find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
5
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 30. April 2015
... denn ich habe auch Jahrzehnte die offiziellen Darstellungen geglaubt.

Ramsey Clark schreibt über den 2. Golf-Krieg, also die Reaktion der US-Amerikaner auf Saddam Husseins Einmarch in Kuwait.
Er selbst recherchierte u.a. im Irak während die Bombardierung stattfand. Er beschreibt die Motivation (Öl), die Vorgehensweise (Krieg unter Vorspiegelung falscher Tatsachen), die Greueltaten des US-Militär sowohl an der Zivilbevölkerung, aber auch an den hoffnungslos unterlegenen Soldaten (einige wurden mitBulldozern einfach lebendig begraben), die systematische Fehlinformation der amerikanischen und internationalen Öffentlichkeit inkl. der Vereinten Nationen und die kritiklose und unterwürfige Rolle der US-amerikanischen Medien.

Daneben berichtet er über ein internationales Tribunal, das das US-Militär und die damalige US-Regierung der Kriegsverbrechen schuldig gesprochen hat.

Abgeschlossen wird das Buch mit Überlegungen und Vorschlägen zur Sicherung des Frieden. Er hebt insbesondere die Wichtigkeit der Zivilgesellschaft hervor.

Ich bin von diesem Buch tief beeindruckt. Es hat mein bereits angekratztes Bild von "den Guten" noch einmal nachhaltig erschüttert. Vor allem, dass es einem vergleichsweise kleinen Kreis aus der amerikanischen Elite unbestraft möglich ist, unter Vorspiegelung falscher Tatsachen, friedliebende Menschen (US-Amerikaner und ihre Alliierten) in den Krieg und zu solchen Greueltaten zu treiben.

(Es ist leicht, sich im Internet ein Bild vom Autor zu machen. Ich habe für mich den Schluss gezogen, dass es sich um eine seriöse und glaubwürdige Berichterstattung handelt.)

Ich wünschte, Bücher wie diese würden zur Pflichtlektüre in Schulen.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Januar 2009
Ich habe vor rund 10 Jahren mit diesem Buch ein Referat über den 2. Irak Krieg gehalten. Ich bin nach wie vor beeindruckt von dem Werk, u.a. hat es mir als Jugendlichen damals die Augen bzgl. Politik geöffnet.

Dieses Buch ist nicht nur unglaublich kritisch, sondern es vermittelt einen einmaligen Blick hinter die Kulissen eines Krieges, der inzwischen auch in den Medien bekanntermassen nur ums Öl geführt wird. Zudem räumt es mit einigen falschen Aussagen auf, wie und vor allem wer wirklich die Ölfelder angezündet hat, und vor allem weitere Verstrickung der USA in die iranische und irakische Geschichte.

Mit dem zusätzlichen Hintergrund, dass Ramsey Clark die US- Regierung unter Bush angeklagt und in allen 19 Punkten recht bekommen hat, sollte auch deutlich werden, welche Brisanz / Wichtigkeit dieses Werk noch heute hat / haben muss.

Dieses Buch gehört in den modernen Politikunterricht unserer Schulen.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. August 2016
Sehr gutes Buch. Zeigt auf wie die US-Regierung die Weltöffentlichkeit belügt wenn es um die Ausdehnung ihres Zugriffs auf Rohstoffe und strategisch wichtige Positionen auf unserer Erdkugel geht. Zeigt auch mit erschreckender Deutlichkeit mit welcher Brutalität diese Interessen durchgesetzt werden. Der Autor Ramsey Clark, ehemaliger Justizminister der USA ist über jeden Zweifel erhaben die Unwahrheit zu schreiben, er hat genug Einblick in die US-Politik und weiß was er veröffentlicht. Allerdings hätte den Triebkräften bzw. Hintermännern/frauen dieser aggressiven Politik mehr Raum gegeben werden sollen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Mai 2014
Ich habe mich beruflich im Studium mit der Funktionsweise von Berichterstattung aus politikwissenschaftlicher und meidenwissenschaftlicher Sicht mit verschieden Konflikten auseinandergesetzt.

Die Wikungsweisen, die hier beschrieben werden, laufen (natürlich etwas anders) gerade wieder in der Ukraine ab.

Sehr interessant und erhellende Literatur. Noch nie war Bildung so billig.
Autor ist glaubwürdig und ja auch nicht Irgendjemand.

Unbedingt kaufen
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. August 2014
Zu lange bewunderten wir Regierungen der USA und Israel, viel zu lange liessen wir uns von ihren Scheinerfolgen blenden. Langsam erwacht die Welt.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken