt es oder nicht, es wird ohnehin jeder selbst erfahren.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. April 2009
Ich hab das Buch gelesen, kurz bevor ein lieber Mensch von mir gegangen ist. Es tut so gut, zu wissen, dass es nach dem Tod nicht zu Ende ist, dass unsere Seele weiter leben darf!
Seit längerem broge ich diese Buch her und verschenke es gerne, an Menschen, die sich aus irgendeinem Grund mit dem Leben aber auch mit dem Tod genauer beschäftigen wollen oder müssen.
Das Besondere an dem Buch ist für mich, die Einfachheit- der Worte. Kübler-Ross schreibt sehr einfühlsam, was sie beobachten und erleben durfte!
Schön finde ich auch, wie sie am Anfang schreibt, dass es nichts macht, wenn jemand ihren Worten keinen Glauben schenken kann, weil er es ja sowieso selbst einmal sehen wird- was nach dem Tod auf ihn zu kommen wird.

Ich kann das Buch nur weiterempfehlen!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Mai 2010
Diese Buch war mein erstes Buch, dass sich mit dem Tot und dem Sterben befasst. ICh habe beide Eltern verloren und mir hat dieses Buch damals geholfen zu überleben und letztendlich zu verstehen. Die Autorin ist absolut glaubwürdig und vertrauenswürdig und alles was sie schreibt fühlt sich einfach richtig an. Inzwischen habe ich weitere Bücher über das Sterben und die Reinkarnationslehre anderer Autoren gelesen und alles fügt sich langsam wie ein Puzzle zusammen. Dieses Buch zeigt und deckt auf, klärt auf und bringt Licht ins Dunkle. Eine Pflicht-Lektüre in jedem HAushalt!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. November 2016
Ein durchaus interessantes Buch, allerdings habe ich mir ein wenig mehr davon versprochen, deswegen nur 3 Sterne.Würde ich nicht unbedingt wieder lesen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juni 2013
E.Kübler-Ross behandelt ein Thema wie Nahtoderfahrungen nur sehr oberflächlich, driftet meiner Meinung nach zu sehr ins Esoterische ab und scheint sich Ihrer Sache selbst nicht sicher zu sein. Ich hatte mir mehr medizinisches Hintergrundwissen erhofft, schade... nicht empfehlenswert.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. November 2013
Es ist wunderbar zu lesen und leicht zu verstehen. Es ist die klare eindeutige Botschaft, dass der Tod so wie wir ihn kennen nicht existiert.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden