Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren Books Summer Shop 2017 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Matratzen Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic Autorip longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 27. April 2014
Ich habe das Buch gekauft, weil ich zum ersten Mal eine Reise durch Kalifornia mit dem Wohnmobil geplant habe. In dem Buch wurden einige schöne Routen, Orte und sogar standardmäßig zu jeder Stadt Campingplätze empfohen. Ich war begeistert! Zum Beispiel fand ich das Valley of Fire und den Montana de Oro State Park sehr schön.
Für Leute die eine Campingtour planen würde ich das Buch also empfehlen. Dazu noch ein Amerika Navi und vielleicht ein funktionierendes Smartphone mit Internet und schon ist man Top ausgerüstet für den Urlaub. So ging es mir zumindest!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Januar 2014
Da ich mehrere Jahre in Californien gelebt habe und mich eigentlich sehr gut auskenne, wollte ich doch für unseren letzten Urlaub einen neuen Reiseführer kaufen. Dank des Oman-Reiseführers von Know How wusste ich das dieser nur gut sein konnte.
Super Karten und tolle Tipps, die mich zu Orten führten an denen ich selbst noch nicht war!
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. November 2016
Sehr ausführlich. Etwas verwirrend beim lesen wegen der Strassen-/Wegangaben für Leute die noch nicht da waren. Wird sichterlich ein ständiger Begleiter.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. September 2013
Das Buch läßt keine Fragen offen und hat mir bei meinem Kalifornien und Las Vegas Trip wirklich sehr geholfen. Es sind nicht nur die typischen Touristenplätze beschrieben, sondern auch viele "Geheimtips", die ich wahrscheinlich ohne dieses Buch nicht gefunden hätte. Wirklich empfehlenswert !
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Februar 2014
Da wir nach vielen Jahren erstmals wieder in die USA reisen, habe ich einen aktuellen Reiseführer gesucht und diesen aufgrund der guten Bewertungen ausgewählt. Er ist übersichtlich und vor allem gut strukturiert, gibt viele Tipps für Routen und zeigt auch interessante Alternativen auf. Sehr gut finde ich Informationen zu Mobiltelefon, Versorgung mit Bargeld etc., da sich seit unserem letzten Aufenthalt dort doch einiges geändert hat. Es werden auch viele Hinweise zu Internetseiten gegeben, auf denen man sich dann weiter informieren kann. Unsere Planung kann also weitergehen...
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Dezember 2012
Jede Menge nützliche Tips, genaue Angaben bis hin zu den Internetseiten von Hotels oder Tourismus-Organisationen, wir haben den Führer permanent zu Rate gezogen und sind immer gut gefahren!
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. April 2016
Zur Vorbereitung einer Reise nach Kalifornien und auch während der Reise sehr nützlich.

Ausführliche Beschreibungen, gute Tipps. Informationen sind (März 2016) sehr aktuell.

Nur zu empfehlen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. April 2013
Das Buch Kalifornien Süd und Zentral mit Las Vegas ist umfassend, leicht verständlich und schön bebildert. Damit lässt es sich gut nach USA reisen!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juni 2013
Ich komme gerade von einer 3-wöchigen Reise in den Südwesten der USA zurück und kann diesen Reiseführer nur absolut empfehlen.
Das Buch hat mich schon bei der Vorbereitung der Reise und der Routenplanung enorm unterstützt und wirklich hilfreiche Hinweise und Anregungen gegeben.
Es verfügt über eine klare Strukturierung und einen sinnvollen Aufbau, wodurch sich gesuchte Informationen schnell finden lassen.
Sehr gut fand ich auch, dass meistens verschiedene Alternativen aufgezeigt und die Vor- und Nachteile davon genau beschrieben werden.
So konnte man sich immer überlegen, was für einen das beste ist und dann entsprechend entscheiden, sei es z.B. die Frage des Transportmittels, der Unterkunft oder über welche Route man von A nach B kommt und was es da jeweils zu sehen gibt.
Und auch die Entscheidung Las Vegas, Zion, Bryce und Grand Canyon mit aufzunehmen, auch wenn es an sich um Kalifornien geht, macht ganz einfach Sinn, da sich diese Ziele förmlich aufdrängen, wenn man in dieser Ecke unterwegs ist. So braucht man dafür keinen eigenen Reiseführer, sondern kommt mit einem aus.
Die Beschreibungen sind wirklich sehr detailliert und aktuell (auch was die Internetlinks angeht) und ich hatte nie Probleme, irgendetwas zu finden, was dort angegeben war. Ich bin des Öfteren einfach spontan den empfohlenen Abstechern gefolgt und dabei nie enttäuscht worden, z.B. in Lone Pine zu den Alabama Hills oder in Mammoth Lakes zum Devils Postpile. Dazu gibt es auch reichlich Bilder, damit man sich in etwa vorstellen kann, was einen erwartet.
Fazit: Wer eine Reise in diese Ecke der Welt anpeilt, macht mit diesem Reiseführer definitiv nichts falsch.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juni 2017
Wir reisen viel und kaufen daher regelmäßig Reiseführer. Da wir auch schon einige von Reise Know-How hatten und aufgrund der Bewertungen habe ich mir diesen Reiseführer gekauft. Und habe damit den schlechtesten Reiseführer überhaupt erhalten! Das Buch ist eine einzige Enttäuschung und als Reiseführer überhaupt nicht geeignet!
Die ersten 160(!!) Seiten werden mit belanglosem Geplänkel oder einfach sinnlosen "Infos" verplempert. Zu lesen, dass es bei McDonalds auch Frühstück gibt, dafür braucht es keinen Reiseführer. Fast 20 Seiten geht es um die Wahl des Transportmittels... hallo?! Ich will einen Reiseführer und kein Pro und Contra für Mietwagen/Camper/etc.. Ganze 4 Seiten wird allein das Thema Mietwagen behandelt, gekrönt von einer ganzen Seite Werbung für Mietwagen-Reisen. Wenige Seiten danach nochmals eine komplette Werbeseite! Selbst ein Kostenvergleich über zwei Seiten ist drin - da die Mietwagenpreise ständigen Schwankungen unterliegen ist der Vergleich mehr als unseriös, zeigt aber, dass es den Schreibern nur darum zu gehen scheint geht für Camping Werbung zu machen.
Reiseziele und Sehenswürdigkeiten werden mega kurz behandelt - dafür gibt es episch lange Erläuterungen zu Campingplätzen.
Nur mal so zum Vergleich: Unser (leider 10 Jahre alter) Loose Reiseführer beschreibt den Union Square in San Francisco mit einer kompletten Seite. Der Reiseführer von Reise Know-How erübrigt hier ganze 4 Zeilen!
Weiteres Beispiel Joshua Tree Park: 6 Zeilen versus 6 Seiten inkl. Parkkarte in meinem alten Reiseführer. Statt selbst eine Karte abzudrucken wird empfohlen, dass ich mir am Parkeingang eine kostenlose Karte hole... oh vielen Dank... ich mache also meine Reisevorbereitung wenn ich am Tor stehe?!
Vieles wird überhaupt nicht erläutert - mit Sprüchen wie "lohnt sich nicht" werden Ortschaften kurz erwähnt, mehr nicht.
Wie gesagt, das Buch ist eine einzige Enttäuschung und das für den Preis... wenn ich null Sterne vergeben könnte, wären es null geworden!
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden