flip flip Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle MusicUnlimited AmazonMusicUnlimited BundesligaLive wint17

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen
4
4,0 von 5 Sternen
Heidenlärm
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:9,89 €+ 3,00 € Versandkosten

am 24. August 2017
fand diesen Roman einfach nur langweilig.In Wirklichkeit ist die Handlung
kaum nachvollziehbar. Ein Hotelmanager wohnt zeitweise in der Kirche und
ermittelt.Die Polizei kriegt auch nichts hin.Alles einfach zu chaotisch.Aber das mag
Geschmackssache sein.Anderen Lesern gefällt der Schreibstil vielleicht.
Der Grundfehler des Romans ist,warum legen die Gangster den Zeugen nicht
einfach um?Sondern veranstalten diesen Zirkus.Ein als Raubüberfall getarnter
Mord und es wäre erledigt.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. April 2011
Alfred Hellmann ist mit HEIDENLÄRM ein verdammt gutes Buch gelungen.
Ein mitreißender Icherzähler, klar und präzise wie selten.
Glaubwürdige, lebendige Charaktere. Hervorragende, lakonische Dialoge.
Eine erzählerische Kühle, in der doch Wärme steckt.
Definitiv ein Buch, das Erfolg verdient hat und das weit mehr als das bietet, was man bei einem "Berlin Krimi" erwartet. Absolut lesenswert!
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. April 2013
Heidenlaerm ist nicht ganz ein 5 Sterne Roman, aber solide 4 Sterne + wuerde ich dem Buch geben.

Respekt fuer die Wahl der "Ich" Perspektive. Nicht einfach aber gut gelungen. Die Charaktaere sind gut getroffen und passen zum Ort der Handlung, Berlin. Der Plott is spannend und die Sprache Unterhaltsam.

Zur Handlung, ein Hoteldirektor eines Berliner Luxushotels fuehrt das Leben des Jetset. Teure Suiten, exotische Laender, immer wieder an anderen Orten, leben aus dem Koffer. Doch irgendwie packt ihn das Heimweh und so bittet er um den Posten in Berlin. Als er vermeindlich einen Mord beobachtet, beginnen die Dinge aus dem Ruder zu laufen, ohne das er eigentlich weiss wieso und warum. Man kann den Zwischenfall mit dem Eisberg vergleichen, den die Titanic rammte, und der einen kleinen riss mit grosser Wirkung verursachte. Schon bald beginnt von Thelen zu sinken, zunaechst ohne zu wissen warum, beginnt er, in einem Versuch sich zu rehabilitieren, zu recherchieren...mit einem unerwarteten, aber realistischen Ende.

Warum also 4 und nicht 5 Punkte? Eigentlich nur wegen dem Anfang. Etwas sprunghaft, leicht verwirrt wird zwischen Ereignissen in der Vergangenheit und dem jetzt hin und her gesprungen und in sehr rascher Folge viele Charaktaere einge worfen. Ich habe Zettel und Bleistift fuer Notizen gebraucht...etwas uebersichtlicher und vielleicht 3 Seiten mehr waeren auch moeglich gewesen. Solide 4 Punkte +
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Mai 2011
Dieser Krimi ist eine Entdeckung! Spannend, witzig, geistreich und ausgesprochen gut geschrieben.
Nach "Vor den Hymen" ist Alfred Hellmann wieder einmal ein sehr unterhaltsames und anregendes Buch gelungen!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken