Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen Unlimited BundesligaLive longSSs17



am 6. März 2015
Mit der grundsätzlichen Bedeutung von Positionierung stimme ich mit dem Autor vollkommen überein. Leider schreibt der Autor viel über die Auswirkungen von Positionierungen, aber verrät nicht wie das so geht ...

Schon in Abschnitt 2 - Kapitel 2 "Die Positionierung über Zielgruppenspezialisierung" mit dem Beispiel zur Firma 'physioAktiv' (Seite 56 ff.) kommt am Ende raus, das man nach Konzept, Entwurf und Druck einer ImageZeitung gut 25.000 Exemplare verteilt hat und das habe dazu geführt, daß 1300 Gäste am Tag der offenen Tür gekommen seien ... und plötzlich brauchte man nicht mehr über den Preis verkaufen ...

Aber dann wird auf Seite 66 oben plötzlich eingeräumt, das außer dem Firmenname - anstatt 'physioAktiv' geändert in 'Rücken Vital', am eigentlichen Leistungsspektrum dieses Unternehmens nichts verändert wurde. Vorher auf Seite 57 (Die Krise) wurde aber angegeben, dass eben gerade dieses Leistungsspektrum über die Jahre verwässert worden sei und dadurch die eigentliche Krise verursacht worden sein soll ...

Diese Art von Wiedersprüchen erhöhen nicht gerade die Glaubwürdigkeit des Autors. Wie man überhaupt den Eindruck gewinnt, dass viele Praxisbeispiele gar nicht aus der eigenen Erfahrung seiner, des Autors eigener Werbeagentur, stammen.

Auch Begriffe wie Zielgruppe und Nische werden nicht im Sinne ihrer Bedeutung für die Kommunikation im allgemeinen und den Kommunikationskanälen bzw. Medien im Speziellem untersucht. Schade, schade.

Der Autor hatte zumindest den Mut ein Buch über ein Thema zu schreiben, das in der Tat für alle eine große Herrausforderung ist. Ich suche schon lange nach brauchbarer Literatur zum Thema Positionierung, aber nun muß ich wohl wieder weitersuchen.

Allerdings erzählt dieses Buch auch sehr viel über Dinge die man besser NICHT tun sollte und es berschreibt auch recht ausführlich was die möglichen Konsequenzen sein können, wenn man diese Warnungen nicht beherzigt ...

Was mich mittlerweile besondern stutzig macht, ist der Umstand, dass man via Google nichts an Berichten zu den bisherigen Taten des Autors finden kann ...

Ich kann dieses Buch nicht weiterempfehlen.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. März 2017
Dieses Buch gibt viele Ideen über erfolgreiche Positionierungsbeispiele aus verschiedensten Branchen mit. Es regt zum Nachdenken über die eigene Unternehmung an. Es ist kurzweilig geschrieben und lässt sich dadurch gut "weglegen".
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. November 2014
Peter Sawtschenko ist sicherlich ein Meister seines Fachs wenn es darum geht, Kunden zu positionieren. Allerdings fehlt in diesem Buch echte Anleitungen, die man einfach und schnell umsetzen könnte. Man findet zwar nach jedem Kapitel einen Liste mit Fragen, allerdings gibt es Menschen, die nicht so kreativ denken, weil sie es nicht gelernt haben. Hilfreich wäre es, wenn einfach ein paar Punkte als Hilfe oder Kick-off gegeben wären. Was mir außerdem in diesem Buch fehlt, sind viel mehr Ideen wie z.B. die Neupositionierung nach außen kommuniziert werden kann und das auch noch mit kleinem Budget. ein letzter Punkt der mich wirklich stört: es gibt drei Seiten für die Positionierung für Trainer. Gerade diese Berufsgruppe bräuchte dringend mal ein Kick und Push in Richtung Positionierung mit Ideen und Anleitungen zur Umsetzung. Fazit: gutes Buch zum lesen mit vielen Geschichten wo EKS geklappt hat aber wenig echte Hilfe für einen Kleinstunternehmer.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 23. Februar 2010
Zahlreiche praktische Beispiele erfolgreicher Positionierung beschreibt Autor Peter Sawtschenko in seinem Werk. Sein Anliegen, kleine und mittelständische Unternehmen, Trainer, Berater und Freiberufler aus der Austauschbarkeitsfalle zu führen, ist einer der wichtigsten Ansätze im Marketing. Auch sein eigener Buchtitel ist ein Musterbeispiel guter Positionierung. Er macht neugierig, regt zum Nachdenken und -da der Inhalt bis dahin ja unbekannt ist- zu kontroversen Diskussionen an. Vor allem sein Zitat: "Wer nicht automatisch neue Kunden gewinnt ist falsch positioniert", ruft zum Widerspruch auf. So ist die Schuhmarke "der kleine Muck", der ja nach seinen Aussagen durch einen geeigneten Trojaner zum Selbstläufer geworden ist, leider zwischenzeitlich ,verstorben`. Diese Tatsache ändert allerdings nichts daran, dass die Idee ein kleines Buch zu kreieren, das Kinder und Eltern emotional anspricht, hervorragend ist. Es diente als Trojaner bzw. geistiges Transportmittel, um die Botschaft eines Schuhherstellers mit geringem Marketingbudget kostengünstig zu transportieren. Getreu dem Motto, die Qualität deiner Fragen bestimmt die Qualität deiner Antworten` bekommt der Leser immer wieder Fragen vom Autor gestellt, die ihn bei richtiger Beantwortung, sein richtiges Marktsegment - die passende Positionierung finden lassen. Der Praktiker Sawtschenko, der vor seiner Selbstständigkeit für viele führende Agenturen arbeitete, widerspricht mit diesem Werk seinem eignen Zitat - und das ist auch gut so. Denn trotz richtiger Positionierung bedarf es weiterer Instrumente, um zunächst einmal neue Kunden zu gewinnen. So informiert er über zahlreiche Gestaltungsmittel und beschreibt viele gelungene Werbeaktionen, wie Direktwerbe-briefe, das Erstellen von eigenen Zeitungen oder gelungene Internetpräsenzen. Treffen sich Kompetenz und die richtige Marktnische, kann nach einer Einführungsphase anschließend durch Empfehlungsmarketing wieder gelten Wer nicht automatisch neue Kunden gewinnt, ist falsch positioniert".
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. August 2005
Obwohl vom Titel und Entree her eine etwas vollmundige Versprechung, besticht dieses Buch durch Praxistipps die Hand und Fuß haben.
Oft wird nicht beachtet, wie entscheidend die eigene Position bei einem Vorhaben ist. Eine etwas günstigere und machtvollere Position spart Zeit, Energie und letztendlich auch Geld und ermöglicht Erfolge, die aus einer anderen Position heraus nahezu unmöglich sind.
Peter Sawtschenko zeigt an Hand von zahlreichen Beispielen eindrucksvoll, wo der Hebel angesetz werden muss. Dabei geizt er nicht mit persönlichen Erfahrungen und lenkt das Augenmerk auf die jeweils wesentliche strategische Schlüsselposition zwischen Kunde und Anbieter.
Besonders beeindruckt hat mich, welche Chancen und Macht sogar dem Schwächsten durch eine geschickte Positionierung zufallen.
Hier zeigt sich, mit welcher Konsequenz Peter Sawtschenko auf die in seinem Buch erwähnte EKS-Strategie nach Wolfgang Mewes aufbaut.
Fazit:
Ein Praxisbuch speziell für diejenigen, die mit begrenzten Ressourcen Erfolge erzielen wollen oder müssen.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. März 2007
Preisverfall und Kundenverlust sind die Schreckgespenster für die meisten deutschen Unternehmer. Die Krise mündet meist auch noch in eine psychologische Krise mit massiven Verlustängsten. Will man die vielen Klippen und Untiefen einer bedrohlichen Marktveränderung umschiffen, ist es unerlässlich, bereits in einer frühen Phase über neue Marktnischen nachzudenken und sich neu zu positionieren. In vielen Fällen kam die Erkenntnis leider zu spät.

Wenn Märkte zusammenbrechen empfehle ich Unternehmen in der Krise sich an einen Unternehmensberater zu wenden. Nach dem lesen des Buches wurde mir zum ersten mal klar, dass hier ein Positionierungsexperte der bessere Unternehmens- bzw. Marktnischenberater ist. Sawtschenko zeigt eine ganze Reihe von Strategien auf, mit denen eine eindeutige Positionierung mit Alleinstellungsmerkmal gelingen kann. Mir gefällt vor allem die Praxisnähe mit Beispielen realer Unternehmen. Nach dem Lesen des Buches können Unternehmen wieder Hoffnung schöpfen. Sehr empfehlenswert.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. August 2007
Ich bin durch die Suche von AMAZON auf dieses Buch gekommen. Ich gebe dem Buch drei sehr gute Sterne, da mir der Aufbau und der Schreibstil gefallen hat. Das Buch ist logisch und hat einen roten Faden. Es führt meines Erachtens sehr gut in die Positionierung von Produkten, Unternehmen und Services ein.

Es ist praxisorientiert geschrieben - es eignet sich wohl eher für Unternehmer als für wissenschaftlich orientierte Leser. Ich selbst konnte viele positive Erkenntnisse finden. Das Buch bietet in jedem Abschnitt / Kapitel Fragelisten und Checklisten. Der Autor regt an, sich schriftlich durch das Buch zu arbeiten.

Einen Stern ziehe ich für die teilweise störende Eigenwerbung ab. Es kommt wirklich jeder zum zuge: Autor, Mutter, Tochter. Das nervt teilweise ein wenig. Aber es sei hier ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der restliche Inhalt dieses wirklich absorbiert. Man muss an den Stellen einfach schneller lesen.

Einen weiteren Stern ziehe ich für die Behandlung von Internetbranding ab. Das ist meines Erachtens nicht nur super veraltet, sondern teilweise auch falsch. Der Autor schreibt z.B., dass man sich Gedanken über Subdomains machen sollte, damit diese bei der Positionierung bei Suchmaschinen helfen. Sorry - das ist kompletter Quatsch.

Aber auch hier verweise ich auf meine guten 3 Sterne. Das kritisierte Kapitel macht um die 8 Seiten von dem Buch aus. Unerwähnt darf es trotzdem nicht bleiben.

Wenn Sie nach einer Einführung einer Positionierungsstrategie in Ihrem Unternehmen suchen, ist das Buch eine sehr gute Wahl.

Auch noch zu erwähnen ist, dass der Autor praktische Umsetzungstechniken vermittelt und so auch eine sinnvolle Ergänzung zu Werken von z.B. Al Ries ist.
0Kommentar| 34 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Mai 2005
...muss nicht so schwer zu finden sein!
Sawtschenkos Buch ist ein Buch für die Praxis. Angenehm und verständlich geschrieben und in Handbuchqualität, aber mit Tiefgang. Die Beispiele und Anleitungen befähigen Profis und Einsteiger, die individuellen und speziellen Chancen ihrer Profession zu erkennen und eine neue erfolgreiche Positionierung zu erarbeiten. Auch mit kleinem Budget kann man so den Weg im Konkurrenzdschungel von der Austauschbarkeit zur Alleinstellung kartographieren und gehen.
Ein Muss ist auch das Kapitel speziell für Freiberufler. Denn auch für sie ist Positionierung unerlässlich, um sich von anderen Anbietern abzuheben. Die Essenz: Wer seine Alleinstellungsmerkmale richtig definiert und sie dem Kunden nahe bringt, der ist auf dem Weg zu mehr Erfolg und Umsatz.
Hilfreich, voll mit Fachwissen und Erfahrung!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juli 2007
Dipl. Wirtsch.Ing. Michael Ensslin
Unternehmensberater, Aalen

Nach dem 'Verschleiss' einiger Werbeagenturen, die allesamt nicht verstanden haben, wie Inhalte und Nutzen unseres Leistungsangebots in die Köpfe potenzieller Kunden transportiert werden können, war beim Lesen dieses hevorragenden Buchs von Peter Sawtschenko plötzlich klar: richtige Positionierung statt Hochglanz-Werbekampagnen ist die Lösung !
Sawtschenko beweist an Hand vieler Beispiele, daß es beinahe für jedes Unternehmen Marktnischen gibt, er erläutert leicht verständlich die unterschiedlichsten Strategien mit denen es gelingen kann sich so klar und eindeutig zu positionieren, daß die Kunden buchstäblich 'Schlange stehen'.
Der Autor zeigt auf verblüffende Weise wie schon durch kleine Änderungen der Unternehmensdarstellung eine so erfolgreiche Positionierung erfolgen kann, um der Austauschbarkeitsfalle für immer zu entgehen und um nachhaltig im Markt zu bestehen.
Ganz besonders hat mir gefallen, daß nicht nur Theorie vermittelt wird, sondern daß die empfohlenen Positionierungsstrategien an Hand der realen Praxisbeispiele und der im Buch genannten Adressen eindeutig überprüfbar waren.
Kurzum Peter Sawtschenko hat einen schlüssigen und leicht verständlichen Ratgeber geschrieben, welcher speziell mittelständischen Unternehmen hilft die Angst vor Absatzschwäche und Kundenverlust zu nehmen.
Sehr zu empfehlen !
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juni 2005
Peter Sawtschenko bringt in seinem neuen Buch Spezialisierungsbeispiele, die es in sich haben und zum Nachahmen drängen. Hervorragende Fälle insbesondere für KMUs (Klein- und mittelständische Unternehmen). Er setzt die EKS-Strategie (nach Prof. Mewes) gelungen um und zeigt offen, wie andere Werbeagenturen oder Marketing-Manager ihre Strategie verbessern könnten. Ein Lehrbuch auch für Krisenfälle.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden