Fashion Sale Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More sommer2016 Hier klicken saison Fire Shop Kindle WalkingOnCars Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,5 von 5 Sternen
4
3,5 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
2
1 Stern
0
Format: Broschiert|Ändern
Preis:9,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 11. Januar 2009
Wer als "Hetero" von diesem Buch Erotik erwartet, muß schon sehr tolerant sein, da es fast im gesamten Buch nur um Homosexualität oder um die Findung der eigenen Sexualität geht. Der Sex wird stellenweise sehr deutlich beschrieben, was dann doch zu viel des Guten sein kann. Pluspunkt: die gesamte Geschichte könnte als interessante Vielecksgeschichte als Film auf SAT-1 als "Weltpremiere" Beachtung finden.

Fazit: bedingt zu empfehlen, auf keinen Fall für "normale" Männer
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. März 2014
Nach dem großen Lob in einer Literaturzeitschrift für den einfühlsamen, intelligenten Plot im Hintergrund wanderte dieses Buch auf die „Unbedingt-Lesen-Liste“. Leider ist unser eigenes Fazit nicht ganz so positiv wie
die Grundlage für den Kauf dieses „Werks“.

Der Gesamtplot lässt sich schwer schildern, weil davon eigentlich nicht besonders viel vorhanden ist, die Zeitsprünge (Adele 17, Adele 23, Adele wieder 17) sind wohl das einzig Anspruchsvolle an dem Buch, aber nie klar genug gekennzeichnet
um zu verstehen in welcher Ebene man eigentlich gerade unterwegs ist. Grob zusammengefasst: Die Hauptfigur Adele wünscht sich einen Job als Köchin, weil sie X- Jahre zuvor in ihren besten Freund verliebt war, der zufällig schwul ist. Deshalb
gerät sie auch an einen schwulen oder nicht schwulen, je nach dem, Chef. Der alte Freund von Adele taucht wieder auf und dann … ja, Handlungstechnisch passiert nicht mehr viel, ein bisschen jeder mit jedem und das war's.

Die geweckten Erwartungen wurden nicht erfüllt, alles in allem sind die Figuren alle mehr oder weniger ausgeprägte Pappaufsteller, die die Autorin hin und her schiebt, bis alle mal dran waren sich mit irgendwem irgendwo zu vergnügen.

Der Ansatz sich auch einem kontroversen Thema zu nähern (der beste Freund von Adele ist mittlerweile eine (fast) vollständige Frau) verdient zumindest einen extra Stern.

Bücherwürmchen für Bunterhimmel ([...])
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. November 2008
Adele bewirbt sich als Köchin. Ihr Chef ist bisexuell, sein gerade volljähriger Schreiner massiert sie in einem unbeobachteten Moment im Vorstellungsgespräch bis zum Orgasmus.
Adele bekommt (trotzdem...) den Job und bezieht eine Wohnung im Hause des Restaurants. Durch den Hauskamin kann sie ihren Chef beim Sex mit seinem jungen Liebhaber belauschen. Die bildschöne Karina, die Adele in der Vergangenheit sehr verletzt hat, taucht plötzlich auf.
Die Hauptpersonen trinken viel, streben nach sexueller Erfüllung, aber hadern mit sich und ihrer Sehnsucht nach Selbstdefinition.
Was ist bisexuell, was ist lesbisch? Ist ein Frau, die sich in einen Transsexuellen verliebt, lesbisch?
Der Sex wird geil und handfest beschrieben in allen sinnlichen Dimensionen (Optik, Laute, Aromen, etc). Romantisch ist dieses Buch zwar nicht, aber mich hat die zwischenmenschliche Wärme sehr angesprochen.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Dezember 2015
Das Buch ist der absolute Hammer und ich habe es in nur 2 Tagen ausgelesen, da es sehr spannend ist und einen nicht mehr los lässt. Ein muss für jeden Buchleser in Sachen Sexualität.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Benötigen sie kundenservice? Hier klicken