Hier klicken MSS Hier klicken Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle DepecheMode SUMMER SS17

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
8
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
8
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 1. Januar 2009
Mit diesem Buch ist es Martin Zawieja gelungen, dem Markt ein Angebot zu unterbreiten, nach dem von einer Vielzahl von Trainern, Lehrwarten und auch Athleten unterschiedlichster Sportarten seit Jahren Ausschau gehalten wird. Vor 15 Jahren gab es in anderen Sportarten als des Gewichthebens noch sehr viele Skeptiker in der Anwendung des Langhanteltrainings. Es war nicht sportartspezifisch und alte Dogmen bremsten die Chancen des gezielten Kraftaufbaus aus. Damit fand auch selten eine Anwendung in der Trainingskonzeption statt. Seitdem hat die Wissenschaft und auch die persönliche Erfahrung des Autors als ehemaligem Athleten der Nationalmannschaft, als Bundestrainer, als Lehrwart des Bundesverbands Deutscher Gewichtheber und als sportartübergreifendem Referenten viel Transparenz geschaffen und die Neugier anderer Sportarten zu dem Thema erheblich geweckt. Heute hat das zielorientierte Hanteltraining einen höheren Stellenwert denn je erhalten, wobei die Potentiale im Vereinstraining oftmals noch in den Anfängen stecken. Leistungsreserven, die nicht nur im Aufbau der Maximalkraft, sondern vor allem auch im Bereich der Schnellkraftfähigkeit und der Kraftausdauer liegen, können durch das Langhanteltraining erschlossen werden. Mit diesem hochwertigen Inhalt, dargestellt in verständlicher Form, ist es Martin Zawieja gelungen, ein Werk zu schaffen, das es bisher am Markt noch nicht gab.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Dezember 2008
Als Dozent für Physiotherapie beschäftige ich mich schon länger mit den Gewichthebertechniken als Alternative zum herkömmlichen Krafttraining und Präventionssport. Nur das passende Buch hat noch gefehlt. Martin Zawiejas Werk füllt endlich diese Lücke. Das Buch spannt den Bogen von den Grundlagen, wie etwa dem richtigen Stand oder der Rückenhaltung bis hin zu der Periodisierung im Hochleistungssport. Das Buch ist mehr als üppig mit gutem Bildmaterial bestückt. Die Texte sind gut aufbereitet und didaktisch wertvoll. Absolut positiv ist der Preis. Mit unter 25 Euro wird man selten ein Buch dieser Klasse finden. Die Werbung ist natürlich überflüssig, aber gerne geduldet, wenn man den Preis bedenkt. Alles in allem werden ich und meine Schüler noch viel Freude an diesem Buch haben.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. März 2009
Im Vergleich zu vielen anderen Lehrbüchern auf diesem Gebiet gelingt es Martin Zawieja das Langhanteltraining auf diverse Sportarten zu übertragen.
Er geht hierbei systematisch vor und spricht neben den Individualsportarten auch die Mannschaftssportarten an.
Neben diesem sportartenübergreifenden Aspekt, gefällt mir der klare, gut strukturierte Aufbau dieses Buches. Zum einen gibt Zawieja zahlreiche praktische Tipps für das tägliche Langhanteltraining sowie für die Trainingsplanung. Zum anderen werden sämtliche Techniken durch Bilderreihen veranschaulicht.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. April 2009
In dem Buch Leistungsreserve Hanteltraining von Martin Zawieja wird sehr anschaulich auf das Technikerwerbstraining im Gewichtheben eingegangen. Komplexe Hebetechniken wie das Reißen und Stoßen werden mit detailreichen Bildern und Abfolgen dargestellt.
Gut sind Gemeinsamkeiten und Unterschiede vom Gewichtheben zu den Individualsportarten dargestellt, als Handballtrainer kann ich hier viel in unseren Trainingsprozeß einfließen lassen. Positiv sind auch die Vorschläge für Rahmentrainingspläne im Krafttraining mit den Gliederungen der einzelnen Phasen.
Das Buch sollte nicht als Grundlage für die Kraftentwicklung im Breitensport gesehen werden, dazu brauchen Trainer in diesen Leistungsebenen mehr Erfahrung, Zeit und das richtige Spielerpotential. Als Ratgeber für Verletzungsprophylaxe (beim Handball zumeist im Knie-, Sprung und Schultergelenk) kann es aber mit stabilisierenden, koordinierenden und dehnenden Übungen ein guter Ratgeber sein. Übungsleiter und Trainer sollten eine gewisse Praxiserfahrung mit der Langhantel mitbringen, denn egal welches Buch, die Praxis kann und soll es sicher nicht ersetzen.

Abschließend kann ich sagen, daß ich bestärkt wurde in meinem bisherigen Wissen aus Trainerlehrgängen und meinen Trainingseinheiten mit Gewichthebern.

Matthias Bachmann
B-Lizenz Handball
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juli 2014
Wer im Leistungssport unterwegs ist, ob Athlet oder Trainer, und Infos zum Training mit der Langhantel braucht sollte dieses Buch unbedingt lesen. Das Buch geht über das Training mit der Langhantel aber hinaus und bietet weitere Einblicke in das Thema Athletiktraining in den verschiedensten Sportarten, bis hin zur Periodisierung über ein ganzes Jahr!
Das Buch ist übersichtlich aufgebaut und sehr interessant zu lesen. Insbesondere die ausführlichen Technikbeschreibungen mit sehr guten Bildern erleichtern das erlernen und korrigieren der richtigen Techniken. Des Weiteren wird sehr ausführlich erklärt in welchen Schritten man zum Ziel kommt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. März 2009
Diese Buch ist ein absolutes MUSS für jeden, der im Sport aktiv tätig ist, sei es der Athlet oder auch der Trainer/Übungsleiter. Gerade und auch in Sportarten, wie dem Rudern (meine sportliche Heimat) liefert dieses Buch wertvolle Hinweise auf das produktive Krafttraining.

Allen Ruderern werden hier die Augen aufgehen, wie aktuell doch der deutsche Erfolgstrainer Karl Adam und seine Rezepte nach wie vor ist, wenn man das Buch von Zawieja gelesen hat; der Blick über den eigenen sportlichen Tellerand lohnt sich in jedem Fall.

Die dargestellte Methodik orientiert sich an den neuesten Erkenntnissen der Sportmedizin und Biomechanik, lehrt in gut verständlichen Beschreibungen und unterstützenden Bebilderungen die Bewegungsabläufe der Übungen. Die Mustertrainingspläne sind ein gutes Werkzeug um für seine Sportart und die jeweiligen Athleten auch leistungs- und altersgerechte Planungen vorzunehmen und so den Grundstock für einen sportlichen Erfolg zu legen!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. April 2017
Ein ausgezeichnetes an der Praxis orientiertes Buch. Sehr empfehlenswert! Geschrieben vom Praktiker fuer Praktiker. Ausserordentlich hilfreich. Fuer jeden Trainer ein Muss.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Februar 2009
Hallo an alla da draussen!

Ihr müsst Euch dieses Buch holen, wenn ihr für das Krafttraining in eurer Sportart neue Anregungen braucht und eine gute Technikvorstellung haben wollt!
Noch besser ist eine Weiterbildung bei Martin Zawieja selber mitzumachen!!! Ihr nehmt so viel daraus mit!!!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden