find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Storyteller PrimeMusic AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
33
4,5 von 5 Sternen
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:24,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 27. Oktober 2016
Ich beschäftige mich seit Jahren mit der Sterbeforschung. Ich habe zahlreiche Bücher über das Jenseits gelesen und zahlreiche Dokumentationen angeschaut. Ich persönlich habe am 02.08.2002 einen sehr schweren Verkehrsunfall "überlebt". Also Nahtoderfahrung habe ich gehabt!!
In diesem Buch werden alle wichtigen Informationen auch aus den anderen Büchern wiedergegeben. Weiterhin werden Namen, Jahr der Forschungen, Institutionen wo die Experimentatoren arbeiten und weitere weiterführende Bücher angegeben. Der Verfasser hat sich große mühe gegeben, diese komplexe Studie über das Jenseits allgemeinverständlich darzustellen. Das Buch liest sich wie von selbst.
Vieles was beschrieben wurde über das Jenseits kann ich aus meiner eigenen Erfahrung bestätigen!
Nur diesen Ablösevorgang vom Körper kann ich nicht bestätigen, ich wachte direkt auf der Wiese im Jenseits auf.
Kurz gesagt, 5 Sterne für dieses Buch ist zu wenig.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. August 2017
deswegen kann ich leider nur 3 Sterne vergeben. Es ist ein richtiger "Schinken", den man schlecht im Bett lesen kann, weil man nicht weiß wie man ihn halten soll. Vom Inhalt her, alles sehr interessant (auch für komplette Neulinge) aber schwer zu lesen. Es gibt leider kaum Absätze in dem Buch. Ich finde man hätte das Buch anders gestalten können. Nochmal würde ich es wohl nicht kaufen. Erschwerte Bedingungen zu lesen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. März 2013
Wird eines Tages die Jenseitsforschung einen ähnlichen Stellenwert bekommen wie heute die Psychologie? Beat Imhof trägt seinen Teil dazu bei. In jahrzehntelangen Studien trug er Wissen aus Religionsgeschichte, Parapsychologie, gechannelten Informationen und medialen Erkenntnissen zusammen, das sich mit den jenseitigen Welten beschäftigt – jenen Ebenen, die wir möglicherweise alle nach dem Tod erleben.

Natürlich wissen wir nicht wirklich, was von diesen vielen Visionen und Lehren stimmt, aber es gibt doch erstaunliche Übereinstimmungen, die Imhof zusammengetragen hat. Überlegungen zu Quantenphysik fließen ebenso ein wie die „Psychologie der letzten Stunde“, also was während des Sterbens geschieht, aus wissenschaftlicher und medialer Sicht. Leben wir nur einmal, gibt es ein Endgericht, von dem viele Religionen sprechen?

Was in den Stufen nach dem Tod geschieht, schildert Imhof ebenfalls ausführlich, mit gut dokumentierten Quellen aus Nahtoderfahrungen, religiösen und medialen Durchsagen. Es fehlt etwas die Aktualität – Berichte einiger der derzeit bekanntesten Medien fehlen - ansonsten aber ist es eine beispiellos ausführliche und spannend zu lesende Darstellung unseres freilich nicht beweisbaren Kenntnisstandes über die jenseitige Welt.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. März 2012
Ich habe schon viele verschiedene Bücher zu dieser Thematik gelesen. Hier gibt es "geballte" Information. Ich kann das Buch kaum aus der Hand legen (bin auch fast durch) u. schwärme Freunden u. Bekannten vor, wie interessant dieses Buch ist. Ich hatte erst überlegt, das Buch durchzulesen u. wieder weiter zu verkaufen, aber ich werde es behalten. Für mich ist es das "Standard-Werk" zum Thema. Es ist gut zu lesen, verständlich u. sehr interessant.
0Kommentar| 36 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Januar 2016
Seit 1999 sind Tod, Sterben und jenseitige Welten mein Thema. Natürlich besitze ich sehr viele Bücher. Seit 2002 habe ich praktische
Erfahrungen als Sterbebegleiter und seit 2011 auch im Kinder-Hospiz. Nach jedem von mir gelesenen Buch kamen neuen Fragen auf,
auch wußte ich in der praktischen Arbeit nicht immer, ob meine Erklärungen richtig sind.
Alles, was man wissen muß zu diesem Thema, steht in diesem Buch.Die Fundstellen für wichtige Aussagen sind korrekt angegeben, man
kann alles suchen und ggf. nachlesen. Ganz wichtig, sehr schön und für den Seelenfrieden ist Kapitel 16.Da geht es um Partnerschaft
und Liebe. Das sollte jeden interessieren. Dieses Buch läßt keine Fragen offen, ob Anfänger oder alter Hase, man ist begeistert.
Ein Dank an den Verfasser.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Februar 2012
Ich habe zu dieser Thematik selten ein so umfassendes Werk gelesen. Fesselnd, gut verständlich geschrieben, ohne sensationsheischend zu sein. Absolut empfehlenswert!
0Kommentar| 36 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. April 2015
Als solches hat mir das Buch gefallen. Für meinen Zweck war es gut, dieses Buch zu lesen, da ich mir - ein natürlich nur oberflächliches Bild- von verschiedenen Erfahrungen und "Wahrheiten" machen konnte. Ja natürlich kann und muss ein Buch solcher Art nicht von vorne bis hinten meinem Geschmack und meinen Vorstellungen entsprechen. Ich halte es so, dass ich mir aus solchen Büchern das herausziehe, was mich im jeweiligen Moment meines Lebens eben anspricht und vielleicht weiter bringt. Den Rest muss ich auch nicht negativ bewerten, ich gehe einfach nicht in Resonanz damit. Ich würde aber gerne folgendes zur Diskussion stellen:

Ich finde es erstaunlich, dass es in diesem Metier überhaupt so unterschiedliche(s) Meinungen, Behauptungen und Wissen gibt. Ich meine das nicht ironisch sondern finde es überaus spannend, sich einmal der Frage zu widmen: wie das kommt?
Nehmen wir einmal an, die Hälfte derer, die über das Jenseits, über Geistheilung, ja Spiritualität im weitesten Sinne schreiben, hat das, über was sie schreiben, wirklich so erlebt.
Fakt ist, dass es hierbei anscheinend oft große Unterschiede gibt. Wie kann das sein? Das ist doch eine Frage, der es sich lohnt nachzugehen.
Gibt es evtl. unterschiedliche Welten? Erschaffen eine bestimmte Anzahl von Menschen, dadurch dass sie sich auf ein Glaubenssystem einigen, ein morphogenetisches Feld in dem dann tatsächlich das existiert, was die Gruppe von Menschen annimmt? Können diese Menschen, die dieser Gruppe angehören, dann mit diesem einen Feld in Resonanz bzw. Kommunikation treten, und erleben dies als authentisch?
Während eine andere Person, die zu einer anderen „Wahrheits- oder Glaubensgruppe“ gehört mit einem anderen Parallelfeld in Verbindung tritt, welches genau nach diesem Glaubensmuster existiert, und dann ebenfalls eine wahrhaft authentische Erfahrung macht?
Es könnte ein Ansatz sein, wie sich die vielen unterschiedlichen wahrhaftigen Erfahrungen erklären lassen. Es gibt ja auch den alten Spruch: „Jeder erschafft sich selbst sein Himmelreich oder seine Hölle“ Vielleicht steckt dahinter mehr Weisheit, als der Spruch vordergründig psychologisch vermuten lässt?
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. März 2012
Das Buch ist ein Muß für alle, die wissen wollen, was "danach" kommt. Ich habe schon viele Bücher mit dem Thema "Leben nach dem Tod" gelesen, aber dieses ist das Beste überhaupt. Es wird alles beschrieben, wie z.B.:was passiert mit Selbstmördern oder mit den Kindern, die viel zu früh sterben. Es werden die versch. Religionen mit ihrer Auffassung dargelegt, u.a. auch die Uneinsichtigkeit der kath. Kirche, was das Leben nach dem Tod angeht....und es geht weiter.....im Guten und im Schlechten.
Bei allen Aussagen werden Quellen beigefügt, woher das Wissen kommt.
Ich habe das Buch jetzt zu 3/4 gelesen und kann es nicht erwarten, was noch kommt.
0Kommentar| 29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. August 2012
Ich hatte mir das Buch bestellt in der Hoffnung "Neues" zu erfahren, dies tat ich in den vielen Hundert Seiten leider nicht.
Wer sich seit Jahren mit spiritueller Literatur befasst, vor allem zum Thema Jenseitskunde, findet hier nur eine Aufzählung
bereits bekannter Annahmen. Und genau das ist es: Ein Buch voller Annnahmen von Medien und Propheten von Anbeginn der Zeit bis heute.
Alles kann so sein, muss aber nicht. Ich bin selbst Medium, arbeite mit Rückführungen und Jenseitskontakten und habe teils andere
Erfahrungen. Meiner eigenen Erfahrung nach ist ein verstorbenes Kind nach Rückker in die Geistige Welt kein Kind mehr sondern wird
wieder zu der Ur-Seele die es ist, war und immer sein wird, bloß plus der Erfahrung des kurzen gewesenen Lebens. Außerdem bleiben
meiner Erfahrung nach Menschen nicht "böse", denn viele Dinge die wir als böse oder schlecht bewerten entstehen durch den Einfluss
des Egos, welches abgelegt wird, wenn wir den memschlichen Körper verlassen. Das Menschen die einen Freitod wählen als "Strafe" solange
in einer unerträglichen Zwischenwelt verharren müssen bis ihr eigentlicher Tod gekommen wäre ist aber der Punkt der mich am meisten stört.
Wenn das so wäre würde es bedeuten es gäbe bei Gott Bewertung und Strafe, das sehe ich nicht so. Das was ich "weiß" ist, das gerade Selbstmörder
besonders liebevoll abgeholt werden, weil sie erkennen welche Chancen zum wachsen sie sich selbst genommen haben und die Seelen sehr traurig sind.
Vier Punkte aber ist mir aber wichtig zu geben aufgrund der Menge des Inhalts für Menschen die bisher keine Idee vom Jenseits hatten und 90 %
meiner Erfahrung nach auch so ist wie beschrieben. Ich gebe nicht vor "besser zu wissen" was ist, gebe nur meine Erfahrungen und mein Bauchgefühl
wieder. Jeder soll selbst entscheiden oder fühlen was er für denkbar hält. Alles Liebe! :-)
1313 Kommentare| 120 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. September 2012
Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Das Buch liest sich spannend. Sehr gut sind die Quellenhinweise und die Recherchen. Für mich fühlt sich auch vieles sehr stimmig an.

Was mich allerdings e x t r e m stört, sind die vielen Rechtschreib-, Grammatik- und Formfehler. Es ist schon ein erheblicher Unterschied, wenn ich "Mediation" schreibe, aber "Meditation" meine. Das sind zwei völlig unterschiedliche Dinge. Und manche Sätze muss man mehrmals lesen, um überhaupt zu verstehen, was der Autor meint (Akkusativ oder Dativ). Fehlende Buchstaben stören auch.

Das Lesen dieses eigentlich so guten Buches fällt mir schwer aufgrund der vielen Fehler. Für einen Preis von fast 20,00 EUR darf ich wohl erwarten, dass ich ein Buch flüssig lesen kann.

Leider ist das hier nicht der Fall. Deshalb ziehe ich zwei Punkte ab. Sorry.
Ein Lektorat wäre gut gewesen.
0Kommentar| 32 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden