Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Sonderangebote Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho BundesligaLive BundesligaLive



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 22. Juni 2012
Ich wollte nur kurz vor dem Kauf der Kindle-Version warnen. Man kann wegen der Tabelleninhalte mit diesem Buch nur sehr schwer arbeiten Ich besitze das "normale" Kindle. Vielleicht ist es bei anderen Geräten anders. Ich habe mir jedenfalls jetzt das Buch in Papierform bestellt.

Volle Punktzahl gebe ich - vorerst - für den Inhalt. Denn der kann nichts für die Technik.
11 Kommentar| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juli 2012
Ich habe das Buch letzten Freitag erworben. Es hat mich nicht mehr losgelassen, so das ich nach 2 Tagen die letzten Seiten gelesen habe.
Das Thema Schematherapie wurde in meiner Therapie angesprochen.
Für mich ist Ihr Buch ein wirklich guter Einstieg.
Obwohl ich im Nachhinein sagen kann, das mein Therapeut, ohne es so zu nennen, scheinbar schon nach dieser Methode mit mir arbeitet.

Ich habe nun eine gute Vorstellung davon, wieviel Arbeit noch vor mir liegt.
Aber ich habe auch die Hoffnung, das ich vielleicht doch irgendwann meine Probleme in den Griff bekomme.

Mich hat das Buch beeindruckt und zum Nachdenken gebracht.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Dezember 2014
In diesem Buch werden Dinge, die uns immer wieder passieren und die wir immer wieder staunend - geradezu wie Zuschauer unseres eigenen Lebensfilms - wahrnehmen, glasklar analysiert. Dies ermöglicht zunächst Erkenntnis und dann Veränderung. Frappierend, wie offensichtlich einige Lebensmuster verlaufen! Im Stil ermutigend und lebensfroh verfasst, hat mir dieses Buch viel gegeben. Ganz herzlichen Dank an Eckhard Roediger für dieses äußerst bereichernde Werk, das beim Leser auch ankommt!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Februar 2011
Dem Autor gelingt in diesem Buch eine anschauliche, überschaubare Erklärung der theoretischen Hintergründe und eine detaillierte, praxisnahe Schilderung zentraler schematherapeutischer Techniken. Mit einfachen und prägnanten Worten, angereichert durch erklärende Abbildungen und übersichtliche Tabellen ermöglicht das Buch dem interessierten Leser nicht nur einen raschen Überblick über die Grundlagen der seelischen Prozesse aus der Perspektive schematherapeutischen Denkens sondern auch über mögliches schematherapeutisches Vorgehen. Hilfreiche Arbeitsblätter befinden sich im Anhang des Buches. Mittels einer Beispielpatientin werden die einzelnen Therapieschritte veranschaulicht. Ich selbst habe das Buch schon bei zahlreichen schematherapeutisch interessierten Patienten und Patientinnen zur Therapievorbereitung und -begleitung mit durchweg positiven beidseitigen Erfahrungen eingesetzt. Das Buch unterstützt die Wissensvermittlung, macht das schemtherapeutische Vorgehen transparenter und trägt zu einer guten Beziehungsgestaltung im therapeutischen Prozess bei. Ein hilfreiches und empfehlenswertes Buch sowohl für schematherapeutisch arbeitende Behandler als auch für interessierte Patienten.
0Kommentar| 45 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Dezember 2015
Der Titel des Buches hört sich zunächst einmal vielversprechend an. Und ' Raus aus den Lebensfallen' ist sicherlich auch für Psychotherapeuten, die sich mit der Schematherapie befassen wollen, gut geeignet.
Jedoch nicht für den betroffenen Laien, nämlich den Patienten, der Hilfe bei seinem Problem sucht.
Die Gründe:
Das Buch ist mit zuviel Fachbegriffen ausgestattet.
Das Thema Lebensfalle und deren 'Heilung' wird nicht gut verständlich gemacht.
Die vielen Tabellen, welche Zusammenhänge erklären sollen, sind dem Laien keine Hilfe sondern verwirren nur.
Am Ende des Buches hat man nicht viel verstanden und bekommt Adressen von Schematherapie-Instituten genannt, die hätte man auch im Internet gefunden.
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Als in eigener Praxis tätige Psychologische Psychotherapeutin kann ich mich den Ausführungen der vorherigen Rezensenten nur anschließen. Herr Roediger versteht es in seinem Buch "Raus aus den Lebensfallen" brillant, eine kompakte, inhaltlich anspruchsvolle und doch gleichermaßen verständliche Einführung in die Schematherapie zu liefern. Bereits von seinem Lehrbuch: "Praxis der Schematherapie: Grundlagen ' Anwendung - Perspektiven" war ich hellauf begeistert, denn es lieferte mir als Therapeutin eine überaus strukturierte Darstellung der Schematherapie, ihrer Hintergründe und Methoden in sehr gut nachvollziehbarer und praxisorientierter Form. Eine absolute Bereicherung zur Veröffentlichung von Young, et. al. ("Schematherapie. Ein praxisorientiertes Handbuch"), welches als Grundlagenbuch der "Schöpfer" der Schematherapie natürlich auch sehr empfehlenswert ist, aber m.E. nicht im Mindesten an die Klarheit von Roedigers Veröffentlichung heranreicht. Insofern bin ich sehr froh, dass nun auch die entsprechende Patientenlektüre vorliegt, die ich regelmäßig und gerne meinen Klientinnen und Klienten vorbereitend und begleitend zur Therapie empfehle. Zugegeben: Das Buch fordert den Leser. Er ist aufgefordert zum Mitdenken, Verarbeiten, Verwerten und Verändern. Wer gerne eher flachere Lebenshilfe-Ratgeber mit Patentrezepten liest, wird vielleicht enttäuscht sein. Dafür wird der Leser mitgenommen auf eine spannende Selbst-Entdeckungsreise verbunden mit wertvollen Erkenntnissen über die eigenen typischen Gefühls- und Gedanken-, Einstellungs- und Verhaltensmuster ' ihre Bedeutung, ihren bisherigen Nutzen und die oftmals damit verbundenen Probleme. Es wird klarer, warum wir immer wieder die gleichen Formen zwischenmenschlicher Beziehungen eingehen und darin oft wiederkehrende Rollen einnehmen. Aber es wird auch deutlich, wie es möglich ist, sich von den eigenen "automatisierten inneren Verschaltungen" zu lösen. Der Komplexität dieser Thematik wird das Buch von Herrn Roediger einerseits gerecht, andererseits gelingt es ihm, die Zusammenhänge so einfach und anschaulich darzustellen, dass sie für den interessierten Leser verständlich und gut nachvollziehbar sind und es an vielen Stellen zu den buchstäblichen "Aha-Erlebnissen" kommt. Die Klarheit der Darstellung, die Fallbeschreibungen und die Arbeitsblätter, nicht zuletzt aber auch Herrn Roedigers warmherziger, dem Leser zugewandter Schreibstil, in dem fundierte therapeutische Erfahrung und echtes Interesse am Menschen zum Ausdruck kommen, ermöglichen es, sich begleitet vom Buch in vielen Fällen auch unabhängig von professioneller Unterstützung den eigenen Lebensfallen zu stellen und gewinnbringend an der persönlichen Entwicklung zu arbeiten. Dieses Buch lädt zu einer spannenden Selbstreflektion und Veränderungsarbeit ein ' getreu dem Motto: Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.
0Kommentar| 95 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. August 2011
Die größte Hilfe, die ich bekommen konnte, um meine "Lebensfallen" zu erkennen und zu verändern. Seit vielen Jahren schon versuche ich das Schwerste, was überhaupt geht, die Arbeit mit mir selber. Ich hatte erkannt, dass es gewaltig schief läuft in meinem Leben und habe wahllos, uneffektiv um mich geschlagen. Alles war falsch und nichts änderte sich. Ich erkannte die Wahrheit des Satzes "Willst du die Welt ändern, beginne bei dir." Ja, genau das war es, ich musste bei mir anfangen. In ganz kleinen Schritten, über viele Jahre änderte sich auf einmal auch mein Umfeld. Es waren wirklich Jahre und ich wünschte, ich hätte dieses Buch zu Beginn dieser Umwälzungsarbeiten gehabt. Es wäre vieles einfacher und verständlicher gewesen. So habe ich mir den Weg bis hierher schwer erarbeitet.
Als ich das Buch las, musste ich über vieles lächeln, weil ich es aus meinem langen Weg kannte. Ich erkannte aber auch, dass noch viel vor mir liegt und ich mit diesem Buch nun eine wertvolle Hilfe habe.
Die Arbeit an sich selbst wird nie aufhören, denke ich, um das Zurückfallen in alte Muster zu verhindern. Genauso, wie man innerhalb einer Beziehung auch nie die Aufmerksamkeit und das Miteinander verlieren sollte.
Also, meine Empfehlung für dieses Buch, sehr wertvoll.
Eins noch: dieses Buch ist kein Lebensratgeber, es ist echte psychologische, therapeutische Hilfe ! Wer es alleine nciht schafft, sollte sich therapeutische Hilfe zusätzlich nehmen, das Buch unterstützt die Therapie.
0Kommentar| 43 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Mai 2017
Das Buch bringt einem bei, was Schematherapie ist und was die möglichen Schemata sind. Man lernt, wie man die für sich zutreffenden Schemata "kartieren" kann. Allerdings wird zu wenig "Bewältigungs-" Methodik geliefert - zur Lehre für einen Therapeuten und entsprechend erstrecht für jemanden, der sich damit selbst helfen möchte. Dafür kann ich viel mehr "Sein Leben neu erfinden: Wie Sie Lebensfallen meistern" von Jeffrey E. Young empfehlen.
Die Sprache ist einfach zu verstehen.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. April 2012
Das Buch ist sehr hilfreich. Es ist sehr anschaulich erklärt, wie sogenannte Lebensfallen entstehen. Themen sind übersichtlich mit Hilfe von Tabellen dargestellt.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. März 2014
das wollte ich haben und alles hat geklappt
. . . . . . . . . . . .
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden