Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho longss17

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
21
4,8 von 5 Sternen
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:29,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 30. März 2015
Wer mal eine neue Variante der portugiesischen Küche entdecken möchte liegt hier absolut richtig. Super toll beschrieben mit vielen Tips zu Muscheln und waschen. Sowie auch Fisch richtig zubereiten. Tolle Tips und Bilder. Kann man absolut empfehlen, WENN man in seiner Wohngegend einen portugisischen Feinkosthandel hat. Dann ist es perfekt mit dem Kochen. Andernfalls kann das eine oder andere Rezept schwer zum zubereiten sein. Ich kann es gut empfehlen. Rezept mit Suppen, Fleisch, Fisch, Gemüse und Brot.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. September 2016
Als Portugal-Fan besitze ich so einige Bücher über die äußerst schmackhafte Küche des friedlichen Völkchens am westlichen Rande Europas, aus denen ich mir - zur Freude meiner Familie und Freunde, die dann als Testesser herhalten dürfen - immer wieder Anregungen hole. Dieses schon rein äußerlich ansprechende Buch ist jedoch mein absoluter Favorit. Mit seinen Schwarz-Weiß-Aufnahmen vom Alltag und den freundlichen Menschen in Portugal, den bunten, in Comic-Manier gezeichneten Kochanleitungen, den sorgfältig zusammengestellten Rezepten, die auch Tipps zu Ausweichmöglichkeiten auf in diesen Breitengraden erhältliche Zutaten enthalten, und den liebevollen Geschichten rund um Herkunft der Gerichte oder deren Köche macht das Buch Lust auf den nächsten Portugal-Urlaub und ist eine erquickliche Lektüre (nicht nur) für lange Winterabende, bei der dem Leser leichterdings der Zahn tropft. Das Nachkochen macht Freude und der Gelingfaktor liegt auch für Laienköche erfreulich hoch.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juni 2017
Tolles wunderschön gestaltetes Buch. Sehr leckere und traditionelle Rezepte. Haben schon vieles ausprobiert und uns in die portugiesische Küche verliebt.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. April 2017
Das Kochbuch ist liebevoll gestaltet und gut gegliedert. Wie gut die Gerichte die portugiesische Küche wiederspiegeln, kann ich nicht beurteilen. Die nachgekochten Rezepte schmecken mir größtenteils gut, jedoch war auch schon das ein order andere Gericht dabei, was mit nicht so geschmeckt hat. Aber Geschmäcker sind halt verschieden. Vielleicht beherrsche ich auch das portugiesische Kochhandwerk zu schlecht.
In normalen Geschäften sind einige landestypische Zutaten schwer zu bekommen. Da muss man ggf. mal improvisieren. Auf jeden Fall habe ich noch kein Rezept in eines meiner anderen Kochbücher gefunden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
*
Ein derartig liebevoll gestaltetes Buch ist mir noch nie untergekommen! Es fängt schon mal mit dem Einband an: kräftig leuchtende Farben, die einen Vorgeschmack auf das sonnige Portugal geben, und ein 3D Reliefdruck des Titels, sowie ein besonders festes Material des Hardcovers! Alleine der Umschlag ist schon ein Gedicht. Was danach kommt, wenn man erst mal das Buch aufmacht, ist eine reine Symphonie der Sinne! Gewiss, es dreht sich um die portugiesische Küche, aber hier wird auf eine außergewöhnlich detailverliebte Art ganz Portugal vorgestellt.

Ein paar schöne Fotos von Gerichten hier und da, dann wieder Actionfotos, Momentaufnahmen aus Portugal: der Gemüsehändler, die Fischer am Strand, die Oma, ein Koch, ein Zicklein, zwei wunderschöne Portugiesinnen auf Seite 242, ein Fischhändler, auf Seite 120 im Freien gegrillte Sardinen, mmmmm, Dona Esmeralda, die Köchin in Alfama und die Preise der Gemüsesorten auf dem Markt zu Lissabon. Das Tollste sind allerdings die zahlreichen, ganzseitigen Zeichnungen, die auf romantisch-verträumte Weise die Fische erklären, das Zubereiten des REFOGADO in allen Stadien, wie man frittiert, wie man einen perfekten BACALHAU hinbekommt, wie man Muscheln ohne Risiko isst, wie man grüne Bohnen im Teigmantel macht, wie man einen Degenfisch mit gebackenen Bananen im Bananenblatt zubereitet, wie man Ofenkartoffeln bäckt, wie man portugiesische Weine unterscheidet und vieles mehr! Hier werden Fotografien und Illustrationen auf eine selten harmonische Weise vereinigt, die den Leser nur sprachlos machen können!

Die großen Kapitel des Buches sind 1. die Appetithappen, 2. die Suppen, 3. der Fisch, 4. das Fleisch, 5. die Beilagen und 6. die Doces... Das Buch ist vor allem aber eine kulturelle Reise nach Portugal! Man lernt dabei Portugiesisch - denn es werden immer wieder zweisprachige Ausdrücke verwendet -, man taucht ein in die Kochtöpfe der Fischer und der Landbewohner (alles ist nicht Fisch in Portugal), schlendert mit Alex am Arm durch die duftenden Märkte, vorbei an geschäftigen Händlern und setzt sich an einen einfach gedeckten Tisch irgendwo in einem kleinen Lokal, das nur Einheimische kennen! Die Entdeckungsreise ist voller Überraschungen und total! Gekonnt platzierte Tipps wechseln mit in manche Fotos hineingekritzelte Bemerkungen ab, dann wieder die Entstehungsgeschichten einiger Gerichte oder einiger portugiesischer Ausdrücke (Eisschnee schlagen). Die Rezepte sind von den Familien der Autorinnen, vererbtes Wissen um eine der köstlichsten Küchen der Welt!

Einige Rezepte habe ich sofort nachgekocht:

- Melhor Bolo de Chocolate de Sempre...... und, es stimmt tatsächlich- der beste Schokoladenkuchen aller Zeiten!!!

- CATAPLANA Mar e Terra...ich habe ein wenig am Rezept gedreht, das Schweinefilet durch ein Rinderfilet ersetzt, aber das Ergebnis konnte sich sehen lassen!
Für den Cataplana (Dampfkochtopf) verwendete ich meinen marokkanischen Tajine Topf, der die selbe Funktion erfüllt und damit das Gericht auch zischend heiß auf den Tisch gebracht werden kann

Die 250 Seiten dieses preisgünstigen Kochbuches und Führers in die portugiesische Lebensart sind hochkonzentriert und man merkt, dass die beiden Autorinnen Alex und Rita ihr ganzes Wissen, ihr ganzes Können und ihre ganze Leidenschaft über jede einzelne Seite ausgebreitet haben! Das Buch ist ein Kunstwerk! Um gleich den Kritikern zu antworten: nein, ich kenne weder die Autorinnen, noch den Verlag, der mir dieses Rezensionsexemplar gütigerweise zur Verfügung gestellt hat. Ich bin einfach nur begeistert von so viel Perfektion und Einfühlungsvermögen, von dieser wunderbaren kulinarischen Reise durch Portugal, die auf das Land und auf die Küche Lust macht!

Wer die portugiesische Küche kennenlernen möchte, wer jemals in Portugal war oder dorthin fahren möchte, dem sei dieses Kochbuch ans Herz gelegt!
.
0Kommentar| 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Mai 2014
Endlich mal ein Kochbuch, das aus dem Rahmen fällt und Lust macht auf das Land und seine besondere Küche. Wunderschön und liebevoll illustriert, fotografiert und beschrieben, es liefert nicht nur die besten und wichtigsten Rezepte, sondern weckt die Sehnsucht, Portugal auf der Stelle aufzusuchen. Ich kann es nur empfehlen, es ist viel mehr als nur ein Kochbuch, sondern spricht alle Sinne an und ist auch als Geschenk wunderbar geeignet.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 21. Mai 2014
Mir ging es mit der portugiesischen Küche ähnlich wie der Illustratorin Alexandra Klobouk: bis zu meinem letztjährigen Aufenthalt in Lissabon hatte ich absolut keine Vorstellung davon, was die kulinarischen Besonderheiten dieses Landes sind. Stockfisch natürlich und bei ca. 850 km Küstenlinie gibt es bestimmt noch viele andere Fischgerichte, aber sonst?

Die Rezepte in diesem von Alexandra Klobouk mit viel Liebe illustrierten Kochbuch hat die aus einer Dynastie von portugiesischen Kochbuchautorinnen stammende Rita Cortes Valente de Oliveira zusammengetragen. Die Einteilung der vorgestellten Gerichte ist klassisch: Appetithappen, Suppen, Fisch, Fleisch, Beilagen, Süße Sachen. Wenn man sich aber die Zutaten der einzelnen Rezepte anschaut, ist es auffällig, dass die Zutatenliste meist sehr überschaubar ist. Natürlich gibt es viele Fisch-, aber mindestens genauso viele Gemüsegericht, und Fleisch wird eher klein geschrieben.

Auf exotische Beigaben wird verzichtet, Bodenständigkeit und Konzentration auf das Wesentliche bestimmen diese Küche, in der es keinen Raum für Schnörkel und Spielereien gibt. Dafür ist die Reinheit des Geschmacks ein außergewöhnliches Erlebnis: man denke nur an die Pastéis de Nata, die berühmten Sahnepastetchen aus Mehl, Ei, Zucker und Sahne, darüber ein Hauch Zimt – köstlich!

Zusätzlich zu den Illustrationen finden wir in diesem Kochbuch auch viele Fotografien, die nicht nur die Gerichte abbilden, sondern auch Momentaufnahmen aus dem kulinarischen Leben der portugiesischen Metropole Lissabon sind und dem Betrachter den Eindruck vermitteln, dass in diesem außergewöhnlichen Kochbuch viel Liebe und Herzblut der beiden Autorinnen steckt.
Ein kleines Land am westlichen Rand Europas mit einer ehrlichen Küche, auf die dieses wunderschön gestaltete Buch große Lust macht!
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. November 2015
Ich hab dieses Buch geschenkt bekommen und es macht so viel Spaß darin zu blättern. Tolle, leckere Rezepte. Schöne Bilder und sehr gut gemachte gemalte Bilder. Das lohnt sich auf jeden fall für jeden Hobbykoch und Liebhaber portugiesischer Küche.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juli 2015
Großartige Rezepte, die authentisch und leicht nach zu kochen sind .
Fabelhaft die schönen Illustrationen! Chapeau!
Es müssen nicht immer Fotos sein.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Juni 2014
Das ist wirklich mal ein besonderes Kochbuch mit tollen Rezepten und schöne Bilder. Man möchte am liebsten gleich los kochen und wenn man keinen Portugiesen in der Nähe hat, kann man online (fast) alle Zutaten bestellen, was ich gleich genutzt habe. Das Buch ist sehr empfehlenswert!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden