Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
73
4,5 von 5 Sternen
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:12,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 11. Mai 2015
Dieses Buch sollte jeder mal lesen, auch wenn es zunächst vielleicht ein bisschen schwer fällt, sich mit diesem Thema auseinander zu setzen, vor allem bei jüngeren Menschen! Aber es ist so wertvoll, dass auch junge Menschen es mal lesen sollten! Es hat mich sehr berührt und mir eine neue Sichtweise zum Thema "Tod und Sterben" gegeben!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Mai 2013
Ich finde das Buch toll, Frau Kübler-Ross beschreibt immer total schön wie es nach dem Tod weitergeht. Sie hat jahrelang mit vielen Menschen darüber geredet, sie beim sterben begleitet und weiß daher wovon sie spricht. sich mit diesem Thema mal zu befassen kann nicht schaden, gerade vllt auch, wenn man einen geliebten Menschen vermisst und sich dafür interessiert, wie und ob es wohl weitergeht danach....
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Mai 2013
Jeder, der um einen Menschen trauert, sollte ein Buch von Elisabeth Kübler-Ross haben!
Sie tröstet mit ihren Büchern ungemein und schenkt Licht in scheinbar dunklen Zeiten.
Dieses Buch ist besonders nett zum Verschenken. Trost kann doch jeder einmal brauchen, oder? :-)
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. November 2013
Es ist wunderbar zu lesen und leicht zu verstehen. Es ist die klare eindeutige Botschaft, dass der Tod so wie wir ihn kennen nicht existiert.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Oktober 2014
Dies ist ein sensibles Thema und ich habe mir von der "Ur-Mutter" der Studien über das Leben danach viel mehr erwartet. Da gibt es mittlerweile sehr viel schönere und ausführlicher beschriebene Bücher, wie z.B. "Zusammen ins Licht" oder ähnliches. Dennoch ist Frau Kübler-Ross eine der Heldinnen dieser Theorien.
Das Buch ist sehr kurz und dünn. Und daher auch ganz schön teuer.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. März 2013
Dieses Buch hilft zu akzeptieren und zu verstehen.
Es macht Mut und gibt Hoffnung irgendwann einen geliebten Menschen wieder zu sehen.
Es beschreibt auf schöne Weise, wie wichtig es ist loszulassen und auf Zeichen zu achten.
Auch wenn es noch so schwer ist, sich von einem geliebten Menschen zu verabschieden, gibt es doch die Hoffnung diese Seele irgendwann zu treffen, vielleicht genau in einem Augenblick, wo man gar nicht damit rechnet!
Ich bin nun noch überzeugter, dass all die Seelen immer um uns herum sind und wie wichtig es ist mit ihnen zu sprechen!
In unseren Herzen sind sie unsterblich und werden immer geliebt, aber wir sollten es sie auch wissen lassen!
Ich kann dieses Buch jedem empfehlen, der einen Verlust erlitten hat und jedem, der sich mehr mit diesem Thema beschäftigen möchte.
Vier Sterne nur deshalb, weil es nicht ganz an Raymond A. Moody ( Leben nach dem Tod ) heranreicht.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Oktober 2012
Man sollte es lesen, wenn man gerade betroffen ist oder aber auch um das alles besser zu verstehen oder damit man den Verlust eines geliebten Menschen besser verarbeiten kann...mir hat es sehr geholfen und ich kann es nur weiter empfehlen. Würde es nochmal lesen & wahrscheinlich auch nochmal ein Buch über das Thema bestellen :)
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Die drei Vorträge von Elisabeth Kübler-Ross stammen aus den 80er Jahren. Damit mögen sie nicht mehr aktuell sein, was Beiträge zu diesem Thema angeht. Aber sie dokumentieren auf eine berührende Art und Weise wie Elisabeth Kübler-Ross sich auf ihre Weise mit dem Thema Sterben und was dann passiert beschäftigt hat. Sie ist bekannt geworden mit ihren Phasen des Sterbens und hat damit in den 70ern und 80ern Wesentliches beigetragen zur aktiven Auseinandersetzung mit dem Sterben und was Menschen dabei erleben und durchleben. Hier hat sie als Wissenschaftlerin einen bedeutsamen Beitrag geleistet. Aber sie hat mehr getan, mehr geforscht als das. Sie hat eben auch viele Jahre zu dem Thema Nahtoderfahrungen geforscht und auch hier Wesentliches zu beschreiben vermocht! An dieser Stelle hat sie jedoch für ihre Arbeit viel Skepsis geerntet und ihre Ergebnisse wurden sehr zwiespältig aufgenommen.
Die drei Vorträge überschneiden sich an vielen Stellen. Vieles wiederholt sich. Und doch merkt der Leser, wie sehr die Autorin mit Leidenschaft an der Grenze des Todes über den Graben schauen will und die Erfahrungen, die sie zusammen getragen hat, zusammen bindet, bis hin zur eigenen Person und der Bereitschaft, sich ganz bewusst auf eigene Nahtoderfahrungen einzulassen.
Dabei berührt Elisabeth Kübler-Ross durch ihre Worte, durch ihre Beschreibungen und ist eine große Inspiration!
Auch nach dreißig Jahren sind ihre Beschreibungen berührend und bewegend. Sie hat als eine der ersten, eine Tür geöffnet zur Auseinandersetzung mit dem, was uns auf der anderen Seite erwartet. Ihre Gedanken und Bilder, ihre Metaphern sind berührend und ergreifend!
Es ist ein wunderschönes Buch, dass zu Lesen berührt. Sicher nicht mehr aktuell, wenn es um das Thema und den Forschungsstand geht, aber es ist ein wichtiges Zeugnis einer Zeitzeugin zu diesem Thema.
Wer aktuelle Infos sucht, wird besser zu Endloses Bewusstsein: Neue medizinische Fakten zur Nahtoderfahrung greifen, welches nach meinem Dafürhalten das aktuell umfassendste und wissenschaftlichste Buch ist, dass es zurzeit auf dem Markt gibt. Aber dennoch ist dieses Buch hier berührend und ergreifend! Und absolut lesenswert! Denn es enthält die Quintessenz eines langen Lebens, dass sich immer wieder mit dem Thema Tod beschäftigt hat und die Grenzen anschaut!
Eine absolute Kaufempfehlung fällt mir am Ende sehr leicht!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. August 2014
Was Frau Kübler-Ross hier darstellt, ist verständlich geschrieben, ohne wissenschaftliche Vorkenntnisse zu begreifen. Leider wiederholt sie sich im Laufe des Buches sehr oft in verschiedenen Szenerien, weswegen ich ihr nur 4 anstatt 5 Sterne geben kann. Auf jeden Fall werde ich das Buch anderen an diesem Thema interessierten Lesern weiterempfehlen
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juli 2014
Ich habe das Büchlein bei einer Freundin im Regal entdeckt und spontan durchgelesen. Schon nach ein paar Seiten sind mir die Tränen runtergekullert - offensichtlich habe ich erst damit den Tod meiner Omi verarbeitet, der schon 7 Jahre zurück lag. Da in unseren Breiten der Tod ein Tabuthema ist und ich die Parolen aus der Kirche wenig tröstlich finde, hat mir das Buch sehr gut geholfen den Tod aus anderen Augen zu betrachten.

Ich habe es inzwischen schon öfters an Personen verschenkt, die sich mit dem Tod auseinandersetzten mussten: meinem Chef, einem Nachbarn und einem Freund. Sie haben sich sehr herzlich bei mir bedankt. In einem Fall weiß ich, dass das Buch dem Sohn ermöglicht hat, seinen alten Vater endlich gehen zu lassen. In Frieden.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

9,99 €