Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic festival 16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
9
4,4 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

1-3 von 3 Rezensionen werden angezeigt(4 Sterne). Alle Rezensionen anzeigen
am 4. Januar 2004
Ich programmiere schon seit zwei Jahren relativ erfolgreich in PHP und habe mir dieses Buch angeschafft, um zusätzliche Tricks zu bekommen, die mir sonst vielleicht verborgen blieben.
Das Buch ist gut strukturiert und übersichtlich aufgebaut. Jedes grössere "Problem", das sich im Laufe einer Scriptentwicklung bieten kann, wird behandelt und knapp, aber verständlich und fundiert gelöst.
Leider beziehen sich viele der Lösungen (insbesondere MYSQL-related) auf die Anwendung von PEAR (Erweiterungen und Klassen für PHP), welches nicht immer verfügbar ist oder nicht immer in bestehende Projekte zu integrieren ist. Ich hätte mir mehr Tricks gewünscht, die nicht immer nur auf PEAR verweisen.
Darüberhinaus findet man in diesem Buch aber wirklich gute Informationen und Kniffe. Jeder Bereich wird abgedeckt, von grundlegenden Funktionen, Datenbankmanipulationen, Dateisystem, Mail, ect, bis hin zu GTK.
Für Einsteiger aber definitiv nicht zu empfehlen. Wie der Autor selbst sagt, sollte PHP Kochbuch erst das zweite Buch sein, nachdem man PHP gelernt hat.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Das "PHP 5 Kochbuch" bietet auf über achthundert Seiten einen soliden Überblick in die Grundfunktionen von PHP und stellt an guten Beispielen bestimmte Funktionen und "Koch"-Ansätze vor, mit denen der Leser erfolgreich arbeiten kann.

Das "Kochbuch" ist ein gelungenes Gesamtwerk. Die Kapitel fassen schnell und grob zusammen, was über die Basisfunktionen verinnerlicht werden sollte, und orientiert sich dabei hauptsächlich an PHP in der Version 5.3. Dabei ist zu beachten, dass dieses Buch zwar für Einsteiger, aber nicht für echte Anfänger geeignet ist, da direkt mit der Materie begonnen wird. Das ist nicht weiter relevant, solange das Hauptziel des Lesers in der Fortbildung in und um PHP liegt, denn dann ist das Arbeiten mit solchen Werken bereits verinnerlicht und das Nachschlagen im "Handbuch" ([...]) bereits Gang und Gebe.

Didaktisch sind die einzelnen Kapitel vernünftig aufgebaut, so dass neu erlernte Funktionen auf die bereits bekannten "Rezepte" zurückgreifen und bei Wiederverwendung auch entsprechend Hinweise als Nachschlage-Option angegeben sind. Generell sind die einzelnen "Rezepte" und Anleitungen sehr kurz und prägnant gehalten. Eine Frage wird in den Raum gestellt und eine mögliche Lösung wird vorgestellt. In wenigen Quelltextzeilen ist das Problem also gelöst. Praktisch sind die dabei angegebenen Hinweise auf vertiefende Dokumentationen.

Zwischenzeitlich verflacht das Niveau des Buches leider und bewegt sich von einem Lehrbuch eher in Richtung Nachschlagewerk, denn das simple Vorstellen von Funktionen, wie beispielsweise strip_tags() oder file_put_contents() mit einem Erklärungssatz und zwei Zeilen Quellcode, bringen nicht viel. Dafür gibt es das offizielle "Handbuch", kreative Problemlösungen sind für den Programmierer wesentlich interessanter.

Der Titel des Buches ist passend gewählt, denn wie ein "richtiges" Kochbuch stellen die Autoren verschiedene Lösungen vor, welche querbeet Fragen aus dem täglichen Programmiererleben aufgreifen und beantworten. Dabei ist es wie im richtigen Leben, nicht jeder mag jede Speise und einige Kombinationen sagen einigen einfach nicht zu. So kann es durchaus sein, dass die möglichen Lösungen als zu umständlich oder zu trivial empfunden werden, aber auch da funktioniert es wie im realen Leben: mitnehmen, was gefällt, und die Beilage selbst kreieren - PHP ist schließlich eine Programmiersprache.

Insgesamt bietet das "PHP Kochbuch" viele gute Ansätze, Erklärungen und Lösungswege, damit Einsteiger (mit Vorkenntnissen) wie Fortgeschrittene ihre Fähigkeiten im Umgang mit PHP vertiefen und verbessern können. Gerade die Nähe der Beispiele zur alltäglichen Problemlösung ist der Vorteil dieses Werkes, auch wenn zwischendurch eher Funktionen Handbuch-artig vorgestellt werden, was fehl am Platz ist.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. April 2005
...ist das PHP-Kochbuch in dieser Ausgabe allemal. Fuer den schon etwas fortgeschrittenen Programmierer eine echte Hilfe! Fuer Einsteiger in PHP ist das Kochbuch allerdings nicht unbedingt geeignet.
Den 5. Stern verliert das Kochbuch aufgrund der PEAR-Lastigkeit. Nicht, das gegen PEAR etwas einzuwenden waere, im Gegenteil. Aber viele Rezepte setzen auf PEAR auf, ohne andere Wege zu zeigen. Und dann noch zum Teil mit fehlerhaften Code aufgrund veralteter PEAR-Paketversionen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden