20% Rabatt Hier klicken Jetzt informieren HarryPotter Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken innenbeleuchtung Hier klicken Learn More Fire Shop Kindle PrimeMusic GC HW16

Kundenrezensionen

4,1 von 5 Sternen
9
4,1 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 21. März 2002
Dieses Buch hilft nicht nur Anfängern sondern auch Profis mit Rosen zu Gärtnern. Im ersten Teil beschreibt Mr. Scarman wunderschöne alte Rosen, mit Tipps für jede Lage. Im zweiten Teil befasst er sich ausführlich mit allen Themen rund um die Rose. Vom Pflanzen angefangen bis zum Schnitt. Was dabei anders ist, ist die Art. Mann muss nicht die Augen zählen, sondern es geht um das Gesamtbild der Rose.Dieses Buch ist allen zu empfehlen die mit Rosen anfangen wollen oder nicht glücklich mit Ihren Rosen sind.Noch ein Tipp: Mr Scarman wohnt in Hertingen auf dem Landhaus Ettenbühl und gibt tolle Kurse rund um den Garten.
0Kommentar| 57 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. April 2007
John Scarman ist bekannt für seine etwas andere Art und Weise, mit der er seine Rosen pflegt und schneidet. Diese ist bei Rosenliebhabern nicht ganz unumstritten, aber ich finde, der Erfolg gibt ihm durchaus recht!

Diese Schnitt-und Pflegetechnik gibt dieses Buch wunderbar wieder. Ich habe daraus viel gelernt.

Die Rosenportraits sind verständlich und informativ. Er hat eine Auswahl getroffen, die er subjektiv als die Beste empfand, was er auch so schreibt. Dieses Buch ist kein Rosenlexikon, aber mir hat es Lust gemacht, mehr alte Rosen in meinen Garten zu pflanzen!
0Kommentar| 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Januar 2004
Scarman ist zweifellos ein Kenner alter Rosen und ein Besuch "seines" Gartens in Ettenbühl nördlich von Waldshut in Süddeutschland lohnt sich. Allerdings ist die Auswahl von Rosenarten und -sorten in Scarmans Buch doch etwas eingeschränkt - andere Spezialwerke bieten hier einiges mehr - und die Fotos, die von seiner ersten Frau stammen, kommen über Hobby-Niveau nicht hinaus. Wer wissen will, wie man alte Rosen fotografiert, besorge sich von Paul Starosta und Eléonore Cruse "Rosen - Alte & botanische Rosen" aus dem Evergreen / Taschen-Verlag. Auch das Werk von Peter Beales, "Klassische Rosen", ist für Freunde alter Rosen sehr zu empfehlen.
Dr. Herbert Frei, Zürich
0Kommentar| 42 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Januar 2002
Die Fotos sind wunderbar und sofort möchte man sich den ganzen Garten voller Rosen pflanzen. Dazu lernen Leser alles über das Anlegen der Beete, verschiedene - auch seltenere - Sorten, Begleitpflanzen, Rosenschnitt und Farbkombinationen. Ein traumhaftes Buch, sein Geld unbedingt wert!
0Kommentar| 40 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juni 2016
Ein sehr schönes und informatives Buch mit guten Grundlagen. Man muß natürlich immer das örtliche Klima bedenken bevor man Tips/Schnitte aus dem Buch anwendet. Ich schaue gern und immer wieder mal hinein und würde es auch wieder kaufen :) Scarman hat ja seine ganz eigene Art. Ich mag's :)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Januar 2005
Dieses Buch ist nach meiner Ansicht als Einstiegslektüre zu empfehlen. Menschen, die Rosen lieben und vielleicht schon erste Bekanntschaft mit modernen und Englischen Rosen gemacht haben, erhalten hier einen Überblick über die verschiedenen Klassen der sog. alten Rosen, deren Urspung und Besonderheiten.Zu jeder Rosenklasse werden einige (wenige - leider) Sorten vorgestellt.
Nicht unerwähnt sollte bleiben, dass die empfohlene Schnittechnik der Rosen nicht ganz unumstritten ist. Hier sollte man sich auch die Meinung anderer Rosenfachleute ansehen (z.B. Woessner, Beales), bevor man zur Schere greift.
Als Bildband und zum Schwelgen in schönen Rosenbildern ist das Buch nicht zu empfehlen. Die Abbildungen sind doch etwas blass und teilweise unscharf.
Als Einstieg in das Thema ist das Buch geeignet.
0Kommentar| 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Oktober 2014
Ich habe das Buch jeden Frühjahr wieder in der Hand. Für Anfänger ist es doch sehr anspruchsvoll zumal der Schnitt nicht das Hauptthema ist bzw. auch in unseren Breitengraden andere Bedingungen herschen (härtere Winter). Ich habe das Buch jedoch wegen Scarmans Schnitttechnik gekauft. Es hat mir über die Jahre weiter geholfen und mich mutiger beim Schneiden meiner Rosen gemacht. Jedoch ist es kein Buch für Anfänger. Für Profis die Anregungen brauche oder wissen wollen, wie eine Girlande entsteht ist es ein tolles Buch jedoch für Rosenanfänger finde ich es zu kompliziert. Daher gebe ich nur 4 Sterne.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. März 2008
Ich gärtnere nun seit 12 Jahren intensiv und stelle fest, dass man nie auslernt. Man erhält hier neue Tipps, die tatsächlich manchmal von den üblichen Schnitttechniken abweichen. Insbesondere bei meinen Parkrosen wende ich seine Empfehlung an. Auch für die Kultivierung von Kletterrosen erhält man ausführliche Tipps.
Wenn man das passende Grundstück für sein Pflanzvorschläge hat, stelle ich mir die Umsetzung derselben sehr interessant vor.
Die schlechte Qualität der Fotos ist dem Buch jedoch leider abträglich.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. März 2013
Dieses wunderschöne Buch ist für mich Balsam für die Seele, ich entspanne mich und bin vorbereitet für die nächsten Vorhaben bei meine Rosen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden