Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Sonderangebote Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive BundesligaLive

Kundenrezensionen

4,9 von 5 Sternen
16
4,9 von 5 Sternen
5 Sterne
15
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:16,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 26. Oktober 2015
Als Geburtstagsgeschenk für einen eingefleischten FC-Fan gekauft. Die Freude war riesengroß. Ich kann leider nichts zu dem Inhalt sagen. Aber laut des Beschenkten, EINE WUCHT und EIN MUSS
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. November 2009
mit sehr viel liebe zum detail geschrieben. wer auf anekdoten und geschichten rum um den fc steht, die weniger mit dem "reinen" sportlichen verlauf zu tun haben, ist hier genau richtig. dazu sehr ansprechend bebildert. lesenswert aber nicht unbedingt nur für fc-fans, sondern für alle, die den fussball und seine "kultur" lieben. umso größer ist die leistung des autors einzuschätzen, als dass dieser kein "gelernter" schreiber ist.

sehr, sehr empfehlenswert!
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. September 2015
Ich bin jetzt schon seit Jahren Fan des Äffzeeh. Aber viele Geschichten kennt man mit Mitte 30 halt nicht. Somit ist das Buch dann sehr interessant. Hier kann man alles Wissenswerte über den Klub erfahren. Angefangen von der Gründung, über alle Spieler, die Erfolge (die sind ja schon länger her) bis hin zu Anekdoten über Hennes und Kamelle-Fred (kannte ich vorher auch nicht, war aber weit vor meiner Zeit).
Für mich sehr interessant zu lesen und ich werde sicherlich immer mal wieder darin blättern
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Februar 2014
In mal kürzeren mal längeren Abschnitten werden kuriose, überraschende und wissenswerte Details über den FC Köln berichtet. Viele Bilder und die unterschiedlichsten Themen regen immer wieder dazu an, das Buch in die Hand zu nehmen.

Für jeden Fan ein Muss, oder für diejenigen, die gerne Geschichten erzählen, die nicht unbedingt jeder kennt!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Dezember 2009
Dieses Werk ist sehr zu empfehlen. Der Autor, Dirk Unschuld, ist der ehrenamtlicher Archivar des 1. FC Köln. Im Laufe seiner Recherchen für sein Mammutwerk "Im Zeichen des Geißbocks", die Geschichte des 1.FC Köln, hat Herr Unschuld eine Menge Kuriositäten, Fakten und kleine Anekdoten entdeckt, die in der offiziellen Vereinsgeschichte vielleicht fehl am Platz wären. "Als der Geißbock Moped fuhr" ist eine Sammlung von 160 dieser interessanten und zum Teil lustigen kleinen Geschichten. So erfährt man zum Beispiel welche schottische Stadt nach einem 8:1-Heimsieg gegen den FC die Straße vor dem Stadion in "8:1 Street" unbenennen wollte; warum die Erzrivalen Köln und Mönchengladbach ein Team gebildet haben; was jugendliche japanische Spanner gesehen haben; wieviele Hennesse es schon gegeben hat - und natürlich warum einer Moped fuhr. Der reich bebilderte Band enthält auch eine Vielfalt von Fotos und alten Programmheften und Eintrittskarten. "Als der Geißbock Moped fuhr" ist ein sehr interessantes Buch, in dem man immer wieder gerne blättert, und ein wahrer Leckerbissen für alle Fußballfans.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Juli 2013
Dieses Buch war für einen fc fan als Geschenk gedacht...daher kam der Inhalt suaper an. Wer sich nicht für Fußball oder den Verein interessiert sollte sich ein anderes Buch kaufen.

Es enthält viele kleine lustige Anekdoten rund um den FC Köln und ist sehr lustig geschrieben, als Geschenk sehr gut angekommen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Februar 2014
Da mein Mann seit Kindesbein ein Fan des 1. FC Köln ist, war das Buch ein tolles Geschenk vom Weihnachtsmann. Er hatte es in Windeseile durchgelesen und war noch besser informiert!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Mai 2013
Ein tolles Buch für jeden Fan des 1. FC Köln, der sein wissen etwas auffrischen möchte :)

5 Sterne von mir.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Dezember 2009
Jedes Kind kennt den Namen und das Wappen des 1. FC Köln. Doch wer diese "erfunden" hat, ist unbekannt. Ebenso die Tatsache, dass der FC zeitweilig statt des Geißbocks vom Kölner Zoo eine Bergziege bekommen sollte oder das Altkanzler Ludwig Erhard ein großer Freund des 1. FC Köln war. Diese und zahllose weitere, mir bislang völlig unbekannte Geschichten, Anekdoten und Kuriositäten rund um den 1. FC Köln findet man in diesem tollen Buch. Auch "Klassiker", wie das vergessene Trikot des Spielers Fensch oder die Sportgerichtsverhandlung mit dem "Entlastungsvideo" samt Karnevalsmusik wurden nicht vergessen, sie bilden jedoch die Ausnahme, denn viele der teils lustigen, teils skurrilen Einzelheiten waren bis dato unbekannt oder im FC-Archiv verschollen. Dabei kommt das Buch nicht als "trockene" Chronik daher, sondern entpuppt sich als buntes, abwechslungsreiches Sammelsurium von höchstem Unterhaltungsfaktor. Dies liegt nicht nur an den relativ kurz gehaltenen, informativen und sehr gut recherchierten Details, sondern auch an den vielen, herrlichen Fotos und Bildern. Ich selbst hatte die 224 Seiten innerhalb eines Tages verschlungen. Das Buch kann somit sogar Lesemuffeln bedenkenlos empfohlen werden. "Als der Geißbock Moped fuhr", ist für alle FC-Freunde sowieso ein Pflichtkauf!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Januar 2010
Wenn man "Im Zeichen des Geissbocks" verschlungen hat, ist die Mopedfahrt des Geissbocks ein weiteres FC-literarisches highlight: mit Liebe zum Detail, humorvoll, toll bebildert, flüssig geschrieben und Seite für Seite mit Lust auf mehr zeigt Dirk Unschuld dem FC-Fan und denen, die es nach der Lektüre sicherlich werden, vieles rund um den FC auf, was nicht in die üblichen Statistiken einfließt und um diesen Club herum alles passiert ist. Eine tolle Ergänzung zu seinem hervorragenden Standardwerk! Der Autor ist das, was man vielleicht als den "positiv Verrückten" nennen kann, ein hervorragender Kenner der Szene und detailverliebter Schreiber. Man könnte ja auch seinen Namen übersetzen:

D - Das
I - ist
R - richtig guter
K - Kult:

U - unglaubliches Insiderwissen
N - nah am Geschehen
S - seriös und doch leicht geschrieben
C - charmante Informationen
H - hervorragende Recherchen
U - und immer auf der Suche nach neuen Anekdoten
L - Liebe zum Verein
D - Detailgenauigkeit par excellence

Mach weiter so, auch ein nächstes Buch um und über den FC wird für jeden eingefleichten FC-Fan zur Pflichtlektüre!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden



Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken