find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Storyteller Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 20. November 2005
Ein kleiner und praktischer Sprachführer, konzipiert für Reisende und Globetrotter, die einen Zugang zur italienischen Sprache finden wollen. Natürlich wird man damit nicht perfekt in der fremden Sprache, aber das ist auch nicht Sinn und Zweck der Kauderwelsch-Reihe. Wichtig ist, sich in der Fremdsprache zurechtzufinden und auch umgangssprachliche Ausdrücke zu verstehen, die in „normalen“ Wörterbüchern nicht enthalten sind.
Das Büchlein ist klein und handlich, hat einen verstärkten (und damit strapazierbaren) Umschlag, den man dazu noch vorn und hinten aufklappen kann. Und siehe da: Dort findet man auf einen Blick die wichtigsten Redewendungen und Worte, ohne dass man groß im Inneren blättern und suchen muss.
Dass natürlich, neben Grammatik und Wortschatz, auch die Ausspracheregeln genau beschrieben werden, versteht sich von selbst. Als zusätzliches Extra sind vom Autor jedoch noch landeskundliche Informationen und Hintergründe aufgenommen worden, um einem den Zugang zu Land und Leuten zu erleichtern.
Nachteilig ist, dass dieses Buch eher für Leute gedacht ist, die schon mit der italienischen Sprache (oder einer anderen romanischen Sprache) in Grundzügen vertraut sind; für sie stellt das Büchlein ein gutes Werk zum Auffrischen und Ausbauen dar. Für Neulinge dagegen ist es ungeeignet, da viele grundsätzliche Phrasen und Vokabeln nicht enthalten sind. Schade eigentlich.
Fazit: Für alle, die nach Italien reisen wollen und sich die Grundzüge der italienischen Sprache bereits angeeignet haben und diese vertiefen wollen, aber auch für die, die nur etwas darüber erfahren wollen, stellt der Kauderwelsch-Führer eine gute und dabei preiswerte Grundlage dar!
0Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 8. August 2014
In Zeiten von "Google Translator", Online-Sprachkursen und der Möglichkeit, überall auf der Welt ausländische Inhalte auch als Video im Originalton zu sehen, wollte ich mir persönlich nie wieder ein gedrucktes Wörterbuch oder ein Sprachlernbuch kaufen.

Dieses hier habe ich allerdings als Geschenk erhalten - und, was soll ich sagen, ich bin positiv überrascht.

Die Methode, mit der der Autor hier die Sprache erklärt, besteht neben dem Übersetzen eines syntaktisch korrekten Satzes, aus Sprache X in einen ebenfalls korrekten Satz in Sprache Y, zusätzlich aus einer Wort-für-Wort-Übersetzung, sodass man nach kürzester Zeit auch die grundlegende Grammatik und die Flexionen begriffen hat. Dies, in Kombination mit einem nicht aufgesetzt-flapsigen sondern natürlich-unverkrampften Schreibstil, macht den Einstieg in die italienische Sprache wirklich zu einem Kinderspiel.

Zumindest, wenn man sprachlich nicht völlig unambitioniert ist, sollte man es zuerst mit diesem Büchlein versuchen. Ich bin begeistert und kann es nur empfehlen.

P.S: Es kostet Zeit, bei Amazon Rezensionen zu verfassen. Es wäre schön, wenn ich ein Feedback erhalte. Vielen Dank!
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Wer immer eine Reise tut, ist gut beraten, wenn sie ins Ausland führt, sich ein paar Brocken der jeweiligen Sprache anzueignen. Vieles geht dann einfacher und die dort ansässige Bevölkerung ist wesentlich freundlicher und aufgeschlossener. Mit der Sprache erschließt sich also ein besonders interessanter Teil der Kultur und der Mentalität.
Die Kauderwelsch Reiseführer, von denen ich bereits einige nutze bestechen durch ihren einfach Aufbau und die hervorragende Struktur des zu lernenden Materials. Wenn man keine Zeit hat, sich in die Sprache eines Landes wirklich einzuarbeiten, man aber dennoch willig ist sie partiell zu lernen, so bietet der Reiseführer der Reihe „Kauderwelsch" genau diese Möglichkeit.
Kurze Erklärungen der Grammatikstruktur, Abschnitte über die unterschiedlichsten Möglichkeiten kurze Konversationen zu führen bis hin zu Wörterlisten in Deutsch und Italienisch. Besonders gut fand ich die kleinen Anekdoten und Hinweise auf vielen Seiten und auch die Schimpfwörter, die nicht gefehlt haben, die man jedoch nicht einsetzen sollte...
Wie man die Wörter und Sätze ausspricht, ist ebenso vorbildlich dargestellt, wie Zahlen, Daten und Maße und auch die wichtigsten Floskeln und Redewendungen in den Klappen des Büchleins.
Sehr zu empfehlen für Geschäftsreisende, Touristen und Neugierige, welche alle ein wenig mehr von Italien lernen wollen und keine Zeit für einen „großen Aufwand" haben. Je öfters man aber da ist, um so schneller wird sich einem die Sprache erschließen, insbesonders mit der Starthilfe von Kauderwelsch.
0Kommentar| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. November 2005
"Kauderwelsch -- Italienisch" ist nach dem bewährten Muster der Kauderwelsch-Reihe aufgebaut: Neben einem alltagsnahen Grundwortschatz, Ausspracheregeln, thematisch geordneten wichtigen Sätzen für alle Fälle und einem Grundkurs "Landes- und Mentalitätskunde" wird man auch ein klein wenig in die Grammatik eingeführt; mit ein wenig Sprachgefühl kann man auf dieser Grundlage gut seine eigenen Sätze zusammenbasteln. Das macht nicht nur Spaß und vermittelt nicht nur die ein oder andere Einsicht, sondern bringt auch den ein oder anderen Pluspunkt bei Einheimischen. Bei Italienern verhilft einem das sogar gelegentlich zur Gratis-Lektion, wenn einem z.B. die nette Verkäuferin im tabaccaio die allfälligen Fehler freundlich und entschlossen korrigiert.
Immer wieder aufschlussreich bei der "Kauderwelsch"-Reihe sind vor allem die wörtlichen Übersetzungen (Interlinearübersetzungen) fremdsprachlicher Sätze, die einem ein wenig ein Gefühl für den fremden Satzbau vermitteln: Man wird aufmerksam auf die Besonderheiten der Sprache, auf spezifische Eigenschaften ihrer Grammatik oder ihres Satzbaus.
Allerdings, wer an die Struktur herkömmlicher Sprachführer gewöhnt ist, muss sich erst ein wenig einfinden in das "Kauderwelsch-Konzept": Der Einführung in die Grammatik-Basics folgen, gegliedert nach relativ typischen Situationen, in die der Reisende geraten kann ("Unterwegs", "Übernachten", "Essen und Trinken", "Fotografieren"" usw.) Beispielsätze und spezifische Vokabellisten. Hingegen enthalten die Wörterlisten Italienisch-Deutsch und Deutsch-Italienisch (im Anhang) nicht alle Vokabeln, die im Hauptteil enthalten sind; das italienische Wort für "Abfahrt" z.B. findet man nicht im Anhang, sondern nur im Kapitel "Unterwegs..." -- Gewöhnungsbedürftig, wie gesagt, mitunter auch zeitaufwendig, also sicher nicht ideal.
Im Zweifelsfall hilft die Zusammenstellung der allerwichtigsten Phrasen in der hinteren Umschlagsklappe weiter -- findet man im Hauptteil z.B. nur die Frage "Was kosten diese Schuhe?", so findet man hier die Retter in der Not: "Wieviel kostet das?", "Haben Sie...?", "Wie komme ich nach...?" und ähnlich unentbehrliche Passepartouts sind hier zusammengestellt und auf einen Blick zugänglich.
Empfehlenswert für Reisende, die zwar keine Zeit oder keine Lust für einen einschlägigen Sprachkurs haben, aber doch ein wenig Interesse für die Sprache mitbringen.
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
reicht es allemal. Und ib das Ganze Gebrabbel auf italienisch grammatikalisch korrekt ist oder nicht, interessiert mich eigentlich wenig. Ich will kein Business-Italienisch und auch kein literarisch einwandfreies. Ich möchte mich einfach in Italien ein wenig verständlich bis geradebrecht unterhalten können. Und dazu reicht das Büchlein aus.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juni 2002
Nichts gegen die Kauderwelsch-Reihe. Wenn ich nicht schon mehrfach gut mit ihr gefahren wäre, hätte ich den Sprachführer wohl kaum blind gekauft. Umso ärgerlicher dann die Qualität des Italienisch-Bandes: Die Autorin hat sich überhaupt keine Gedanken zu alltäglichen Sprachsituationen gemacht: Viele der angeführten Beispiele sind einfach zu speziell, um praxistauglich zu sein. 'Was kostet das?' sucht man im ganzen Buch vergeblich. 'Was kosten diese Schuhe?' steht drin. Wer wirklich keine Ahnung von Italienisch hat, braucht sehr, sehr lange, bis er mit etwas Sprachgefühl 'Was kostet das?' mit Hilfe anderer Sätze im Buch konstruiert hat. Und das Beispiel ist leider nicht die Ausnahme sondern die Regel.
Fazit: Wer mal Italiensich gelernt hat, findet hier wahrscheinlich eine Menge Gedächnisstützen, um seine Kenntnisse schnell aufzufrischen. Wer nie Italienisch gelernt hat, der wird es mit diesem Sprachführer auch nicht können.
11 Kommentar| 33 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juli 2013
Den ersten Kauderwelsch italienisch haben wir uns für eine spontan Italien Tour zugelegt und er hat uns gut gedient. Am Ende der Tour schenkten wir ihn Freunden, die gerade nach Mailand gezogen und total begeistert von dem Büchlein waren! Gerade wieder mal spontan nach Italien und wir waren froh uns das Büchlein noch mal bestellt zu haben, da in den entlegenen Gegenden doch nur italienisch gesprochen wird. Das Buch ist gut aufgebaut zu verschiedenen Themen, das man schnell findet was man braucht.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. August 2001
Ich war und bin sehr glücklich, dieses Buch entdeckt zu haben. Hat mir die Verständigung während meiner ersten Italienreise sehr erleichert. Alles Wichtige ist schnell zu lernen, einfach und übersichtlich. Sogar die Aussprache ist mir dank dieses Werkes geglückt. Die Italiener waren begeistert und meine Reise wurde so zu einem unvergesslichen Erlebnis. SEHR empfehlenswert, auch und gerade für absolute Neueinsteiger.
0Kommentar| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. März 2015
Die Kauderwelsch Bücher sind ein ausgezeichneter Begleiter im Ausland. Man kommt zwar fast überall mit Englisch durch, sollte aber die Freude der Menschen nicht unterschätzen, wenn man wenigstens versucht, ein wenig der Landessprache anzuwenden. Dieses Büchlein öffnet dafür Tür und Tor und passt in jede Handtasche. Spitze!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Januar 2013
Ich habe bereits mehrere Wörterbücher aus der Kauderwelsch Wort für Wort Reihe und kann diese nur empfehlen !
Das sind keine trockenen Wörterbücher, hier lernt man schnell und einfach die Grundbegriffe einer Sprache.
In kürzester Zeit kann man die Grundbegriffe und Zahlen einer Sprache und kommt ganz gut durch's Alltagsleben.
Klar wird man hier nicht fließend eine Sprache lernen, aber es ist wesentlich mehr als man im Urlaub lernt und braucht.

Preis/Leistung ist sehr gut. Die Bücher sind klein und handlich und passen gut in die Hosentasche.
Sehr gut finde ich auch die ausklappbaren Seiten ganz vorne und hinten, damit hat man die wichtigsten Sachen immer sofort im Auge. Der laminierte Softeinband ist schmutzresistend und kann auch feucht abgewischt werden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden