Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longSSs17

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
2
5,0 von 5 Sternen
Der Mentalkörper
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:17,80 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

am 4. November 2013
Ein Buch für den wahren Sucher und Schüler (Studierenden) der theosophischen Lehren und deren Wahrheitsgehalt. Für ungeübte Leser vielleicht ein wenig schwer zu verstehen und zu lesen. Die Hintergründe sind nicht immer klar beschrieben dargelegt und erfordert manchmal bereits vorhandenes Hintergrundwissen. Testen Sie es aber selber.
Für denjenigen, der sich schon mit der Thematik auseinander gesetzt hat, ist es ein Buch der Klarheit: So läuft das Leben! Wenn man die Hintergründe kennt, ist man auf dem Weg zu einem selbstbestimmten Leben und wahrer Meisterschaft. ... und das ist aber nicht Jedermanns Weg. Hat man es aber verinnerlicht, so tätigt man zukünftige Gedanken anders.
Wer sich noch genauer mit der Thematik befassen möchte, den verweise ich auf die fundamentalen Bücher von C.W.Leadbeater ( u.a. "Der sichtbare und der unsichtbare Mensch", "Das Leben in der geistigen Welt") und die Werke der Theosophin H.P. Blavatsky ( "Die Geheimlehre").
Hier können alle Bücher zur "Resonanz" , "Sekret" und "Wünsch Dir was" g a n z locker einpacken, da sie noch nicht einmal an der Oberfläche dessen kratzen, was der Hintergrund und die Wahrheit des Lebens sind.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juni 2010
Eine der ergiebigsten Quellen bezüglich der Frage, was man sich unter dem "Mentalkörper " vorzustellen hat.(Viele Konzepte hantieren mit diesem Begriff auf vage und verwchwommene Weise, was dann wieder gewisse Vorurteile gegen "esoterische" Weltbilder zu bestätigen scheint.)Dieser Autor ist m.E. eine große Ausnahme unter den Verfassern, da er die Lücke zwischen (blindem) Glauben und (hellsichtigem) Wissen auf eine Weise ausfüllt, die auch den kritischen und forschenden Geist zufriedenstellt. U.a. wird auf theosophische Autoren wie A.Besant und Leadbeater verwiesen, und ich habe einige Abbildungen in "Der sichtbare und der unsichtbare Mensch" erst durch die Kommentare von Powell verständlich gefunden.
H.V.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden



Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken