Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
7
4,4 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 27. Oktober 2010
Als psychologische Ayurveda Beraterin und Coach freut es mich sehr, dass es nun auch ein Buch von einem deutschsprachigen Autor gibt, das sich im Schwerpunkt mit der Ayurveda Psychologie befasst.

Jean-Pierre Crittin ist es gelungen, die Ayurveda Psychologie, als einen Teilbereich der ganzheitlichen ayurvedischen Lebensphilosophie und Heilkunde, in leicht verständlicher Sprache darzustellen und zu vermitteln. Dadurch wird dieses Buch auch für Leser sehr empfehlenswert, die nicht ursächlich aus dem ayurvedisch-therapeutischen Umfeld stammen.

Auch für Psychologen und Psychologinnen die Ihr fachliches und therapeutisches Handlungs- und Wirkspektrum erweitern und intensivieren möchten, ist das Buch eine gutes Einstiegswerk, um die Sichtweise von Körper , Geist und Seele, wie sie der Ayurveda versteht, kennen- und verstehen zu lernen.

Hilfreiche Empfehlungen für die Praxis am Ende des Buches runden die präzise, und immer gut nachvollziehbare Beschreibung der ayurvedisch psychologischen Betrachtungsweise ab. Damit bekommt die Leserin, der Leser, eine konkrete Möglichkeit, die Wirkweisen ayurvedischer Psychologie im eigenen täglichen Leben zu erfahren.

Fazit: unbedingt empfehlenswert, nicht nur für psychologische Ayurveda BeraterInnen und Therapeuten, sondern vor allen Dingen auch für Leserinnen und Leser, die sich in der Erfahrung von Psyche und Geist eine ganzheitlichere Betrachtungsweise wünschen.
0Kommentar| 44 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Jean-Pierre Crittin machte nach langjähriger Tätigkeit als Psychologe, psychologischer Unternehmensberater und Psychotherapeut eine Ausbildung in ayurvedischer Psychotherapie und wurde danach sogar als Lehrbeauftragter an der „Europäischen Akademie für Ayurveda“ in Deutschland.

Crittin gibt mit diesem Buch dem interessierten Laien einen guten, leicht verständlichen Ein- und Überblick in die ayurvedische Psychologie.

In der ayurvedischen Psychologie besitzt Spiritualität einen hohen Stellenwert. In der heutigen, fast außschließlich naturwissenschaftsgläubigen Zeit ist bei vielen das Bewusstsein dafür in den Hintergrund getreten, z.T.verloren gegangen. Dass Spiritualität aber mit streng logischen Denken in direkter Verbindung steht, zeigen die Erkenntnisse der Quantenphysik und Systemtheorie. Der Ausdruck Spiritualität wird vom Ayurveda, wie auch von Crittin in diesem Buch, als Glaube an etwas höheres verwendet, nicht an den Glauben eine spezielle Religion oder Gottesvorstellung.

Die ayurvedische Psychologie stellt eine neue Disziplin im Gesamtkonzept des Ayurveda dar und basiert auf der über 5000. Jahre alten vedischen Philosophie. Die Konzepte dieser Philosophie wurden von den Rishis zuerst Mund zu Mund weitergegeben, ehe sie vor ca 2500 Jahren auch in den Basiswerken, den Veden und den Upanishaden niedergeschrieben wurden.

Bei der ayurvedischen Psychologie handelt es sich um einen ganzheitlichen, interdisziplinär denkenden und handelnden Ansatz, bei dem die Geist-Körper-Einheit eine große Rolle spielt.

Grundlagen der ayurvedischen Psychologie:

1.Alle vedisch-philosophischen Systeme gehen von der Reeinkarntion (Wiedergeburt) und dem Karma (Konsequenz der Handlungen) aus.
2.Das Gedankengebäude der vedischen Philosophie baut auf die Erkenntnis der Potentialität und den Manifestitionen auf, etwas, was seit dem 20. Jahrhundert von den Quantenphysikern wieder neu entdeckt wurde: Das, was wir als Realität erkennen, ist nichts anderes als das, was sich aus dem unendlichen Meer an Möglichkeiten realisiert hat.
3.Die Seele, Das Wahre Selbst, ist unverletzlich, unsterblich und voller Energie. Die Etkenntnis, dass man einen gesunden Kern hat, und nur die äußeren Schichten der Psyche durch unangenehme Ereignisse verletzt oder blockiert sind, verleiht vielen Menschen eine hoffnungsvolle Sicht und Energie. Sie bildet das konstruktive Element der ayurvedischen Psychotherapie.
4.Brahman ist der Urgrund allen Seins, jenseits von Raum und Zeit.
5.Die Intelligenz ist das der Natur zugrunde liegende Prinzip, welches das Zusammenspiel im Universum steuert.
6.Wachstum, Entwicklung, und damit auch Heilung liegen im Plan der Natur begründet.

Oft finden sich Übereinstimmungen der ayurvedischen Psychologie mit der der humanistischen Psychologie: Der Mensch hat, wie jedes andere Lebewesen auch, einen natürlichen Drang, sich zu entwickeln, und würde sich dabei von der Intellingenz der Natur leiten lassen, wenn diese nicht durch äußere Einflüsse, tief sitzende eigene Prägungen und Ego-Anteile überdeckt würde.

Durch das Buch fühlt man sich gut informiert, im Gegensatz zu anderen Büchern, die sich eher nur mit dem Ayurveda an sich befassen, befasst sich Crittins Werk, nach einem einführenden Ayurveda-Grundlagenkapitel mit den Grundlagen der ayurvedischen Psychologie. Sowohl als bloße Information, (mit Erklärung der vielen allgemeinen,zum Verständnis benötigten Sanskritbegriffen)als auch zur Selbsthilfe verwendar. Wie spiegeln sich, nach ayurvedischer Lehre, Störungen des Energiehaushaltes eines Menschens in der Psyche wieder?, welche Methoden setzt die ayurvedische Psychologie zur Therapie ein?, usw.
Das abschließende Kapitel 8 „Übungsprogramm für mehr Lebensfreude, Wohlbefinden und Gesundheit“ geht dabei auf ayurvedisch-psychologische Ansätze zur Verbesserung der eigenen psychischen Situation bzw. des Energiehaushaltes ein.

Ich finde das Buch sehr nützlich (eines der wenigen Bücher, die ich nach dem geliehenem Lesen auch hinterher noch kaufe), kann allerdings nur aus Sicht eines Laien sprechen. Hab schon ein paar Bücher über Ayurveda (hauptsächlich von Deepak Chopra) gelesen, diese gingen aber auch mehr auf das allgemeine Ayurveda ein, denn auf die ayurvedische Psychologie. Dass es sich für bereits ausgebildete Ayurvedische Psychotherapeuten eignet, wie in anderen Rezensionen geschrieben, wage ich stark zu bezweifeln- das Buch ist sehr grob und knapp einführend, einen (guten) Überblick gebend, geschrieben. Jemand in ayurvedischer Psychotherapie bereits Ausgebildeter müsste alles darin zu lesende eigentlich sowieso schon wissen.

Für interessierte Laien (ohne übermäßig viele Vorkenntnisse) der ayurvedischen Psychologie sehr zu empfehlen.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Oktober 2010
dieses Buch sollte in keinem Bücherschrank eines Ayurveda Therapeuten / Mediziners fehlen, denn es erklärt sehr übersichtlich das Zusammenspiel zwischen Körper und Geist. auch für Nichttherapeuten stellt es eine gute Grundlage für das Verständniss der ayurvedischen Psychologie dar. der Autor versteht es sehr gut die Grundlagen der klassischen Psychologie mit den Lehren der Veden, den Schriften des Hinduismus und Buddhismus anschaulich zu machen. vor allem die vielen Beispiele helfen die Ausführungen ins tägliche Leben zu übertragen.
0Kommentar| 34 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Mai 2011
Ich persönlich merke immer wieder, das die ayurvedische Psychologie ein besseres Verstehen in die Psyche des Menschen darstellt. Sie ist ganzheitlich und bringt "Erfolge", die beständig sind. Eine bessere Ergänzung als dieses Buch habe ich noch nicht gefunden. Sehr Empfehlenswert!
0Kommentar| 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Oktober 2014
Aufgrund anfänglicher psychischer Probleme und weil ich das Thema Ayurveda superinteressant finde habe ich mir dieses Buch bestellt. Den Kauf bereue ich kein Stück und es hat mir geholfen die Welt mit anderen Augen zu sehen und mehr auf mich zu achten.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. März 2015
benutze seit einiger zeit. ich kann es empfehlen. in Kombi mit Sport und gesunder Ernährung, kann man damit was erreichen...
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. September 2013
Ich habe viele Bücher zum Thema "Ayurveda" gelesen und mich lange damit beschäftigt. Dieses Buch hier ist meiner Meinung nach eines der schlechtesten...
55 Kommentare| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden