Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Sonderangebote Bestseller 2016 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily BundesligaLive longss17

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
4
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Taschenbuch|Ändern

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 10. Juli 2006
Ich war die letzten 2 Monate auf der Suche nach Büchern zum Thema AJAX. Zum einen hat mich das Thema sehr interessiert, zum anderen schreibe ich an einer Studienarbeit, wo ich mich über dieses Thema auslasse.

Im Grunde habe ich daher alle AJAX Bücher gelesen (und zwar wirklich gelesen) und war meistens nicht unbedingt schlauer. Es schien gerade so, als wenn die Verlage schnell Bücher zum aktuellen Hype AJAX auf den Markt verwerfen wollten und dabei vergessen, dass dazu auch ein ordentlicher Inhalt gehört. Viele Bücher haben zwar vom Titel her viel versprochen, im Endeffekt aber nur theoretisches behandelt.

Bei diesem Buch von Denny Carl zum Thema AJAX wurde ich hingegen angenehm überrascht. Die Theorie gehört natürlich auch hier dazu, wird aber kurz und knackig behandelt. Auf seitenlange und langweilige Erklärungen wird verzichtet um sehr früh zum praktischen Teil des Buchs zu kommen. Der Leser wird schon mit der ersten "Hallo Welt!"-Applikation aufgefordert mit zu arbeiten und die einfachen Beispiele nach zu ahmen. Die folgenden fünf Projekte beginnen mit relativ simplen Anforderungen und es wird die im selben Buch entwickelte AJAX-Engine eingesetzt. Somit fängt man quasi bei Null an. Bei den letzten Projekten wird alles etwas anspruchsvoller und ebenfalls auch auf ein Framework zurück gegriffen. Durch den starken Praxisbezug (unter anderem wird eine AJAX-Shoutbox und eine einfache AJAX-Textverarbeitung programmiert) lernt man vor allen Dingen das Denkmuster beim Entwickeln von AJAX Anwendungen.

Wer sich schon ein wenig mit HTML auskennt und PHP schon mal gehört hat, dem kann ich dieses Buch nur ans Herz legen. Ich selber hatte die gleichen Vorkenntnisse (kein JavaScript!) und konnte mich sehr gut einlesen und mitmachen.

Jeder, der gerne mehr von AJAX erfahren will und einen guten Einblick in die Programmierung erhalten möchte, sollte sich dieses Buch einmal näher anschauen. Für mich ist es eines der besten Bücher zum Thema AJAX und gehört zu einem guten Einstieg in die Materie dazu.
0Kommentar| 42 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juli 2006
Dieses Buch war Nummer vier zum Thema Ajax. Dementsprechend skeptisch blätterte ich durch die Seiten. Diesmal hatte ich jedoch tatsächlich ein Buch in der Hand, das anhand von praxisnahen Beispielen den Umgang mit allen Komponenten von Ajax erklärt, ohne auf den Einzelteilen rumzureiten (wenn ich mich über Javaskript und DOM informieren will, dann kaufe ich mir entsprechende Literatur). Trotzdem sind alle Schritte auch für Anfänger in einem lockeren Sprachstil (meiner Meinung nach teilweise etwas zu locker) sehr gut erklärt.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. November 2009
Das Buch fängt einfach an: Grundlagen des Internets, also der Vorgang beim Abrufen einer Seite über's HTTP-Protokoll. Dann zu den Themen DOM, HTML, CSS und JavaScript so viel man benötigt.

Dabei ist Vorwissen explizit erwünscht. Der eine oder andere Anfänger ist sonst bei den JavaScript-Beispielen und den kleinen Projekten überfordert.

Der Schreibstil ist locker und du-mäßig.

Ich bin noch nicht ganz durch - bin beim Chat aktuell. Doch ich finde, dass mir Ajax auch wegen der am Buchanfang genannten Beispiele gut näher gebracht wird.

Prädikat: Kaufen und am besten (wenn nicht bereits darüber Bescheid wissend) HTML, CSS und evtl. Javascript nachpauken ;) .

=== Nachdem ich nun durch bin, hier meine voll ausformulierte (zweite) Rezension ===

AJAX ist in aller Munde. Es ist eine Web-Technologie, die eine lange Geschichte zu erzählen hat und dabei so angesagt wie nie ist. Web-Anwendungen, die darauf basieren, nutzen den Vorteil, dass Daten im Hintergrund asynchron zwischen dem heimischen PC und dem teilweise weit entfernten Web-Server übertragen werden. Es fühlt sich an, als würde man ein Desktop-Programm benutzen. Google Maps ist ein gutes Beispiel für eine Anwendung mit AJAX-Motor.

Denny Carl führt in die Grundlagentechniken des Webs sowie den Ursprung und die Entwicklung von AJAX ein. Anhand praktischer Beispiele lernt man populäre Anwendungen kennen. Darüberhinaus wird AJAX in seine Bestandteile zerlegt und in einer schönen Anleitung Stück für Stück zusammengebaut - so wie ein Auto auf dem industriellen Fließband.

Mit diesem Wissen gelingt es schließlich Schritt für Schritt einen Online-Editor, eine Shout-Box, eine Bildergalerie, einen Newsticker und ein kleines Spiel zu entwickeln. Wem das nicht genug ist, der wird in der Sammlung von AJAX-Bibliotheken und Links fündig.

Übrigens: Bei AJAX handelt es sich nur um JavaScript. Das wird bei all der Schlagwortwucherei gerne unterschlagen.

Ich empfehle das Buch jedem, der bereits Grundlagenwissen in HTML, CSS hat und nicht unbeleckt im Thema XML, DOM und auch JavaScript ist. Engagierte Anfänger und Fortgeschrittene finden werden nach dieser Lektüre verstehen, dass AJAX keine Hexerei ist.

"Praxiswissen AJAX" ließt sich insgesamt flüssig. Die Sprache ist lebendig und reichlich unabgehoben! Man wird abgeholt und auf den Weg genommen - der Autor ist im wahrsten Sinne des Wortes der persönliche Weggefährte und gut geschärfte Machete im AJAX-Dschungel.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juli 2012
Ich bin von diesem Buch begeistert und das liegt natürlich am Autor selber. Er hat sehr viel Wissen und lässt den Leser durch seine witzige Schreibweise daran teilhaben. Es macht Spaß das Buch weiter zu lesen, da der Autor es versteht den Leser auf eine Reise mit zu nehmen. Damit man es nicht allzu schwer hat, sollte man schon etwas OOP können. Javascript, CSS und HTML sollte man auch überdurchschnittlich können. Es ist schon ein Buch für Fortgeschrittene. Wer mit diesen Buch programmieren lernen will, ist hier falsch. Natürlich erklärt er ausführlich seine Programmcodes und man merkt dabei, dass er viel Wissen hat und es nicht trocken rüberbringt. 5 Sterne für den Autor!

Auf der Serverseite wird php im Buch als Programmiersprache verwendet.
Ich selber verwende aber Coldfusion. Der Lernerfolg ist so noch höher gewesen, da ich den php-code in Coldfusion-code umgesetzt hatte.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Haben sich auch diese Artikel angesehen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken