Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen AmazonMusicUnlimited Fußball longss17



am 2. März 2014
Mit diesem Buch kann ich nicht wirklich viel anfangen. Mir stösst auf, dass der Autor "im Namen Gabriels" Geld und Finanzmittel verteufelt. Geld soll an allem Übel auf der Welt schuld sein. Gäbe es kein Geld, so der Tenor des Buches, kehrt Frieden und Ruhe auf der Erde ein.
Für mich ist Geld eine Form von Energie, die - wenn achtsam mit ihr umgegangen wird - sehr viel Gutes bewirken kann. Wenn Erzengel Gabriel das Geld so verteufelt, wie im Buch dargestellt, und Fasching als Gabriels persönliches Sprachrohr benutzt wird, dann frage ich mich, wieso der Autor auf seiner eigenen Internetseite Coachings anbietet, die zu einem finanziell und erfüllten Leben führen sollen. Auf der Website steht übrigens nicht, dass die Coachings gratis sind...es sind aber auch keine Preise genannt.
Ferner finde ich es sehr erstaunlich, dass Erzengel Gabriel in "Die Gesellschaft 2015" angeblich dazu auffordert, sich nur noch dem Licht zuzuwenden und die Schatten quasi abzulehnen. Äh...wir leben in der Dualität. Wo Licht ist, ist auch Schatten. Das scheint EE Gabriel noch nicht zu wissen...oder weiß es der Autor vielleicht nicht??? Im Buch steht auch, dass nicht alle Seelen "aufwachen" und transformieren wollen. Ein paar Seiten weiter steht dann, dass der Aufstieg in die 5. Dimension aber nur dann geschehen kann, wenn alle Menschen dazu bereit sind. Kann dann ja gar nicht gehen, wenn es Seelen gibt, die nicht aufwachen wollen...!!!???
Ansonsten ist dieses Buch unglaublich zäh geschrieben. Dass sich energetisch viel tut und dass eine gewisse Form der Bewusstseinserweiterung zu beobachten ist, wird in dem Buch beschrieben. Ansonsten wirkt dieses Werk für mich wie eine Art "Bibel", die sich die so genannten Lichtarbeiter auf den Nachttisch legen, sich zurücklehnen und hoffen, dass endlich eine neue Welt gebildet wird, in der sich alle lieb haben. Sehr amüsant fand ich die Schilderung, in der beschrieben wird, dass es in Zukunft Restaurants gibt, in denen man nichts bezahlen muss - weil jeder Wirt freiwillig alles hergibt, aus der Lust heraus, der Gemeinschaft zu dienen. OK, ich werde mich überraschen lassen.
Ich persönlich halte von diesem Channeling nichts - ich habe da schon Botschaften gelesen, die sich seriöser anfühlen.
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. April 2011
Ich muss vorweg dazusagen, dass ich zuvor die Bücher von Ute Kretzschmar, in denen sie die Aufgestiegenen Meister Konfuzius und Kuthumi channelt, gelesen habe. Diese haben mich sehr begeistert und mein Wissensdurst nach mehr davon hat mir dieses Buch von Christoph Fasching in die Hände fallen lassen.

Aufgrund des anderen Schreibstils im Vergleich zu den Kretzschmar-Büchern (hatte dort einen super Flow) kam es zu Lesebeginn zunächst zu kleinen "Anfangsreibereien". Diese haben sich dann aber recht schnell gelegt und ich habe mich daran gewöhnt, dass es sich nicht ganz so flüssig lesen lies wie vorab gewöhnt. Es hat einfach - völlig wertungsfrei - eine andere Qualität.

Ganz super wird ein Bild der uns (hoffentlich bald) bevorstehenden Zukunft gezeichnet, wirklich sehr ermutigend. Ich hatte über weite Strecken des Lesens ein Dauerlächeln im Gesicht und das finde ich immer ein gutes Zeichen.

Aufgefallen ist mir, dass leider nicht immer so eindeutige Antworten auf gestellte Fragen gegeben werden und einige Passagen etwas schwammig sind. Auch wusste ich manches Mal nicht so recht, ob es sich nun um Herrn Faschings Worte oder die des Erzengels Gabriel handelt, da unter anderem hier und da innerhalb eines Abschnitts zwischen der Leseranrede "Sie" und "ihr" gewechselt wird.

Ich muss gestehen, dass ich mich an manchen Stellen wirklich gefragt habe, ob ich das Buch weiterlesen soll. Ich hatte das Gefühl, dass über weite Teile auf jeder Seite so ziemlich das Gleiche geschrieben steht und sich der Inhalt immer und ständig wiederholt. So kam zwischendrin schon mal das Gefühl der endlos scheinenden Langatmigkeit auf.

Aber zum Glück habe ich weitergelesen und noch neue Impulse bekommen. Je weiter ich im Buch fortgeschritten war, um so interessanter fand ich es.

Vor allem das Thema der VERGEBUNG wird an einigen Stellen kurz angesprochen und in ein neues Licht gerückt. An alle, die sich bisher damit schwer getan haben: LESEN! :-)

FAZIT: Teils langatmiges, aber dennoch sehr empfehlenswertes Buch, dessen Inhalt das Bewusstsein immer mehr erweitert und einfach nur glücklich macht.
0Kommentar| 37 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. April 2010
Hat mich sehr gefreut und positiv gestimmt, solch ein Buch wie dieses zu lesen. Es gibt viele Bücher am Markt, doch Herr Fasching bringt es mit diesem auf den Punkt. Schon beim Lesen verspürt man den Wunsch, heute schon in der neuen Zeit zu leben. Jeder von uns Menschen weiss es oder spürt es in sich, dass solch ein Leben wie wir es derzeit in allen Formen führen auf Dauer nicht funktionieren kann! Die Anleitungen, sich auf diesen grossen mentalen Schritt vorzubereiten sind sehr einfach aufgeführt und nachvollziehbar. Ich wünsche mir von Herzen, dass solch ein Wandel wie es im Buch beschrieben wird, bald stattfinden kann, und empfehle dieses Buch wirklich jedem, der sich hier in dieser Zeitepoche nicht mehr so "WOHL" fühlt, und etwas ändern möchte und mit Sicherheit durch diese Buch auch tun kann, und auch animiert wird.

Vielen Dank dafür, Herr Fasching, dass Sie für uns solche Worte und Empfehlungen von Erzengel Gabriel empfangen dürfen und auch weitergeben.
Ich wünsche Ihnen weiterhin viel Erfolg beim Schreiben Ihrer Bücher und freue mich ejtzt schon auf Ihr weiteres Buch im Mai.

Alles Gute und viel Licht . Joe Binz aus Herbolzheim
11 Kommentar| 52 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. April 2010
In esoterischen und spirituellen Kreisen liest man viel über die Neue Zeit. Wenig fassbares und viel "Spinnkram", der das Ego der Schreiber schmückt. Dieses Buch hebt sich deutlich ab von der Masse. Es ist klar, strukturiert und beleuchtet einen begehbaren Weg für die Menschheit - unterstützt von der Geistigen Welt. Die Worte sind authentisch, tief und bei aller Klarheit ohne Angst- und Schreckensenergie zu verbreiten. Wir Menschen werden nicht umhin können, diesen Weg zu gehen - es sei denn, wir entscheiden uns als einzelner vorher von der Erde selbst zu gehen. Wir werden diesen Wandel erleben - in sehr kurzer, schon in Monaten benennbarer Zeit. So ist dieses Buch ein wirklich sehr guter Ratgeber uns mental einzustimmen auf die kommende Zeit. Die Klarheit und fundierte Formulierungsfähigkeit des Autors macht ihn nicht nur zu einem klaren Kanal für die geistige Welt, sondern das Buch selbst auch zu einer hervorragenden Möglichkeit des Verstehens und Reflektierens für Menschen mit kritischen Verstand, logischer analytischer Grundbasis und realem Bezug zum Leben. Herrn Fasching ist ein großartiges Transferieren dieses Wissens und eine Darstellung der Verbindung der heutigen und zukünftigen Welt ebenso gelungen, wie ein klares Transferieren der Geistigen Energien in unsere Realität.
Margit Eres Kronenberghs
0Kommentar| 46 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Dezember 2015
2015 ist fast vorüber, habe die bücher vom autor gelesen, er weckte viele hoffnungen, leider nichts davon eingetroffen, im gegenteil wir sind meilenweit von dem entfernt was der autor niederschreibt. Naja hauptsache profit gemacht.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 23. November 2014
Die Zeit des Faschings, auch Karneval oder fünfte Jahreszeit genannt, ist eine Zeit der Heiterkeit, die man nicht allzu bierernst nehmen darf. So wird man auch an diesem Buch eines bezeichnenderweise Fasching heißenden Schriftstellers nur seine Freude haben können, wenn man es nicht ernst nimmt, sondern es als das betrachtet, was es ist: Eine auf originelle Weise unterhaltsame Lektüre, mit der der Autor ebenjenes Geld verdienen will, das er als Ursache allen Übels beschreibt. Dank einer himmlischen Fügung wurde mir dieses Märchenbuch für Erwachsene lediglich ausgeliehen, und ich habe dem Autor keinen Cent zukommen lassen. Bei einem Blick auf den Kalender fällt mir nämlich auf, dass das paradiesische 2015 in greifbare Nähe rückt, dass sich aber noch nichts von dem erfüllt hat, was der Erzengel Gabriel vorhergesagt haben soll. Eher scheint der Menschheit der Dritte Weltkrieg zu drohen, als dass eine Zeit des globalen Friedens hinter der nächsten Ecke lauert. Also stelle ich fest: Entweder hat der Fasching mich belogen, oder Erzengel Gabriel hat den Fasching belogen. Da ich mir aber nicht vorstellen kann, dass Engel lügen, tendiere ich zur erstgenannten Option. Diese wird sich bestätigen, falls demnächst ein ähnliches Buch von Herrn Fasching erscheint, in dem er einfach nur die Jahreszahl verändert. Ich persönlich halte ein goldenes Zeitalter für äußerst wahrscheinlich, aber zunächst müsste sich eine brachiale Reinigung vollziehen, bei welcher all der Unrat beseitigt wird, der zur Zeit noch einem Himmel auf Erden im Wege steht. Doch wie heißt es im erfolgreichsten Buch der Welt? Niemand wird Tag und Stunde der Wiederkunft Jesu vorhersagen können. Warten wir lieber erst die in der Bibel prophezeite Apokalypse ab, bevor wir uns mit dem belanglosen Geschreibsel des Christoph Fasching beschäftigen...
1010 Kommentare| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. April 2010
Wer sich mit dem Evolutionssprung der Menschheit - dem gerade stattfindenden Aufstieg - auseinandersetzt, sei dieses Buch ans Herz gelegt. Es rückt einem im Kopf klar: der Aufstieg wird nicht durch andere vollbracht, nee, nee. Auch du mußt dein Schäubchen dazugeben - und glaube ja nicht, daß von einem Augenblick zum anderen alles wie im Himmel ist !
Zuerst geht das Buch her und zeigt das Denken der gegenwärtigen Menschheit auf: zeigt sehr treffend in wenigen Seiten Angstdenken, Wunschdenken und Systemprobleme auf. Dann sagt das Buch (in nicht angstmachender Weise): weltweiter Systemzusammenbruch ! Der Beginn von etwas Neuem läuft nicht, wenn das Alte wie eine Dauerglucke auf dem schlüpfenden Küken klebt und sagt - nein, ich laß' dich nicht raus, denn ich weiß, daß ich alt, häßlich und in Wirklichkeit unbrauchbar bin, aber du jung und voller Elan, und mit völlig neuen und viel viel besseren Ideen !
Dann geht der Geist des Buches her und zeigt ganz einfache Lösungsmöglichkeiten auf und sagt auch gleichzeitig: Liebe Leute, in eurem Kopf wird es bald "Klick" machen und dann werdet ihr, weil das Alte sowieso den Bach runtergeschwommen ist, das Neue annehmen und recht schnell umzusetzen beginnen. Zuerst mit etwas Zweifel, dann mit immer mehr Spaß und Freude, bis das Ganze recht bald (vielleicht bis 2015 ?) eine sehr erfreuliche und gut funktionierende Form annimmt.
Und dann geht der Vordenker (Erzengel Gabriel) auf die verschiedenen Gesellschaftsbereiche ein, und wie wir dieses Neue gestalten werden. - Das Buch ist einfach zu lesen, aber ich konnte nie viel auf einmal lesen, weil die Schwingung des Textes so intensiv war, daß ich immer wieder eine Pause einlegen mußte. Es wiederholt sich zwar des öfteren von der inhaltlichen Aussage her, gibt aber sehr detaillierte und interessante Einblicke in unsere nächsten Jahre ! Für mich eine stimmige Botschaft, keine Spinnerei.
0Kommentar| 116 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. September 2010
An sich ein großartiges Buch; Die Gesellschaft 2015 zeigt eine völlig neue Art der Gemeinschaft/Gesellschaft/des Zusammenlebens auf; was wäre ohne Geld (denn darum geht es) alles möglich: einfach unglaublich.
Das Buch ist sehr umfangreich und behandelt wirklich (fast) alle Fragen, die bei diesem doch revolutionären Gedanken aufkommen können. Diejenigen Fragen, welche noch übrig bleiben, sind im Prinzip doof (z.B. wenn kein Fleisch mehr gegessen wird, was bekommt dann mein Hund?).
Man muss wohl umdenken - wenn man das schafft, kommt man wirklich heftig ins Träumen und Visionieren.
Von den Gedankengängen her also wirklich sehr empfehlenswert.

Ich habe obigen Text nach nun einigen Monaten und mehrmaligem Lesen des Buches leicht modifiziert. Meine Meinung zu der Idee ein geldlosen Gesellschaft ist die gleiche geblieben. Aber ... der Autor (Fasching) ist mir aus verschiedenen Gründen suspekt. Und sorry, aber irgendetwas stimmt nicht. Denn jedes Mal, wenn ich mich mit Faschings Ideen (Buch und HPs) beschäftige, geht es mir definitiv schlecht, negative Gefühle kommen auf.
Und auf mein Gefühl konnte ich mich schon immer verlassen.

Ich kann daher durchaus empfehlen, sich mit der Grundidee zu beschäftigen - aber dennoch den Texten in Buch und auf HPs kritisch gegenüber zu stehen.
11 Kommentar| 32 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. September 2010
Wenn wir uns von unserer "menschlichen" Denkweise verabschieden können, ist dieses Buch der Hoffnungsträger für die Zukunft.
Ja, die mehrmaligen Wiederholungen lassen darauf schließen, dass dieses Buch nicht geschrieben wurde, damit sich der Autor als Bestseller-Schriftsteller feiern lassen kann. Doch das ist vom Übermittler wohl auch nicht beabsichtigt und kann von jedem Interessierten auch ohne einen speziellen Durchblick-Lehrgang verstanden werden.
Ich lasse mich gern auf diese Zukunftsansage ein und freue mich auf das perfekte Miteinander.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Februar 2012
Dieses Buch wurde mir von einem Ehepaar empfohlen, welches viele Jahre verheiratet ist und die ganze Welt gesehen hat. Nun bestellte ich es und war gespannt, wie es sein wird.

Liebe ist alles und allein dieses Wissen wird uns helfen das Leben und alles, was uns umgibt, sichtbar oder unsichtbar zu verstehen.

Ich empfehle dieses Buch allen, welche offen sind für eine Welt OHNE GELD. Dieser Gedanke ist soooo schööön.

Und wer es sich nicht vorstellen kann, kann ja schon mal üben mit ehrenamtlicher Arbeit und wird so reich belohnt werden. Denn Liebe und Freude, Gesundheit ist mit keinem Geld zu erwerben.

Ich danke allen Erdenengeln, allen Engeln und allen Erzengeln dieser Welt und Gott, dass er sie uns geschickt hat.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

Die Erde erfindet sich neu
17,50 €
Die Rückkehr ins Paradies
17,90 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken