Fashion Sale Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle Soolo Summer Sale 16

Kundenrezensionen

2,9 von 5 Sternen
7
2,9 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
3
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 3. Februar 2010
Da ich neugierig darauf war, was Yoga-Nidra ("Schlaf-Yoga") ist, habe ich mir diese CD gekauft.
Dieses Yoga soll total entspannend wirken. Ich dachte, super, 20 Minuten in der Mittagspause, hinlegen und den Anweisungen der CD folgen, das ist effektiver als ein Mittagsschlaf. Doch leider ist die Stimme von Ingrid Ramm-Bonwitt gar nicht mein Fall. Sie spricht abgehackt, ein bisschen wie Ulla Schmidt. Gerade bei einer solchen CD sollte die Stimme doch äußerst angenehm sein und man sollte nicht erschrecken, wenn sie nach einer kleinen Pause wieder einsetzt.
Leider kann ich die CD deshalb nicht empfehlen.
11 Kommentar| 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. April 2012
Ich habe vor einiger Zeit angefangen, Yoga Nidra zu praktizieren (Empfehlung zum Einstieg: die CD von B. Kündig). Bisher auch erfolgreich. Eigentlich war ich nur neugierig, wie jemand anders die Methode dem Anfänger nahe bringen will...

Mir erscheint gerade am Anfang wichtig, dass man einfach und entspannt durch die Übung geführt wird. Leider ist es nicht so bei dieser CD-Anleitung zur Übungssequenz:

Mal von der Stimme abgesehen (werte ich neutral, hat mich nicht sonderlich irritiert) ist die Formulierung und die verkopfte Verklausulierung der einzelnen Teile wirklich abschreckend.

Sankalpas (Leitsätze) etwa sollen immer positiv formuliert werden, was die Autorin auch zu Beginn ausführlich erklärt.

Doch im Gegenzug dazu sind die Hilfesätze der Autorin zum Entspannungsteil selbst negativ formuliert (häufige Verwendung bsplws. von "nicht" statt einer anderen, postiven Formulierung, "unbeweglich" statt vielleicht "entspannt", "versuchen sie die Gedanken nicht intellektuell zu bewerten" statt "halten sie nicht an den Gedanken fest" oder "lassen sie sie vorbeiziehen").

Oder Pauschalaussagen wie "ihr gesamter Körper ist enstpannt", ohne vorher einzeln auf Körperteile einzugehen, überfordert den Anfänger ganz einfach.

Die Anweisungen sind zudem sehr autoritär gesprochen (erinnert mich an Frl. Rottenmaier bei "Heidi"...) und großartige Erklärungen innerhalb der Übung, wie die Dame sie gibt, ebenfalls fehl am Platz.
Statt im Booklet Werbung für andere CDs zu machen, wären einige Abschnitte zur Erklärung und zum Hintergrund der Methode und der einzelnen Schritte wahrscheinlich besser platziert gewesen.

Hätte ich mit dieser CD angefangen, wäre ich sicher nicht dabeigeblieben. Leider ein klarer Fehlkauf.

Wobei Yoga Nidra, nach einigen anderen Versuchen mit anderen Methoden(auch in Kursen),eine passende Entspannungstechnik für mich zu finden, scheinbar die geeignete Methode für mich zu sein scheint. Also, unbedingt ausprobieren, wer was zum Entspannen sucht! Wenig Zeitaufwand, unabhängig von Kursterminen erlernbar und ein großer Effekt! Viel Erfolg!
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. März 2011
...leider nein, die Sprecherin wirkt total unentspannt und das Gesprochene wirkt ziemlich gehetzt zudem erschrickt man immer, sobald Ingrid Ramm-Bonwitt nach einer Pause wieder das Wort ergreift. Absolut gar nicht mein Fall
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. März 2010
Die Stimme von Ingrid Ramm-Bonwitt mag beim ersten Zuhören hart und wenig angenehm klingen. Nach mehreren Übungen gewinnt die Stimme jedoch ungemein. Man lässt sich gerne anleiten und kann nicht verstehen, wie schnell 20-25 Minuten um sein können. Insbesondere die zweite Meditation gibt mir ein völlig anderes Zeitempfinden.
Jedenfalls geht es bei dieser Form des Yoga darum, n i c h t einzuschlafen, und das ist bei einer Meditation im "Liegen" gar nicht wirklich leicht. Hätte die liebenswerte Ingrid eine sanfte "Einlull-Stimme", dann wäre für den Übenden nach spätestens fünf bis zehn Minuten wahrscheinlich nur noch "Schnarchen" angesagt.
Wie bereits ausgeführt: "Sehr empfehlenswert für alle Yoga-Nidra-Freunde!"
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juni 2015
für mich die beste yoga-nidra , die ich kenne - und ich kenne einige
da es ja keine entspannungstrance ist , wo man abdriften kann , sondern wach bleiben sollte
ist es wichtig , eine anleitung zu haben , die klar und bestimmt durch die übung führt - und trotzdem liebevoll ...
das ist bei der ingrid bonwitt gegeben
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. April 2016
Die Stimme ist durchdringend, läßt einen nicht wirklich zur Ruhe kommen und entspannen. Die eigentliche Entspannungsübung rückt damit völlig in den Hintergrund. Schade :(
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. August 2013
Diese cd enthaelt sehr gute Meditationen und Anleitungen. Sehr hilfreich und gut wenn man eine solo session macht. Zusammen MIT dem Buch eine unschlagbare Kombi!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden