Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,8 von 5 Sternen
35
3,8 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:7,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 5. August 2013
...meine Kinder lieben dieses Hörspiel, es ist aufwendig gemacht, mit Liebe zum Detail, gute Musik. Preis Leistung sehr gut. Kaufen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. April 2013
Diese alten Klassiker muss man haben auch wenn sie sehr schwer zu lesen sind. Ich lese sie vor und versuche sie spannend zu machen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. November 2013
Alles so wie es sein soll!! Immer wieder gerne!!! Die Beschreibung traft auch genau so zu. Ist eine Empfehlung wert!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juni 2007
Mein Sohn,7 Jahre alt,liebt dieses Buch,besonders die zusaetzlichen Erlaeuterungen am Rand-sie werfen oft noch weitere Fragen auf,die zu anregenden Gespraechen fuehren.Natuerlich ist die Ausgabe gekuerzt und natuerlich ist das Original eben das Original(eben ein fesselnder Klassiker),aber um ein Kind an solch einen Klassiker heran zu fuehren,koennte ich mir kein besseres Buch vorstellen.Von uns 5 Sterne,da das Buch bei uns sein Ziel 100 prozentich erreicht.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. November 2007
Kapitän Nemo, das versunkene Atlantis, ein Riesenkrake: Immer wieder fasziniert der Erlebnisbericht des französischen Professors Aronnax, in dem Jules Verne die technische Entwicklung des Unterseebootes vorweg genommen hat. Diese insbesondere für jüngere Leser entstandene Fassung besticht durch ihre lebhafte Erzählung und die stimmliche Besetzung. Ideal für ein angenehmes Hörvergnügen nach einem stressigen Alltag. RR
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juli 2008
Wirklich großartig ist die Sprache von Jules Verne. Dieser - aus heutiger Sicht - antiquierte Stil liest sich fantastisch und macht jedes Buch, das so geschrieben ist, zu etwas Besonderem. Verne, Poe, Dafoe, Wells und einige andere beherrschten diese Kunst meisterhaft, allein das ist Grund genug, dass so viele ihrer Werke heute Klassiker sind.

Auch "20.000 Meilen unter den Meeren" ist von meisterhafter sprachlicher Qualität. Der Stil ist angenehm und detailliert, verlangt unter Umständen von manchen Lesern (bei weitem nicht von allen), eine gewisse Einarbeitungszeit. Auch die grundsätzliche Handlung des Buches ist absolut in Ordnung, die Beschreibung des U-Bootes zum Teil geradezu prophetisch, wenn man bedenkt, wann das Buch geschrieben wurde. Hieran sieht man, wieso das Werk damals als Science Fiction gehandelt wurde. Auch die Entdeckung von Atlantis, die Unterquerung von Suez und - natürlich - der Riesenkrake sind sehr gut und fesselnd beschrieben.

Wo viel Licht ist, ist aber leider (manchmal) auch viel Schatten. So ergeht sich der Autor oft seitenlang in Klassifizierungen und Beschreibungen der Meeresflora und -fauna. Anfangs liest man diese für Meeresbiologen interessanten Abhandlungen noch durch, aber im Laufe des Buches ertappt man sich immer wieder, wie man sie gelangweilt überspringt. Grundsätzlich ist gegen diese Klassifizierungswut nichts einzuwenden, aber hier wäre ein bisschen weniger wohl mehr gewesen. Gleiches gilt für die Beschreibung einiger historischer Ereignisse, die gespickt mit Namen und Koordinaten sind, die den meisten wohl kaum etwas sagen dürften. Ein weiterer Kritikpunkt ist das abrupte Ende des Buches - vor allem wenn man den doch recht großen Gesamtumfang bedenkt. Ich habe prinzipiell nichts gegen offene oder überraschende Schlüsse, nur wirkt in diesem Fall alles ein wenig überhastet, was so gar nicht zum restlichen Buch passen will.

Die 5-Sterne-Wertung hat das Werk damit für mich klar verfehlt, da es meiner Meinung nach bessere und vor allem kurzweiligere "klassische" Science-Fiction-Bücher gibt (auch von Verne selbst). Auch 4 Sterne scheinen mir etwas zu hoch gegriffen, da ich beim Lesen einfach nicht das Vergnügen empfand, das ich mir erwartet hatte. Allerdings haben wir es hier mit einem Klassiker der Weltliteratur zu tun und wenn man bedenkt, wann das Buch verfasst wurde, gebührt Jules Verne der höchste Respekt für seine prophetischen Visionen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. November 1999
In der Tat fesselt dieser Roman von Jules Verne seinen Leser, er versetzt in gar in diese Unterwasserwelt auf den Nautilus unter dem Kommando des zwischen seinen Gefühlen hin und hergerissenen Kapitän Nemo. Neben dem durchgehenden Abenteuer birgt dieses Buch eine Fülle an Lehrreichem aus Geschichte und Naturwissenschaft. Obwohl mir nicht viel Zeit zum lesen bleibt, verschlang ich dieses Meisterwerk am Stück.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. August 2005
Wie in den anderen Rezensionen schon zu lesen ist, handelt es sich um eine "kindgerechte Nacherzählung".
Der einwandfreie Zustand und die zügige Lieferung sind mir dennoch
4 Sterne wert. Wer zu faul ist die Rezensionen zu überfliegen(wie ich z.B.) ist einfach selber Schuld.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. März 2013
Wenn es zu einer Geschichte ein Original gibt, dann wäre doch zu erwarten, dass das Wesen der Geschichte in etwa transportiert wird. Dies ist hier nicht der Fall.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Dezember 2013
Also ich werde das Buch nicht fertig lesen durch was auch immer mir sind eindeutig zu viele Fehler drin.
Ich vermute es kommt durch die Übersetzung oder was auch immer.
Die Geschichte ist ein Klassiker und von der ersten Seite an total fesselnd aber so!??
22 Kommentare|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden