Jeans Store Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
5
4,8 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:14,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 20. November 2010
Dieses Buch verschaffte mir einen umfassenden Überblick über die vielfältigen Positionen zu den verschiedenen Aspekten der Fotografie. Dabei bleibt es keineswegs nur an der Oberfläche, sondern arbeitet die wichtigsten Thesen und Argumente von Talbot, Benjamin über Flusser, Kracauer bis hin zu Derrida und Barthes tiefgängig auf. Und das Wichtigste dabei: Es ist alles sehr eingängig und verständlich vermittelt (was in medienwissenschaftlichen Kreisen nicht gerade Gang und Gebe ist...), ohne dabei seinen wissenschaftlichen Anspruch einzubüßen. Finden sich Thesen eines Theoretikers über mehrere Kapitel verteilt, wird der Leser stets am letzten Ausgangspunkt abgeholt.
Ich bin wirklich begeistert und habe mit diesem Buch in kürzester Zeit sehr viel Wissen angeeignet. Danke, Herr Geimer!
0Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Dezember 2013
Gibt, wie der Titel verrät, eine Einführung in wichtige Themen der Fotografietheorie.

Ob es was für Foto-Laien ist? Ich denke nicht.
Für mich war es eine prima Vorbereitung und Lektüre jetzt während des Fotografiestudiums.

Nicht sehr einfach geschrieben, aber jederzeit (nach ggfs. mehrmaligem Lesen) gut verständlich und auf den Punkt gebracht.
Kein Buch, das man so nebenher durchblättert, dafür ist der Anspruch zu hoch. Findet man jedoch Zeit, um sich auf das Buch einzulassen, wird man schnell zu wichtigen Erkenntnissen zu der Beziehung der Fotografie zur Kunst, zur Wirklichkeit, zur Wahrheit und zur Zeit gelangen und freilich auch die Kritik am Medium selbst kennen, verstehen und erweitern können.

Alles in allem ein sehr lesenswertes Buch und Nachschlagewerk zur Theorie eines Mediums, welches gerade kritischer hinterfragt wird als je zuvor.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. November 2012
Das Buch hat mich nachhaltig begeistert und bietet einen wunderbaren und tiefgehenden Überblick über verschiedene Foto Theorien und Ansätze, die auch miteinander verglichen und anschaulich erklärt werden. Das Buch liest sich sehr schnell und angenehm,und man hat das Gefühl der Autor weiß wovon er spricht. Hinterher fühlt man sich um einiges schlauer. Das Buch gibt einen guten und umfangreichen Einblick in die Fototheorien und macht neugierig darauf mehr von Geimer zu lesen und sich auch mit den einzelnen genannten Theorien und Theoretikern intensiver zu befassen. Für fototheoretisch interessierte Amateure und aber auch für Fotostudenten ein sehr großartiges und informatives Buch.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juni 2015
Aus meiner sozialwissenschaftlichen Perspektive ist Geimers Einführung ganz großartig, da sie sehr klar die unterschiedlichen Positionen hinsichtlich der unterschiedlichen ontologischen und epistemologischen Perspektiven auf Fotografie als solche herausstellt und wichtige Anregungen für eine progressive, postkonstruktivistische Arbeit mit Fotografie bietet.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Dezember 2013
Als schneller, kritischer Überblick zu empfehlen, mit viel weiterführender Literatur. Konzentriert geschrieben und mühelos lesbar. Perfekt für den Einstieg & zur Orientierung.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden