Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Sonderangebote Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily longss17

Kundenrezensionen

3,3 von 5 Sternen
3
3,3 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
0

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 18. Mai 2013
Umfangreiche Quellen ausgewertet und vermutlich auch richtig bewertet und eingeordnet, stilistisch brillant. Manch Frage bleibt offen; man müsste sich Notizen machen beim Lesen und den Autor dann gleich fragen können, was natürlich nicht realistisch ist. Auf jeden Fall erweitert es den Horizont insgesamt und besonders im Hinblick auf die Ungeheuerlichkeiten des stalinistischen Systems und die Gegenüberstellung zum Nationalsozialismus. Die Lektüre ist in jedem Fall ein Gewinn, obwohl man sich manchmal bei solchen Werken fragt, ob alle Wertungen und Darstellungen ineinander und zueinander passen - chrono l o g i s c h. Was aber ist schon logisch in der Geschichte, wenn nicht die Erkenntnis, dass der Mensch zur Bestie werden kann (s. Hobbes).
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Dezember 2009
Auf knapp 300 Seiten präsentiert der Autor eine Stalin-Biographie, die die Zeit von Stalins Geburt bis weit über seinen Tod hinaus, nämlich bis hinein in die Putin-Ära umfasst. Dem eigentlichen Anspruch, eine Stalin-Biographie für den interessierten Laien vorzulegen, wird Kellmann dabei meines Erachtens nicht gut gerecht.
Zu viele historische Details und Nebenfiguren werden ausgebreitet, die man kaum einordnen kann, ohne sich bereits zuvor sehr gut in der russischen / sowjetischen Geschichte auszukennen. Über die Persönlichkeit Stalins erfährt man dagegen viel zu wenig - zu Stalins Kindheit z.B. ist sogar der entsprechende Wikipedia-Eintrag aufschlussreicher.
Für mich stellten sich nach der Lektüre noch intensiver als zuvor die Fragen, welcher Mensch sich eigentlich hinter dem grausamen sowjetischen Diktator verbarg, wie er zu dem wurde, was er war, und warum sich zu Lebzeiten in seinem direkten Umfeld oder in größerem Rahmen kein Widerstand gegen ihn formierte. Die Antworten darauf habe ich in dem Buch nicht gefunden. Stattdessen hatte ich das Gefühl, mit historischen Daten und Fakten zugeknallt worden zu sein. Von einer Biograhie hatte ich mir etwas anderes versprochen.
11 Kommentar| 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. April 2010
Besonders fuer Einsteiger zum Thema "Stalinismus" eine leicht verstaendliche Biografie eines ruchlosen Staatsmannes,hemmungslosen Massenmoerders und Meisters der Selbstdarstellung und Geschichtsfaelschung.
Zwar kommt die Thematik "Gulag" etwas zu kurz, aber durchaus lesenswert.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Haben sich auch diese Artikel angesehen

12,95 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken