flip flip Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho BundesligaLive



am 15. Mai 2016
Kurzweilig und übersichtlich geschrieben mit vielen praktischen Beispielen aus verschiedenen Branchen. Wer sich schon mit dem Thema beschäftigt hat, erfährt hier nichts Neues, aber wie immer zählt auch hier der andere Blickwinkel. Ich selber konnte 3-4 Impulse aus dem Buch mitnehmen und daher ist es für mich eine Kaufempfehlung auch für Profis. Für Einsteiger allemal ein absoluter Kauf.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 17. Juni 2015
Lars Schäfer sensibilisiert mit seinem Buch einmal mehr dafür, was jedem guten Verkäufer klar ist bzw. sein müsste! Nicht irgendwelche Verkaufsstrategien und auswendig gerlernte Argumentationsketten bringen uns im Kundengespräch weiter, sondern "das gute Gefühl".
Ich habe mir das Buch gekauft, um mich in das Thema "Emotionen im Vertrieb" einzulesen - zur Verbesserung meiner verkäuferischen Kompetenz, aber auch für Trainingszwecke. Die Inhalte waren sehr hilfreich und praxistauglich.
Daher freue ich mich nun auf das neue Buch!
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 13. Oktober 2012
Nach dem enttäuschendem "nicht gekauft hat er schon" von Limbeck war ich etwas skeptisch und bin doch sehr positiv überrascht.
Kein Ego-Buch mit zig Lobpreisungen auf sich selbst sondern sinnvolle Tipps. Wie man richtig fragen stellt, was es zu vermeiden gilt und worauf man bspw. bei Gestik/Mimik achten soll. Wer sich also nicht als testosteron-gesteuerten Verkäufer sieht, womöglich ungeplant im Verkauf gelandet ist oder einfach ein faires miteinander mit dem Kunden plant ist mit diesem Buch sicher besser bedient. In Herrn Limbecks Sprache: 0 zu 1
6 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 20. Juni 2015
die Tipps in dem Buch sind meiner Meinung nach an und für sich nicht schlecht, aber für mich ist das Buch einfach zu fad geschrieben; wenn man schon mehrere Bücher zum Thema Verkauf bzw. Seminare in diesem Bereich besucht hat, ist einfach nichts Neues zu finden; das Geld für dieses Buch hätte ich mir persönlich sparen können;
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 30. Januar 2013
Die überschwänglichen Rezensionen verwundern mich nun doch. Wohl steht nichts Falsches in diesem Büchlein, aber vieles ist derart banal, dass selbst für den nicht erfahrenen Verkäufer meist der gesunde Menschenverstand ausreicht, um zu ähnlichen Ergebnissen zu kommen. Als Einstiegsliteratur mag es dennoch geeignet sein. Als angenehm anzumerken ist, dass der Autor sich stilmäßig wohltuend von der Selbstbeweihräucherungsriege á la Limbeck, Pöhm und Co abhebt.
12 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 16. Juni 2015
Persönlich bin ich selber im Aussendienst tätig. Um meine Abschlüsse weiter zu optimieren hab ich mir diese Buch gekauft. Es enthält eine Menge Tipps zur Erfolgreichen Kundenakquise. Ich finds gut.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 21. Dezember 2012
Wer hat in einem Geschäft noch nicht das Gefühl gehabt, als Kunde allein durch die Anwesenheit zu stören? In meinen Verhandlungstrainings stelle ich immer wieder fest, wie stark sich die Gedanken (nicht nur) von Verkäufern um die eigenen Interessen und die eigene Befindlichkeit drehen. Oder man glaubt, allein durch das Aufzählen von Fakten zu punkten. Daher gefällt mir, dass Lars Schäfer ganz klar sagt: "Es geht um sie und nicht um Sie!" Beim emotionalen, und damit beim erfolgreichen Verkaufen ohne Tricks und Machtspiele, stehen die Emotionen des Kunden oder der Kundin im Vordergrund. Auch den Satz "Wenn Sie Ihre Hausaufgaben regelmäßig machen und den jeweiligen Nutzen kennen, erspart Ihnen das Zeit und Geld: Sie müssen erstens nicht so viel reden und argumentieren und verdienen zweitens dadurch mehr Geld, dass Sie Ihren Kunden die richtigen Produkte verkaufen." gehört ins Stammbuch jeden Verkäufers. Damit sollte, meiner Meinung nach, "Emotionales verkaufen" zur Grundausstattung jeden Verkäufers gehören, egal ob "alter Hase" oder "Frischling".
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 6. August 2012
Ich war in der glücklichen Lage, ein Exemplar von Lars Schäfers Erstlingswerk "Emotionales Verkaufen" zu erhalten, direkt als das Buch zum ersten Mal aufgelegt wurde und frisch aus dem Druck kam.
Wenn man sich mit diesem Thema beschäftigt, liest man so manches Buch, so manchen Ratgeber.
Dieser unterscheidet sich prinzipiell in drei wesentlichen Dingen und ist daher aus meiner Sicht absolut empfehlenswert:
a) Lars Schäfer schreibt nicht abstrakt, sondern konkret. Er öffnet immer und immer wieder seine Schatzkiste mit Erfahrungen, die er selbst als Verkäufer gesammelt hat. Keine Quoten, Regeln, Formeln. Praxis, Verkäuferalltag, das bekommt man hier immer wieder zu lesen!
b) Das Buch hat eine klare Gliederung. Man merkt, dass sich der Autor vorher viele Gedanken gemacht hat und dem Buch eine Struktur verpasst hat. Er springt nicht wild durch verschiedene Themen, sondern Punkt für Punkt behandelt und mit Merksätzen/ Zusammenfassung abgeschlossen.
c) Es ist absolut authentisch. Die Emotion, die der Autor vom Verkäufer fordert, und das Eingehen auf den Kunden - das ist ihm ein Herzensanliegen. Man kann sich sehr gut vorstellen, wie Lars Schäfer als Verkäufer agiert hat. Alles sehr glaubhaft und unkompliziert geschrieben
Meine Empfehlung: Kaufen, ein sehr erfrischendes und praxisnahes Buch!
4 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 30. April 2012
In diesem Buch finden Sie viele interessante Themen wie Achtsamkeit, Storytelling, Humor, u. v. m.
Und bei allen Themen steht die authentische Persönlichkeit im Vordergrund.

Lars Schäfer nimmt den Leser an die Hand und zeigt ihm in welchen Bereichen er darauf achten könnte, den Kunden noch besser zu erreichen. Dabei sind alle Tipps nur Vorschläge und er macht deutlich, wo die Gratwanderung zwischen Anbiedern und authentische Sturheit verläuft.

Bei allen Themen erkenne ich das umfangreiche Wissen, welches Lars Schäfer besitzt. Trotzdem schafft er es, die wichtigsten Punkte aus jedem Thema dem Verkäufer nah zu bringen. Es ist so einfach geschrieben, dass es für jeden geeignet ist. Sowohl für den Existenzgründer, Berufseinsteiger oder den erfahrenen Verkäufer, der bestimmt hier und da noch eine neue Idee bekommt.

Da wir uns alle ständig verkaufen (unsere Ideen, unsere Person, unsere Gehaltsvorstellungen ...) ist diese Buch nicht nur für die Berufsgruppe Verkäufer gut, sondern auch für jeden Menschen, der überzeugender reden möchte.
5 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|22 Kommentare|Missbrauch melden
am 7. März 2012
Denken Sie bei diesem Titel auch an einen "Tschakka-Verkäufer"? So ging es zumindest dem Autor, als er in einem größeren Unternehmen sein Vertriebstraining verkaufen wollte. Zu wissen oder besser zu spüren, was der Kunde emotional erlebt ist eine wichtige Voraussetzung um Kaufentscheidungen zu beeinflussen.

Lars Schäfer hat sein Buch sehr ehrlich, authentisch und mit vielen praktischen Beispielen geschrieben. Vor allem solche Verkäufer, die eher vergleichbare Produkte in einem engen Wettbewerbsmarkt verkaufen, werden hier hilfreiche Anregungen finden, Ihre Verkaufsgespräche emotional aufzuladen und bessere Ergebnisse zu erzielen.

Emotionales Verkaufen ist eine praxisorientierte Sammlung von konkreten Fragen, und Beispielen, wie man seine Kunden zunächst besser versteht und danach begeistert. Kaufen. Lesen. Nur eine Anregung konkret umsetzen und die Investition hat sich schon gelohnt!

Stephan Heinrich
Autor & Experte für "Verkaufen an Top-Entscheider"
buch.visionselling
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|11 Kommentar|Missbrauch melden