Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic festival 16

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
5
4,6 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:39,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 7. Februar 2009
Ich habe mich nach der positiven Rezension im aktuellen Linux-Magazin dazu entschieden mein Wissen zum Thema Xen mit diesem Buch zu erweitern. Nach mehreren Jahren Linux-Erfahrungen und ersten Versuchen mit Xen habe ich mit diesem Buch genau das gefunden, wonach ich gesucht habe.

Im Gegensatz zu anderen Xen-Büchern die ich mir angesehen habe hält sich das Xen-Kochbuch nicht in epischer Breite über dutzende Seiten mit der Theorie und Geschichte der Virtualisierung auf, sondern kommt gleich zur Sache.

Durch die Rezept-Struktur kann ich mir genau das raus suchen was wir bei uns im RZ brauchen, inklusive alle notwendigen Anpassungen zur jeweiligen Distribution. Ich setze primär Fedora und Debian ein, aber das Buch geht auch auf OpenSuse, Ubuntu und teilweise auch auf *BSD ein.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Februar 2009
habe ich in diesem Buch gefunden. Nachdem ich schon mehrer erfolglose Anläufe hinter mir habe Windows in einer virtuellen Umgebung unter XEN zum Laufen zu bekommen, habe ich es nun endlich mit Hilfe dieses Buches geschafft. Zwar habe ich schon einiges an Erfahrung mit Unix in den letzten Jahren gesammelt,aber das doch sehr komplexe Thema XEN sich selbst zu erarbeiten ist ein zeitaufwendiges Unterfangen. Mit Hilfe dieses Buches wird man an die Hand genommen, durch die Installation geleitet, bekommt in einfacher Form erklärt noch einiges an Hintergrundwissen vermittelt und man wird mit einer funktionierenden und gut konfigurierten Umgebung belohnt. Auch weiterreichende Informationen zur Administration und Wartung der virtuellen Maschine bekommt man mit auf den Weg, sodass man auch nach der Installation nicht ohne Konzept da steht.

Ich kann das Buch, das kompakt, gut zu lesen und trotzdem ausführlich ist nur jedem weiterempfehlen der sich mit diesem komplexen Thema beruflich oder privat beschäftigt.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. November 2010
Wer eine umfassende theoretische Abhandlung über XEN sucht, liegt mit dem Buch
nicht unbedingt richtig. Alle die, die konkrete Rezepte / Beispiele aus der Praxis
benötigen, liegen mit diesem Buch richtig.
Die Abschnitte des Buches bauen gut aufeinander auf, es werden auch Themen wie
XEN in Verbindung mit RAID und LVM erläutert. Ich hätte mir gern noch etwas mehr zum Thema
VMS und deren Live-Migration auf aktuellen DRBD-Installationen mit Cluster-FS gewünscht, da wir dies
für Produktivsysteme oft benötigen.
Insgesamt bietet das Buch einen guten Einstieg und konkrete Lösungen aus der Praxis,
die sich in der Regel ohne Probleme umsetzen lassen.
Durch den Aufbau "Problemstellung -> Lösung -> Diskussion (was haben wir gemacht)"
sind alle Beispiele auch gut nachvollziehbar.
Leider ist das Buch im Hinblick auf XEN 4 und die kommenden neuen
Features im HA-Bereich (Remus) nicht mehr ganz aktuell.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. April 2009
Um meinen Heimischen Server (Dual Xeon 3.0Ghz mit 4GB Ram) zu betreiben, habe ich mich dafür entschieden die Kombination Ubuntu 8.04LTS und XEN zu nutzen. Dank dem Buch von O'Reilly war dann das Konfigurieren auch kein Problem.
Das Buch geht auf verschiedene Distributionen ein, wie Debian, Ubuntu, Fedora und OpenSuSE. Des Weiteren wird im ersten Teil des Buches die Theorie erklärt, wer meint das Theorie trocken sein muss, der irrt. Ich fand diesen Teil sehr interessant da er für das weitere Verständnis beiträgt. In den weiteren Abschnitten geht es dann um die Installation, Konfiguration von Host Systemen, Backup & Restore, Migration von virtueller Maschinen, Gastinstallationen, Hochverfügbarkeit, Monitoring, Verwaltung, Ressourcenkontrolle, Sicherheit, usw.
Der Vorteil des Buches liegt klar auf der Hand, die Informationen die man durch dieses Buch erhält, sind vom Fach. O'Reilly überzeugt, wie so oft, mit ihrer Kochbuch Reihe.
Ein guter Freund von mir meinte vor kurzem er kauft sich kein Buch, er verwendet OpenSource Software daher sucht er sich die Informationen im Internet zusammen die er benötigt. Ich habe ihm dann klar gemacht dass es oftmals zu Mühsam ist, und die Informationen nicht immer nutzbar sind. Um ihn davon zu überzeugen habe ich ihm das Buch einige Tage zum durchblättern gegeben, er hat sich das Buch bereits gekauft, ehe er mir noch meines zurück gegeben hat.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Mai 2010
habe fast alles wiedergefunden was mich schon immer interessiert hat. Das Buch lässt kaum Fragen offen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden