Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Sonderangebote Books Summer Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Matratzen Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited longss17

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
18
4,4 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:16,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 24. Juni 2012
Im Wesentlichen hält das Buch was es vom Inhaltsverzeichnis und der Kurzbeschreibung verspricht. Ich möchte hier nicht alles wiederholen, was andere schon bemerkt haben, möchte auch auf dieses Buch nicht mehr verzichten wollen, aber doch etwas anmerken, was lückenhaft ist und was mir bei vielen anderen Büchern schon aufgefallen ist, die den Anspruch haben, Leser auf sich selbst zurückzuwerfen.

Es ist der Umgang mit dem Opfer in seiner Opferrolle. Hier wird zurecht oft darauf hingewiesen, wie man selbst durch seine Haltung in diese Rolle geraten kann. Ich finde aber die Sichtweise, dass es immer so sein muss sehr rigide.
Sie birgt nämlich die Gefahr, dass jemand, der keine Schuld am unwürdigen Umgang anderer mit ihm trägt, immer bloß den Fehler bei sich selbst sieht und nicht, dass er in einem völlig verseuchten Umfeld von Menschen lebt, die in ihrer eigenen generationenalten Familienproblematik feststecken und permanent missgünstig reagieren und ihre giftigen Pfeilspitzen ausfahren. In so einem Umfeld herrscht mitunter ein vergiftetes Klima, das einem harten Mobbing gleichkommt. In so seiner Atmosphäre ist es unmöglich gesund zu werden. Oft muss ein Mensch dieses Umfeld komplett verlassen und den Kontakt zu diesen Personen abbrechen, um überhaupt die Chance zu haben, in einem Umfeld von Ruhe und Entspannung langsam zu gesunden und wieder Zuversicht in das eigene Leben zu gekommen, überhaupt wieder einen Sinn im Leben zu sehen, statt bloß auf die Schläge zu re-agieren. Diese Option wird im Buch zwar einmal in zwei, drei Sätzen angekratzt, aber ansonsten völlig ausgeblendet. Hier empfehle ich dringend Ergänzungslektüre zu lesen, die in Richtung Mobbing geht. Besonders interessant fand ich das Buch "Kinder von Borderline-Müttern" und das Buch "Ich stehe nicht mehr zur Verfügung".

Im vorliegenden Buch wird zwar erklärt, wo der eigene Balken im Auge zu finden ist, das ist auch gut so und sehr wichtig, es wird aber ansonsten völlig außer Acht gelassen, dass Menschen allein durch ihre Herkunft über viele Jahrzehnte über Ihren Bekannten oder auch Kulturkreis immer wieder an Menschen geraten oder mit einer solchen Familie vielleicht sehr eng zusammenleben, in der die Mitglieder sehr aggressiv sind und rücksichtslos austeilen.
Das kann bei den Betroffenen zu schweren körperlichen Symptomen oft mit irreparablen Schäden führen, Revierkonflikt etc. mit den entsprechenden schweren Folgen.

Hier hätte aber der Ausweg mit Hilfe einer Therapie genannt werden müssen, in der die Möglichkeit steckt, zu erkennen, wo man immer wieder den Tätern auf den Leim geht, weil man subtil manipuliert wird, oder eben das Umfeld so stark destruktiv ist, dass der Einzelne es einfach gar nicht schaffen kann, dort zu gesunden, denn dazu muss man erst einmal Kraft aufbauen, dazu wiederum ist es erforderlich, die nötige Ruhe zu finden, um erst einmal seine Wunden, die einem über Jahre oder Jahrzehnte zugefügt worden sind, zu lecken.
Dann kann die Haltung, "nur ich muss an mir arbeiten, ich mache etwas falsch" fatal für den Betroffenen sein, weil er aus einer einzelnen Sichtweise, die das Buch vermittelt, verkennt, dass er bloß nicht in der Lage ist über den Tellerrand hinauszusehen.

Ich wehre mich gegen diese einseitige Sichtweise der Autorin, weil ich davon überzeugt bin, dass sie allein nicht in der Lage ist mit Ihren Glaubenssätzen alle Fälle abzudecken.

Diese Glaubenssätze allein kommen mir zu rigide rüber. Mein Eindruck ist im nachhinein, dass die Autorin an einigen Stellen vielleicht versucht ihre Sichtweise beim Leser zu erzwingen. Dies wirkt für mich etwas dogmatisch. Vielleicht sollte die Autorin selbst einmal nach dem Balken im Auge suchen, von dem sie so oft spricht.

Von daher möchte ich jedem empfehlen, wenn er die Glaubenssätze der Autorin nicht umsetzen kann, sich von ein, zwei oder gar drei anderen Seiten professionelle Hilfe zu holen, um andere Sichtweisen zu seiner Lebensproblematik kennenzulernen und eben neue Möglichkeiten damit umzugehen.

Aufgrund des neuen interessanten Ansatzes der Autorin gebe ich aber dennoch 4 Sterne, denn diese neue Sichtweise ist lesenswert.
22 Kommentare| 35 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Mai 2013
Dieses Buch ist eine Entsprechung der 5 biologischen Naturgesetze von Dr. Hamer auf geistigem Gebiet. Es erklärt die geistigen Zusammenhänge von Entstehung von "Krankheiten" - sprich: sinnvollen biologischen Sonderprogrammen. Mit Hilfe dieses Buches ist es möglich, Konflikte, die zu Sonderprogrammen geführt haben, aufzulösen oder erst gar nicht entstehen zu lassen. Viele Beispiele erklären über 11 Stufen genau den Ablauf in einfachen Worten, womit wir unsere Belastungen auflösen können.
Das Buch ist ein Meilenstein in der Medizin. Es ist vorteilhaft, die Neue Germanische Medizin zu kennen. Ich denke, wer noch nichts davon gehört hat, beginnt spätestens mit dem Lesen dieses Buches sich dafür zu interessieren.
Die Erkenntnisse der Neuen Germanischen Medizin zusammen mit diesem Ansatz der fünf geistigen Gesetze der Heilung machen vollkommen frei von der Angst vor "Krankheiten". Diese Erkenntnisse gehören in die Kindergärten und in die Schulen.
Nur - es wird kein Konzern dann mehr an den Leiden der Menschen verdienen! Können Sie sich vorstellen, dass so etwas gewünscht ist? Nein? Dann können Sie sich auch vorstellen, wie diese Erkenntnisse verteufelt und verleumdet werden.
Ich praktiziere die Neue Germanische Medizin nach Dr. Hamer und dieses Buch hat die ganze Lehre bis in die letzten geistigen Regionen vervollkommnt.
Es ist das Recht ALLER Menschen, diese Zusammenhänge zu kennen.
Die Gesetze haben nichts mit esoterischen Spekulationen zu tun und setzen jeden psychosomatischen Ansatz in den Schatten.
Es sind wirklich Naturgesetze, tausendfach bewiesen, zertifiziert, es sind keine Hypothesen.
0Kommentar| 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 24. Juni 2015
Für mich ist dieses Buch wirklich ein Meilenstein und einfach genial! Es hat mir den Rest vermittelt, der mit noch fehlte bei meiner Heilung! Ich kann kaum in Worte fassen, wie sehr mir dieses Buch geholfen hat, nun endlich die (hoffentlich) letzte Schicht zu knacken!! Ich hatte mich schon mit Dr Hamers Biologischen Naturgesetzen befasst, habe auch ziemlich alles von Dr Dahlke gelesen, zusätzlich alle möglichen Bücher zur Heilung (Psychologie, Quantenheilung, Tetra Healing, etc), die mir in die Finger kamen durch geackert......und jedes hat mich irgendwie einen Schritt weiter gebracht! Auch hatte sich bei mir schon im Aussen sehr viel dadurch zum Positiven verändert. Trotzdem steckte ich noch immer irgendwie fest, irgendetwas fehlte noch....oder hatte ich übersehen.....bis genau jetzt! Mir ist es wie Schuppen gefallen......es passt genau in meine Überlegungen und Feststellungen, denn ich hatte für mich selbst schon etwas heraus gefunden, was ich "Hin-und Rückrunden" genannt habe. Wobei ich noch nicht richtig die Zusammenhänge erfassen konnte, nämlich war mir nur klar, dass immer NACH der Erkenntnis die Rückrunden anfingen......BINGO! Frau Kohn bezeichnet das als den Richtungswechsel. Dieses Buch hat nicht nur eine "Lampe bei mir zum brennen gebracht" (wie man so schön sagt), sondern den ganzen Kronleuchter oder die ganze Deckenbeleuchtung zum leuchten! Ich bin sehr dankbar für dieses Buch, denn es läßt mich nun alle Zusammenhänge voll erfassen.....und meine Heilung kann nun vervollständigt werden! Ich kann hier nur für mich sprechen, aber dieses Buch ist einfach großartig und von einer Meisterin ihres Fachs geschrieben! Vielen Dank an Frau Kohn.....ihr Buch hatte mir noch gefehlt, um alles zu begreifen!!! Ich kann nur bestätigen, dass alles genauso funktioniert....denn auch meine Fallbeispiele passen absolut in die Beschreibungen und Erklärungen, es ist mir nun also dank dieses Buches möglich, den letzten Rest auch noch aufzulösen! Bin ich froh!!! DANKE!!!
PS: Empfehlen kann ich auch noch das Vergebungsritual Ho`oponopono, was mich sehr viel weiter gebracht hat (und falls es mal schnell gehen muss einfach schneller vollzogen ist).
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Dezember 2012
Dieses Buch erklärt eindrucksvoll worum es beim Krank- und Gesundwerden wirklich geht. Es wäre wunderbar wenn sich dieses
Gedankengut mehr in den Köpfen der Menschen verankern würde. Das Problem liegt meiner Meinung nach an der
Einstellung der meisten Menschen : Der Doktor wird es schon richten. Aber in Wahrheit muss jeder für sich herausfinden,
dass nicht die Anderen sondern nur der Mensch sich selber krank und auch wieder gesund machen kann.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Dezember 2010
Auf dieses Buch habe ich 15 Jahre gewartet. Darum 5 Sterne.
Zwar ist der Umgang mit den Abkürzungen, wie hier schon anderswo bemerkt wurde, anfänglich wirklich etwas umständlich oder irritierend, dennoch letztlich wohl sinnvoll, denn der Autorin gelingt unter anderem auch damit einen wirklicher Brückenschlag zwischen den schon vor Jahren formulierten 5 Biologischen Naturgesetzen der Neuen Medizin und der geistigen Seite des Menschen oder dessen Ich-haftigkeit, mit der der Mensch sich eben grundlegend vom Tier unterscheidet, was aber die Neue Medizin bisher so nie darzustellen in der Lage oder bemüht gewesen ist. Nun ist diese aus meiner Sicht dringend nötig gewesene Erweiterung vollbracht oder jedenfalls begonnen und es steht endlich wieder der Mensch als Ganzes vor dem Leser eines Stoffes zu diesem Thema der 5 BNG und der neuen 5 GGH.
Jetzt bestehen vielleicht wirklich entschieden bessere Chancen, um zu einem gänzlich veränderten medizinischen Verständnis von Gesundheit und Krankheit beim Menschen zu kommen. Dafür danke ich Marion Kohn von Herzen.
Ich jedenfalls kann dieses Buch jedem an einem erneuerten Medizinverständnis interessierten Menschen unbedingt empfehlen.
Eine grundlegende Offenheit sowohl für die biologische-seelische als auch für die seelisch-geistige Dimension des Menschseins wird zum Lesen aber ohne jede Frage nötig sein.

Ganz im Sinne von "... Heilsein ist viel mehr als Gesundheit im Sinne von <frei von Krankheit> zu sein. Im Heilsein, in Glückseligkeit, dürfen Trauer, Schmerz, Angst, Wut, Ärger, Enttäuschung, Langeweile und jedes andere Gefühl ebenso vorkommen wie körperliche Krankheit und jede andere Erscheinung des ganzen Universums.
Das ist Glückseligkeit: dass wir nichts betonen und nichts unterdrücken müssen. Das wir ganz im forschenden und fragenden Wachsein verweilen dürfen. Dass wir erkennend eins werden mit allem, worauf sich unsere Absicht richtet. ..."
(Aus: "Meditation Herzkraftfeld" von Fritz Helmut Hemmerich.)
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juli 2010
"Die fünf geistigen Gesetze der Heilung" ist ein profundes Werk zum Verständnis und zu Heilung von Krankheiten ausgehend von der seelisch-geistigen Ebene . Wer über die körperliche Betrachtung (s)einer Krankheit hinaus gehen will, findet hier einen sehr(!) praxisnahen Ansatz, die Entstehung (s)einer Krankheiten zu begreifen und daraus resultierend (s)einen Heilungsweg zu finden.
Dabei hebt sich dieses Buch deutlich von der oft etwas seichten New Age Literatur ab, die zwar auf die geistige Ebene von Krankheiten eingeht, aber oftmals einen praxisnahen und vor allem k o n k r e t e n Ansatz zur Heilung vermissen lassen. Dieses Buch ist nicht leicht zu lesen, sondern verlangt ein ernthaftes Eintauchen in die Materie. Die im Buch oft verwendeten Abkürzungen sind anfangs gewöhnungsbedürftig, am Ende des Buches sind aber alle Abkürzungen noch einmal gelistet und erklärt.
Frau Kohn nimmt auch Bezug auf den Ansatz von Dr. Hamer.
Dabei enthält sie sich einer Bewertung der sog. Germanischen Neuen Medizin von Dr. Hamer und geht auf die von ihm gefundenen Gesetzmäßigkeiten nur insofern ein, als es eine deutliche Übereinstimmung im Ablauf der Krankheit zwischen der körperlichen (Hamer) und geistig-seelischen(Kohn)Ebene gibt.
Nach der Einführung und Beschreibung der fünf Gesetzmäßigkeiten führt die Auorin eine goße Anzahl von Fallbeispielen, die die Anwendung der Gesetze veranschaulicht. Da Frau Kohn selbst seit vielen Jahren erfolgreich als Heilpraktikerin praktiziert, kann Sie dabei aus einem großen Erfahrungsschatz schöpfen. Nicht zuletzt deswegen ist das Buch so lebensnah und die Umsetzung für jedermann möglich.
0Kommentar| 33 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. September 2013
Dieses Buch hat meine Sichtweise auf Ereignisse und Menschen in meinem Leben grundlegend verändert!

Frau Kohn spricht nicht nur von der bedingungslosen Liebe als luftiges und super-spirituelles Konzept.
Nein sie gibt durch ihr Buch vielmehr eine standfeste Erklärung warum das Urteilen so viel "negatives" in unser Leben bringt und was es wirklich bedeutet "zu lieben".
Denn genau genommen bekommen wir nur den Spiegel unseren eigenen Denkens und Handeln vorgesetzt.
Noch viel bedeutsamer ist für mich allerdings der Fakt, dass Frau Kohn einen genauen Weg aufzeigt wie man sich vom Urteil hin zum Verständnis/Liebe bewegen kann.
Durch Fallbeispiele werden die Ideen schnell greifbar gemacht und alltagstauglich anwendbar.
Mir persönlich hat dieses Buch geholfen das Verhalten meiner Mitmenschen nicht nur zu verstehen, sondern auch zu lieben. Die Erkenntnis das ich selbst die Ursache für das Verhalten meiner Mitmenschen und Situationen bin, gibt mir folglich auch die Kraft diese zu verändern.

Ich empfehle dieses Buch jedem der sich in immer wieder ähnlichen Umständen wiederfindet die ihn belasten und verletzen. Denn dieses Buch gibt nicht nur die Antwort für das "Warum", sondern auch für das "Wie" ->
Wie kann ich etwas verändern?
Auch all die, die Interesse haben den Begriff der "Liebe" endlich handfest und ohne Feen-Staub betrachten zu können, sollten dieses Buch lesen.

Frau Kohn gibt einem die Handlungsfähigkeit zurück die man durch das ständige Urteilen und nach außen schauen verloren hatte.
Es führt den Leser zu sich selbst, weg vom Urteil und somit hin zur positiven Veränderung der Umstände in denen man sich befindet.

Vielen Dank für dieses einmalige Buch!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Dezember 2011
Im vorliegenden Buch erläutert Marion Kohn die von ihr entdeckten geistigen Ursachen von biologischen Erkrankungen. Die beschriebenen Erkenntnisse basieren auf den von Dr. Hamer entdeckten fünf biologischen Naturgesetzen, die wiederum die Grundlage der von ihm entwickelten Germanischen Neuen Medizin (GNM) bilden. Diese fünf biologischen Gesetze werden durch die Autorin um fünf geistige Gesetze ergänzt, die erklären, was vor einem biologischen Konflikt und der dadurch hervorgerufenen Erkrankung geschieht. Die entdeckten Gesetzmäßigkeiten klären, warum, unter welchen Bedingungen und Voraussetzungen, jemand einen biologischen Konflikt bekommen kann, der dann eine Krankheit zur Folge hat, die nach Dr. Hamer die drei Bereiche Psyche, Gehirn und Körper/Organ betrifft.

Die dokumentierten Gesetzmäßigkeiten sind präzise beschrieben und erlauben, wenn im konkreten Einzelfall die passenden Ereignisse gefunden wurden, eine klare Zuordnung der Konflikte und Krankheiten zu ihren Ursachen. Die Wirkung der Gesetzmäßigkeiten in der Realität, ist im Buch an einigen Beispielfällen dokumentiert. Dabei hätte ich mir allerdings an einigen Stellen ausführlichere Erläuterungen gewünscht.

Auf Basis der Erkenntnisse über die Ursachen der Krankheiten kann nun eine Therapie gefunden werden, die diese Ursachen berücksichtigt und damit erst wirklich sachgemäß ist. Frau Kohn geht von der Erkenntnis aus, dass die eigentlichen Ursachen für Erkrankungen die in gewissen Situationen gefällten Urteile sind. Sie empfiehlt deshalb, im Sinne einer Medizin der Liebe, ein von ihr entwickeltes Vergebungsritual, zur Auflösung der Ursachen auf geistiger Ebene.

Die durch die Lektüre des Buches gewonnenen Einsichten halfen mir, für eine ganzen Reihe von eigenen Krankheiten und Problemen die Zusammenhänge zu Konflikten und deren Ursachen, von mir vorher gefällten Urteilen, zu finden. Ich konnte erkennen, warum ich die betreffenden Konflikte bekommen hatte und an der Beseitigung der Ursachen arbeiten. Dadurch hat das Buch zu einer wirklichen Heilung beigetragen.

Noch ein Hinweis zum Schluss, die grundlegenden Prinzipien der Germanischen Neuen Medizin (GNM) von Dr. Hamer sind in diesem Buch nur sehr knapp beschrieben. Ihre Kenntnis erleichtert jedoch das Verständnis und die Einordnung des vorliegenden Buches. Falls noch nicht vorhanden, empfehle ich daher als ergänzende Lektüre beispielsweise Krebs und alle sog. Krankheiten - Kurze Einführung in die Germanische Neue Medizin.
0Kommentar| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. März 2012
Lebenswert :o)
Dieses Buch ist der Universalschlüssel des Lebens in Harmonie, Liebe und Frieden. Wir bekommen Ihn detailliert und präzise gefertigt von Marion Kohn in die Hand .
Unsere einzelnen verschlossenen Tore zu finden, ermöglicht Sie uns durch zahlreiche Fallbeispiele die eines Jeden Leben schreiben kann.
Es ist ein Prozess, der durch das Verinnerlichen ihrer fünf Kernbotschaften angestoßen wird . Er bringt uns Schritt für Schritt zum Glück.
Danke dafür!!!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. August 2010
Diese Buch stellt uns auf schematischer Weise dar, dass am Ende nur die Bedingungslose Liebe wirklich heilen kann. Wer es schafft, auch seine Feinde zu lieben, ihnen und sich selbst zu verzeihen und nicht mehr zu verurteilen, der entzieht jeder Krankheit die Basis und wird ein gesundes und frohes Leben führen. Wie man das macht, dazu gibt es ausreichend Hilfestellung und Fallbeispiele in diesem wohl gelungendem Werk. Obwohl Marion Kohn die Schulmedizin infrage stellt, verurteilt sie nicht. Somit bleibt sie ihrem eigenen Grundprinzip der Bedingungslosen Liebe treu. Wer sich für Alternative Medizin interessiert, wird an diesem Buch nicht vorbei kommen.
0Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden