Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Weihnachtsradio BundesligaLive 20% Extra Rabatt auf ausgewählte Sportartikel

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen
11
4,2 von 5 Sternen
Die Offenbarung verstehen: Durchblick und Klarheit für das faszinierendste Buch der Bibel
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:9,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 10. Februar 2017
Ich habe schon einiges über die Offenbarung gehört und gelesen. Und Ryrie sein Buch ist mit eines der vernünftigsten zu diesen Thema. Es regt zum nachdenken an und gibt Hoffnung!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 17. August 2012
Die Offenbarung, über die es eine Vielzahl von Veröffentlichungen gibt, wird immer aus den verschiedenen Perspektiven der Autoren und deren geistigen Herkunft beleuchtet. Leider wird oftmals mehr Verwirrung wie Aufklärung geboten. Nicht so bei Charles Ryrie. Sein Verständnis ist von Präzision und Klarheit gekennzeichnet, wobei er auch andere Meinungen und Autoren respektiert. Dabei verliert er jedoch nie seine eigene Linie. Diverse grafische Übersichten erleichtern das Verstehen dessen, was er dem Leser erklären will. Ein sehr anspruchsvolles Buch, dass jedem uneingeschränkt empfohlen werden kann.
Geschrieben am 17. August 2012
von Friedhelm Seelig
11 Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 15. Oktober 2014
Es giebt sehr viele Bücher zu diesem Thema.Dieses zeichnet sich durch Klarheit und Verständlichkeit aus wobei der Bezug zum Grundtext des Neuen Testamentes sowie der gesammten Biebel erhalten bleibt. Ein Buch für die Gegenwart.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 24. März 2016
Eignet sich gut um die Grundkenntnisse und den roten Faden bei der Exegese des Buchs zu erarbeiten. Für Theologiestudenten oder Menschen die sich schon länger mit der Thematik beschäftigen bietet dieses Buch zu wenig Details und Tiefgang. Wer wirklich in der Materie,derTheologie, zu Hause ist, wird wenig Neues entdecken. Fazit: Kurz und bündig wird hier das wichtigste Erklärt und das in einer Sprache
die jedermann versteht. Besonders hervorzuheben ist die Tatsache dass auf die Historisch-Kritische Methode komplett verzichtet wird, was dieses Buch besonders Empfehlenswert macht.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 27. November 2012
Klar uns sehr verständlich!
Tolle Präsentation!
Eine Riesenhilfe!
Meisterhaft!
Neue Zusammenhänge wurden mir klar.
Sehr gut!
Kann dieses hilfreiche, kompakte und informative Buch bestens weiterempfehlen und wünsche ihm eine besonders weite Verbreitung.
Herzlichen Dank.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 9. Januar 2013
wer lesen kann, und dann das Richtige liest, ist klar im Vorteil. Und hier wird aufgeräumt mit dem Sonntagmorgen Exegesekult.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 23. April 2012
Das Buch hat meine Erwartungen voll erfüllt. Es bietet einen verständlichen Überblick über die Offenbarung und hilft mit entsprechenden Hintergrundinformationen und Querverweisen beim Verständnis. Der Autor zitiert gelegentlich andere Theologen. Insgesamt versucht der Autor weniger, neue theologische Durchbrüche zu erzielen als vielmehr das gängige Verständnis der Offenbarung widerzugeben.

Der Bibeltext ist nicht mit abgedruckt, so dass man mit zwei Büchern arbeiten muss. Der Nachteil davon ist die Tatsache, dass des öfteren Begriffe aus dem Bibeltext zitiert werden, die nicht zwangsläufig mit der vorliegenden Übersetzung zusammenpassen. Der Vorteil ist natürlich, dass man seine persönlich bevorzugte Übersetzung selbst aussuchen kann (meine Empfehlung: Neue Genfer Übersetzung).

Als großen Vorteil empfand ich, dass der Autor sich bei widersprüchlichen Auslegungsmöglichkeiten zwar meist auf eine Variante festlegt, aber auch andere Sichtweisen erwähnt. Dadurch hatte ich das Gefühl, dass der Autor keine wesentlichen Argumente oder Interpretationsmöglichkeiten unterschlägt, nur um seine Sichtweise in den Vordergrund zu rücken. (Ob das stimmt, kann ich als Laie natürlich nicht abschließend beurteilen.)

Hilfreich waren für mich auch die Übersichten und grafischen Darstellungen, z.B. zur Chronologie der Ereignisse.

Sicherlich gibt es umfassendere Standardwerke zur Offenbarung. Das vorliegende Buch bietet sich aber gerade wegen seiner Übersichtlichkeit für den interessierten Laien an.
0Kommentar| 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 4. Februar 2014
Der Kauf gut abgewickelt,
Alles zur voller Zufriedenheit.
Die Wahre entspricht den Erwartungen.
Auf jeden fall empfehlenswert.

Vielen Dank und bis zum nächsten Mal.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 8. Mai 2015
Es gibt viele Bücher über die Offenbarung, aber nicht viele lassen sich leicht lesen und sind dennoch sehr gehaltvoll. Dies ist eines der Raritäten!
Charles C. Ryrie, vor allem durch sein „Standardwerk: Die Bibel verstehen“ (im selben Verlag erschienen) bekannt, gelingt es eine Vers-für-Vers-Bibelauslegung sehr übersichtlich und prägnant zu formulieren. 12 Illustrationen, die im gesamten Buch verteilt auftauchen, erhellen manche eher trockenen Zusammenhänge visuell. Besonders die tabellarische Übersicht der 7 Sendschreiben (Offb 2-3) auf S. 24 und S. 34 ersparen einem viel eigene Studienzeit aufgrund ihrer gründlichen Recherche und einfachen Darstellung.
Überhaupt kann man dieses Buch in kurzer Zeit durchlesen. Es empfiehlt sich sicherlich die aufgeschlagene Bibel daneben liegen zu haben, um manche Ausführungen des Autors am Bibeltext nachvollziehen zu können. So habe ich es zumindest gemacht.
Es werden gleich zu Anfang verschiedene Auslegungshaltungen der Offenbarung des Johannes aus Vergangenheit und Gegenwart vorgestellt, während der Autor sich selbst für die „futuristische oder wörtliche Auslegung“ (S. 9) stark macht.
Wer schon mal mit Zeugen Jehovas gesprochen hat, wird sicherlich die Stellen aus Offb 7 und 14 mit den 144.000 gut kennen. Ryrie zeigt unmissverständlich am Bibeltext warum es sich hier um Juden handelt und nicht um „besonders erwählte Zeugen Jehovas“. Ebenso geht er auf die fehlende Angabe der Stämme Dan und Ephraim ein (S. 66). Sehr spannend!
Besonders gut empfand ich diese Gedanken und habe sie mir als Zitate rausgeschrieben: „Die Kultur, in der wir leben, färbt oft auf unser Gemeindeleben ab – meist nicht zum Guten. … Der Herr ist mehr daran interessiert, unseren Charakter zu formen, als dass wir in unserem Glaubensleben fromme Routine entwickeln.“ (S. 41) Dieses Zitat ist das Fazit zu den 7 Sendschreiben. Als Kommentar zu Kapitel 11,1-2 heißt es: „Erstens ist Gott ständig über alles, was vor sich geht, vollständig im Bilde, zweitens bestimmt Gott die Grenzen der Verfolgung.“ (S. 89).
Weitere interessante Berechnungen und Ausführungen z.B. zu den Heuschrecken (S. 77), zum „Blut auf dem Schlachtfeld“ (S. 112)von Harmageddon, zur Entstehung und Entwicklung Babylons (S. 121ff), etc. sorgen während des Leseprozesses immer wieder für Aha-Erlebnisse.
Wer also einen kurzen, fundierten und leicht zu lesenden Bibelkommentar zum letzten Buch der Bibel sucht, wird dieses Buch ganz bestimmt als Hilfswerkzeug entdecken!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 27. Februar 2016
Es wird kein Bibeltext angeboten. Der Autor beschreibt nicht die Offenbarung an sich. Mit 150 Seiten wird ein Bildzeitung-Stil angeboten. Das Buch ist sein Geld nicht wert.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden