Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho BundesligaLive longss17

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
11
4,4 von 5 Sternen
5 Sterne
9
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
1


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 20. Dezember 2014
Das Buch ad hoc präsentieren: Kurz, knackig und prägnant argumentieren und überzeugen hat micht leider gar nicht überzeugt. Die Aufmachung ist mangelhaft, sowohl die Setzung des Textes als auch die Grafiken wirken wie Amateuarbeit.

Ob sich im Inhalt Perlen versteckt liegen kann ich leider nicht beurteilen, das Werk ging ungelesen zurück.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. April 2013
In 11 Kapiteln stellt Anita Hermann-Ruess in ihrem Buch dar, wie man gekonnte Präsentationen durchführt – von der klaren Zielsetzung, über den Umgang mit Widerständen bis hin zum wichtigen "nächsten" Schritt - also der Vereinbarung, was nach der Präsentation zu tun ist, die oft von vielen Präsentatoren komplett vergessen wird.
Sie wendet sich an Präsentatoren, denen im Business-Alltag oft die Zeit fehlt, aufwendig und arbeitsintensiv Präsentationen vorzubereiten. Dennoch soll die Präsentation positiv bei den Teilnehmern ankommen und erfolgreich sein.
Im Buch wird zunächst das Grundgerüst einer Präsentation dargestellt: Zielsetzung und logische Struktur. Aber auch die rhetorischen Mittel und eine treffende Argumentation werden intensiv und praxisrelevant dargestellt. In den Kapiteln 7 und 8 erhält der Präsentator viele Anregungen, auch einmal die ausgetretenen "PowerPoint"-Wege zu verlassen und andere Medien zu nutzen.
Das Buch ist übersichtlich gegliedert und logisch aufgebaut. Es ist eine solide Ergänzung zur Basisliteratur und ein hilfreicher Ratgeber, vor allem wenn es um die "ad hoc Präsentationen" geht, wenn mit wenig Zeitaufwand viel erreicht werden soll.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juli 2013
Kurz, knackig und prägnant. Der Titel hält was er verspricht und Frau Hermann-Ruess bringt in "ad hoc präsentieren" die Informationen auf den Punkt. Wie überzeuge ich meinen Gegenüber, bringe mein Anliegen strukturiert vor ohne mich zu verzettlen oder verunsichern zu lassen, vermeide Bleiwüsten und nebensächliche Details? Die Antwort steht in diesem Buch und wird durch Beispiele (Lernen Sie von den Besten) noch untermauert und verdeutlicht. Die Autorin zeigt auf, wie Sie sich effektiv vorbereiten und Ihr Anliegen, trotz Widerständen vorbringen können und sich dabei erfolgreich Gehör verschaffen. Weiterhin setzt die Autorin einen starken Fokus auf Visualisierungen, nicht nur "professioneller Art" in Powerpoint auch handgemalt auf Flipcharts und trifft damit, meiner Meinung nach einen weiteren wichtigen Punkt. Visualisierungen dienen nicht nur zur eigenen Strukturierung des Themas sondern bieten auch dem Adressaten (Kunden, Chef, etc.) ein Gesamtbild der jeweiligen Situation - und damit überzeugende Argumente!
Ein tolles Buch, daß ich bereits meinen Kunden als hilfreiches Arbeitsmittel für ihre täglichen Businessanliegen weiterempfohlen habe.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. April 2013
Die Rhetorikexpertin Anita Hermann-Ruess zeigt in diesem Buch, wie man immer und überall überzeugend präsentiert.

Dieses Wissen kann man sich Schritt für Schritt mit diesem Praxisbuch aneignen.

Wie man überzeugend, treffend präsentiert und nachhaltig positiv wirkt, kann man privat als auch beruflich auf vielfältige Weise einsetzen!

Die Autorin zeigt auch wie man trotz Powerpoint informative und mitreißende Präsentationen gestalten kann. Das kann jeder im Alltag gut gebrauchen. Dabei geht sie auf die Funktionen des limbischen Systems ein und zeigt wie man sie für die Überzeugungsarbeit gut einsetzen kann.

Unbedingte Kaufempfehlung meinerseits, wenn man sich im Bereich Rethorik und Präsentationen weiterbilden will.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Januar 2014
Ein tolles Buch. Es lässt sich ausgesprochen leicht lesen und überzeugt insbesondere durch den klaren Aufbau und die anschaulichen Beispiele. Viele Dinge kann man gleich beim Lesen verinnerlichen und wartet dann förmlich darauf, sie in der Praxis einzusetzen. Letztlich geht es darum, wie man in der oft nur kurzen zur Verfügung stehenden Zeit (Aufzuggespräche, Flurgespräche, kurze Meetings, Telefonate etc.), sein Gegenüber für die eigene Sache - was immer auch das sein mag - gewinnt. Man lernt, wie man Dinge auf den Punkt auf bringt" und was das eigentlich überhaupt bei näherer Betrachtung bedeutet. Sehr zu empfehlen, auch als Geschenk für einem nahe stehende Menschen, bei denen es der Beruf mit sich bringt, andere Menschen überzeugen zu müssen."
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. März 2013
Mir hat das Buch sehr geholfen, denn ich neige dazu viel zu viel zu reden anstatt auf den Punkt zu kommen. Anita Hermann-Ruess beschreibt in ihrem Buch, wie man durch das simple Beobachten seines Gegenübers erkennen kann, ob man sein Ziel bereits erreicht hat wie man dann schnell zu einer Zustimmung kommt. Bei meinem Chef hat es funktioniert! Deshalb fünf Sterne und vielen Dank!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juni 2013
Sehr zu empfehlen. Der Inhalt des Buches ist klar und deutlich dargestellt. "Man hat's ja schon immer gewußt, wie's geht", aber ins BEwußtsein wollte es nie so recht rücken. Mit diesem Buch erlebt man viele AHA und JA, GENAU Erlebnisse. Die Umsetzung war für mich einfach und Präsentationen machen somit nicht nur adhoc viel mehr Spaß!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Februar 2013
Das Buch erklärt sehr nachvollziehbar welches die Geheimnisse genialer Kommunikatoren sind. Das Beispiel von Steve Jobs zeigt deutlich, wie richtig eingesetzte rhetorische Mittel die Zuhörer stark positiv beeinflussen können. Viele der Tricks und Kniffe lassen sich auch mit nur wenig Übung anwenden. Einige, wie z. B. die Alliteration oder Hyperbel, sind mir noch aus dem Deutsch-Unterricht bekannt, sie müssen nur erneut „hervorgekramt“ und entsprechend angewendet werden – der Effekt ist unglaublich. Der Einsatz dieser rhetorischen Verstärker macht es möglich, den Inhalt einer Präsentation sehr schnell griffig und anschaulich darzustellen. Diese einfachen Mittel erhöhen die Aufmerksamkeit der Zuhörer und die Präsentation erhält dadurch eine individuelle und besondere Note.

Mein Fazit: Mit den im Buch vorgestellten und nachvollziehbar erklärten rhetorischen Mitteln kann jeder innerhalb von Sekunden mit seiner Präsentation ein bisschen wirken wie Steve Jobs!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Januar 2013
Da es häufig schwer ist, während Präsentationen Kontakt zum Publikum aufzunehmen und auf deren Einwände einzugehen, fand ich das Kapitel über den Umgang mit Widerstand, Desinteresse und verbale Angriffe sehr interessant. Das Grundgerüst des von Anita Hermann-Ruess bekannten Limbischen Kommunikationsmodells hilft sehr dabei, das tatsächliche Anliegen eines Einwands zu erkennen und professionell darauf einzugehen. Speziell die unfairen Angriffe können einen leicht aus dem Konzept bringen. In dem Buch konnte ich hilfreiche Anregungen zum Umgang mit diesen finden und auch bereits bei einer Präsentation erfolgreich umsetzen. Die Tipps, wie man solche unangenehmen Situationen am besten handhaben kann, erleichtern mir die Vorbereitung und Umsetzung einer Präsentation.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Dezember 2012
Ich kann das Buch jedem empfehlen der Präsentationen so gestalten will, das die Zuhörerschaft garantiert nicht gelangweilt ist. In diesem Buch bekommen Sie garantiert viele "Aha" Erlebnisse, jedenfalls ging es mir so. Ich werde die genannten Techniken auf jeden Fall für mich selbst einsetzen. Ich bin sicher das ich mit Hilfe der Buchinhalte den einen oder anderen Kunden für meine Dienstleistungen gewinnen kann. Wenn Sie Präsentationen gestalten oder einfach nur Ihr Gegenüber überzeugen wollen, sollte diese Lektüre in Ihrem Bücherregal nicht fehlen.
Fazit: Sehr empfehlenswert.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden