Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug b2s Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
11
4,5 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 22. Januar 2010
als würde man selbst neben "Ralle" im nass-kalten Stadion stehen. Wie ein fesselnder Film laufen dieses erste und die weiteren 24 Kapitel vor einem ab.

Die Geschichten aus "Nach vorne" berühren jeden Fußballfan, der auch über die all-samstäglichen 90 Minuten im Stadion hinaus noch irgendwie am Leben teilnimmt, ob als verzweifelter Familienvater (Kapitel "Rivaldo), schicksalsergebener Schwiegersohn (Besuch von Onkel Puskas), schmachtender Student ("Herbsttag") oder phantasievoller Heranwachsender ("Schlumpfine"), voll mit Träumen und Illusionen ("Dieter Müller Trauma").

In einem reichlich komplexen Universum sind die wohltuend einfachen Geschichten aus dem alltäglichen(Fan-)Leben wie Balsam, zumal Sie authentisch, einfühlsam, mal banal und mal tiefsinnig, aber immer lustig und mit einer großen Portion Wort-Witz erzählt werden. Keinem der Authoren mangelt es dabei an Offenheit und Selbstironie und verdächtig oft findet man sich selbst in den Episoden wieder. Aber erst die Gabe der Authoren, das auch so griffig und dicht zu Papier zu bringen macht "Nach Vorne" zur Pflichtlektüre für alle Fussball- und anderswie Bekloppten.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. August 2011
Sascha Theisen ist mit seiner Zusammenstellung der besten Geschichten aus der Lesereihe "Torwort" ein herrliches Fußball-Lesebuch gelungen. Die kurzen Erzählungen lösen wohl bei jedem Fußballfan Erinnerungen aus: an das Verfassen sinnloser Tabellen als Kind, skurrile Begegnungen im Stadion und vieles mehr. Aus allen Geschichten spricht echte Leidenschaft, echte Liebe für das runde Leder. Und unzählige Lacher sind die unvermeidliche Folge: ob über den Vergleich Yordan Letchkows mit einem traurigen Clown aus einem osteuropäischen Wanderzirkus oder über einen Leseabend mit Roland Koch (nein, nicht dem "brutalstmöglichen Aufklärer der CDU" sondern Christophs Daum "bessere Hälfte"). Kurz gesagt: für alle Fußballfans (v.a. aus dem Rheinland) ein Muss!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. März 2014
Habe mir ehrlich gesagt etwas mehr erhofft von den Kurzgeschichten, da ich von dem ein oder anderen Autor wirklich witzige Anekdoten gewohnt bin. Hin und wieder konnte ich auch über eine Kurzgeschichte lachen, einige Autoren haben mit ihren Ausführungen wiederum einen etwas eigenwilligen Humor bewiesen. Für zwischendurch ist das Buch recht ordentlich, mehr aber leider nicht.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. August 2010
Ich bin kein Fußballfan. Muss man auch nicht sein, um dieses Buch zu mögen. Fußball spielt in jeder der insgesamt 25 Kurzgeschichten eigentlich nur eine Nebenrolle. Eher geht es um die kleinen und großen Lebenstragödien der 16 Autoren (die übrigens allesamt dem Fußballunkenntlichen bisher nicht bekannt waren). Erste Liebe, Schwiegervater, Urlaub, niederschmetternde erste Berufserfahrungen, Panini-Bilder, Jugendsport, traumatische Kindheitserlebnisse etc.. Und Fußball kam eben auch immer irgendwie dabei vor. Die meisten Geschichten haben einen (selbst-)ironischen Unterton, lesen sich leicht und regen zum Schmunzeln an. Das Groß der Autoren stammt aus den 60-er-/70/er-Jahren, und ein Vergleich zu 'Generation Golf' ist nicht zu weit hergeholt. Meine persönliche Lieblingsgeschichte ist übrigens "Schlumpfine, die Arbeitsbiene". Op de Grachten!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. März 2010
Erst denkt man: "Ein Buch über Fußball... was soll da drin stehen?" Vor allem, wenn man ein Durchschnitts-Fußballfan ist, der ab und zu mal ins Stadion geht, aber sonst mit der Materie nicht viel am Hut hat. Dann hält man irgendwann diese Buch in Händen und liest die erste Geschichte. Und dann ist es passiert: man will das Buch zu Ende lesen. Und genau das ist es, was meiner Meinung nach, ein gutes Buch auszeichnet. Man bekommt nicht genug und liest so eine Geschichte nach der anderen. Dieser Effekt wird besonders dadurch erzeugt, daß die Geschichten so plastisch und ehrlich geschrieben sind. Plötzlich sah ich mich selbst wieder in der Mensa der Uni Bochum sitzen oder die Gestalt eines überdimensionalen Käfers tauchte vor mir auf. Einige werden sich jetzt wundern, was ein überdimensionaler Käfer oder die Uni-Mensa mit Fußball zu tun haben. Ich kann nur empfehlen: lest es und Ihr werdet es verstehen!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Februar 2010
Dieses Buch beschreibt in vielen Kurzgeschichten das Leben im Alltag eines Fussball- und nicht Fussballfans.
Man findet sich oft wieder. Erinnert auch mal kurz an "Generation Golf". Ich habe oft schmunzeln und sogar öfter laut lachen müssen.Dieses Buch ist ein Muss! Nicht zu dick. Nicht zu lange Geschichten und nie langweilig.
Freue mich bereits auf die Fortsetzung die hoffentlich kommen wird!
Markus 109 Hamacher
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juni 2012
Naja also ich hab das Buch ganz durchgelesen und muss sagen das mir persönlich einige Geschichten belanglos und langweilig erschienen und sie wirklich auch nur um drei Ecken irgendwas mit Fußball zu tun hatten. Ich hab ganze 3 Geschichten für gut befunden bei denen ich auch gelacht hab die anderen fand ich dagegen meist langweilich und zu sehr vom Thema abweichend.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Januar 2010
Meine Lieblingsgeschichte: "Das Dieter-Müller-Trauma"! Wirklich selten so gelacht beim lesen, und das, obwohl ich gar kein Fußball Fan bin. Insgesamt eine geniale Geschenkidee, für alle, die gerne ein witziges Buch in den Händen halten!
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Januar 2010
Es gibt Bücher die kann man lesen und es gibt Bücher die muss man einfach lesen. 'Nach Vorne!' gehört ganz klar zu den Büchern die man lesen muss, uns das ganz besonders wenn das Buch vom Captain persönlich ist.

Es handelt sich dabei um ein Buch an dem Sascha ziemlich lange gearbeitet hat und das ein würdiger Mitspieler neben der beliebten Torwort Reihe ist.

Und wenn der Sascha Texte schreibt, dann bin ich mir sicher das diese rein gehen, das ist wie ein Elfmeter, das muss einfach was werden.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Februar 2010
Habe das Buch in einem durchgelesen, sehr schöne humorvolle Kurzgeschichten. Denke die ein oder andere kommt in der Form des Vortrages einfach besser rüber, aber alleine wegen "Oli, wenn jetzt dran ziehst.." lohnt sich das Buch schon! Insgesamt grosses Kompliment!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden