Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Sonderangebote Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited longss17

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen
29
4,2 von 5 Sternen
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:19,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 17. Juni 2015
Lars Schäfer sensibilisiert mit seinem Buch einmal mehr dafür, was jedem guten Verkäufer klar ist bzw. sein müsste! Nicht irgendwelche Verkaufsstrategien und auswendig gerlernte Argumentationsketten bringen uns im Kundengespräch weiter, sondern "das gute Gefühl".
Ich habe mir das Buch gekauft, um mich in das Thema "Emotionen im Vertrieb" einzulesen - zur Verbesserung meiner verkäuferischen Kompetenz, aber auch für Trainingszwecke. Die Inhalte waren sehr hilfreich und praxistauglich.
Daher freue ich mich nun auf das neue Buch!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Februar 2012
Erst einmal vielen Dank Herr Schäfer für dieses Buch! Hier haben Sie ein sehr schönes Buch geschaffen, dass eben nicht mit effektheischender Aufmachung glänzen will, nein, vielmehr glänzt es mit seinem Inhalt und den wertvollen Tipps für Vertriebskollegen, oder die, die es werden wollen ;-)... es ist nicht nur verständlich und sehr anschaulich geschrieben, sondern gibt viele aus der Praxis kommende Beispiele und nimmt den Leser mit in die Welt des WERTvollen Verkaufens.
Der Leser merkt, dass hier jemand am Werk war, der nicht nur ein gewisses KnowHow besitzt, sondern auch einmal in der Praxis seine eigenen Erfahrungen gemacht hat und diese sehr gerne über dieses Buch transportiert und weitergibt. Weiterhin werden viele Hinweise, Anregungen und auch Wege aufgezeigt,
die dem geneigten Leser und Vertriebskollegen... auch für die Zeitgenossen aus dem Vertrieb, die schon etwas länger im Verkauf tätig sind und sich hiermit neu erfinden wollen, oder einfach nur Ihr Wissen auffrischen möchten.
Kurzum, herzlichen Glückwunsch zu diesem Buch und ein dickes Empfehlenswert von meiner Seite... ich freue mich auf das nächste Werk von Ihnen,
mit vielleicht noch mehr plastisch dargestellten und bildhaften Praxisbeispielen. ;-)Mein Tip: Bestellen/ Kaufen, Aufklappen und Lesen.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Februar 2012
Lars Schäfer schreibt aus seiner langjährigen eigenen Erfahrung im Verkauf. Und das merkt man genau. Hier berichtet ein Mann aus der Praxis für die Praxis. Er bringt es auf den Punkt. Er sagt: Emotionales Verkaufen arbeitet mit Authentizität, Achtsamkeit und Anpassungsfähigkeit. Stell Dich auf Deinen Kunden ein, sprich seine Sprache. Bleib aber dabei Du selbst und vor allem, höre nicht nur zu, sondern höre genau HIN! Dabei rät der Autor ab, Emotionen als reine Strategie stereotyp einzubinden, denn jeder Kunde bedarf der flexiblen und auf ihn zugeschnittenen Ansprache. Verkaufsstrategie ja, Emotionen als vorgeplante immer gleich lautende Strategie nein. Durch das bewusste Hinhören im Gespräch, sagt Lars Schäfer, ergibt sich der emotionale Ansatzpunkt im Kundengespräch meist von selbst. Ein wunderbarer und sicher zielführender Verkaufsansatz, wie ich finde. Viele der "typischen" Verkäuferpersönlichkeiten, die mir im Alltag immer wieder begegnen, sollten dieses Buch ganz dringend lesen!
"Emotionales Verkaufen" ist sehr kurzweilig geschrieben, liest sich flüssig und leicht. Angenehm aufgelockert und instruktiv ist es durch viele Praxisbeispiele, Formulierungsvorschläge und Übungen. Verdiente 5 Sterne für diese wichtige Anregung an alle Verkäufer, ein gesundes Maß an Emotionen und Menschlichkeit in den Verkaufsabläufen zuzulassen.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Januar 2013
Habe das Buch gelesen- hätte leider mehr erwartet.
Leider keine neuen Anregungen gefunden, das beschriebene sind
Grundlagen die man eigentlich schon kennt.
Es fehlen einfach die praktischen Strategien, wie man zum Beispiel
im Außendienst konkret vorgeht.
Es fehlen Gebiete wie Kaltaquise, Kundentermine, Verhandlungsgespräche, Preisverhandlung....
Die Praxisbeispiele sind nur auf bestimmte Branchen beschränkt und für den
Maschinen oder Werkzeugverkauf im Außendienst nicht umsetzbar.
Habe vorher das Buch "Heiß auf Kaltaquise" von Tim Taxis" gelesen- welches mich
echt umgehauen hat, und habe erwartet das es genauso gut ist, wurde aber leider enttäuscht.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. März 2012
Das Buch von Lars Schäfer ist tatsächlich beispiellos. Habe ich schon einmal ein Buch gelesen, welches mit so vielen Beispielen arbeitet? Nein. Aber ich möchte demnächst mehr davon lesen. Zumindest ging es mir so, als ich dieses Buch las. Mehr davon.

Lars Schäfer zeigt anhand von vielen Beispielen auf, dass sich Verkaufserfolge nicht über Techniken, sondern ausschließlich über den Kunden erreichen lassen. Nur wer die Emotionen seiner Kunden erkennt und diese wirklich ernst nimmt, wird nachhaltig erfolgreich sein. Als erfahrener Verkäufer weiß er, dass der schnelle Abschluss auf Kosten des Kunden, zwar die eigene Erfolgsbilanz aufpolieren kann, aber nicht zu einer dauerhaften Kundenbindung führt. Und nur letztere sorgt für nachhaltigen Erfolg.

Ein wichtiger Faktor ist dabei die eigenen Authentizität. Und dieses Buch ist tatsächlich authentisch. Es ist verständlich, interessant, unterhaltsam und vor allem humorvoll. So wie der Autor. Das Kapitel Humor im Verkauf" ist übrigens eines meiner Lieblingskapitel. Denn dieses Kapitel zeigt, dass Verkaufen mit Spaß, Spaß macht. Und das nicht nur dem Kunden.

Das Buch zu lesen macht Spaß und ganz nebenbei" erfahre ich viel über das wichtigste beim Verkaufen... den Kunden. Nicht nur Verkäufer sollten dieses Buch lesen. Es ist eben beispiellos.
11 Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Dezember 2012
Lars Schäfer hat mit "Emotionales Verkaufen" ein wundervolles Buch zum oft so dröge behandelten Thema Verkauf geschrieben. Er beschreibt mit netten Anekdoten und vielen praktischen Beispielen, wie Verkaufen Spaß machen kann und wie aus Kunden echte Fans werden. Er verzichtet dabei auf die typischen 08/15 Verkaufstechniken, sondern gibt dem Leser konkrete Tipps an die Hand, wie man langfristige Kundenbeziehungen aufbaut, die von guten Gefühlen und Vertrauen geprägt sind. Auf den Punkt gebracht: Dieses Buch gehört in das Regal eines jeden Verkäufers!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Februar 2012
Ich kenne Lars Schäfer und auch seine Arbeit in Verkauf und Vertrieb. Sie ist dringend notwendig: Verkaufsmenschen, denen ich hierzulande begegne, empfinde ich in ihrem Verhalten oft als wenig sicher, wenig aus sich heraus motiviert und - dies ist wahrscheinlich besonders wenig umsatzsteigernd - auch wenig interessiert. Das sind Emotionen, und sie führen zu emotional mies besetzten (Nicht-)Kauferlebnissen, selbst wenn ich weiß, dass der Einzelhandel ein hartes Brot ist. Oft bin ich dankbar für die Möglichkeit, irgendwo in den Weiten des Internet einfach den "Kaufen"-Knopf zu drücken.

Lars Schäfer will erreichen, dass die Menschen, die uns Dinge und Dienste verkaufen, dies mit nicht weniger als Spaß an der Sache tun. Nicht, weil das Leben ein Ponyhof ist, sondern weil jemand, der mit Spaß anstatt mit den besagten miesen Emotionen an die Arbeit geht, entscheidende Faktoren und damit seinen Job verbessert. Dabei ist Spaß keine diffuse Grundbefindlichkeit, sondern (erst Huhn, dann Ei) eine Folge dreier großer Eigenschaften:

A1: authentisch - Der Verkäufer kennt sich selbst, weiß, wo die eigenen Stärken und Grenzen liegen und kommuniziert entsprechend.
A2: achtsam - Er macht sich die Mühe herauszufinden, welche Bedürfnisse die Kundin vor ihm hat, und welches Produkt bzw. welcher Service am besten passt.
A3: anpassend - Er geht in der Kommunikation auf die Kundin ein, ohne sich dabei zu verbiegen (siehe authentisch).

Wer so an die Arbeit geht, wird ihr mehr abgewinnen und auch mehr Gewinn machen. Aber letztlich - das sagt Lars nicht ausdrücklich, aber es ist implizit - ist auch der Gewinn eher Ei als Huhn: Verkäufer mit den drei großen A's schaffen angenehme Beziehungen - eben mit positiven Emotionen. Emotional positive Beziehungen schaffen Vertrauen, lassen Kundinnen wiederkommen und machen sie glücklich. Die Folge: treue Kundschaft, Spaß an der Arbeit - und ja, guter Umsatz.

Lars schreibt aus der Sicht des Verkäufers. Er ist selbst ein guter. Ich hoffe, er verkauft auch sein Buch mit Erfolg: auf dass wir Kaufenden auf selbstsichere, motivierte und aufmerksame Verkäufer treffen, die Spaß an der Sache haben.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Februar 2012
215 mm x 150 mm groß und 300 Gramm schwer erblickte in den frühen Stunden eines erfrischenden Januarmorgens 2012 Lars Schäfer's Erstlingswerk das Neonlicht der Druckerei; um, quasi als Nestflüchter, sofort den Weg in die Buchregale und zu den Leserinnen und Lesern anzutreten.

Zum Glück war es eine gigantische Mehrlingsgeburt und so bin auch ich in der glücklichen Lage, ein Exemplar davon in meinen Händen zu halten.

Das Coverdesign ist im Design der Wirtschaftsreihe des GABAL-Verlags gestaltet. Das wirkt auf den ersten Blick schlicht und unscheinbar. So hebt es sich so aber auch von anderen Neuerscheinungen jüngerer Zeit aus der gleichen Sparte durch gepfelgtes Understatement hervor.

Was so an Schäfer`s Erstling erfreut, ist die ehrliche Art, mit welcher der Text daherkommt. Da ist nichts Aufgesetztes. Keine Branchenattitüden, keine abgenutzten Verkäuferphrasen, mit denen er, wie andere Autoren des Genres "Spitzenverkäufer" schon im Titel zu trumpfen sucht.

Er verkündet keine neue Botschaft und auch kein neues Dogma des Verkaufens. Was er beschreibt, entstammt seiner Erfahrung. Wenn nicht, sagt er, vom wem er es hat. Lars Schäfer bietet im Buch in zahlreichen Episoden und Übungen konkrete Ideen und Möglichkeiten an, sich im Handwerk des Verkaufens zu verbessern und die Beziehung zu den Kunden tragfähig zu gestalten. Er lässt dem Leser dabei stets die Freiheit, sich das herauszusuchen, was zum eigenen Typ passt. ganz ohne "so musst Du sein" Vorgaben. Das ist angenehm.

So viele Bücher sind schon über das gute und erfolgreiche Verkaufen geschrieben worden. Und nun noch eins! Weswegen sollte man denn nun ausgerechnet Schäfer's Buch lesen? Kann man es brauchen?

Ja, braucht man! Sollte man lesen. Und warum? Weil es von einem geschrieben ist, der seit fast einem Jahrzehnt in einem Geschäft trainiert und vorträgt, das er von der Pike auf gelernt hat.

Lars Schäfer kennt sich aus in dem, wovon er schreibt. Weil er es selbst er- und gelebt hat. Im vorliegenden Buch breitet er seinen Erfahrungsschatz in leicht lesbarem Stil und didaktisch gut strukturiert aus. In jeweils sieben Punkten wird die Essenz eines Kapitels am Ende noch einmal in Merksatzform zusammengefasst und helfen Randbemerkungen, die Kerngedanken der einzelnen Absätze leichter zu behalten. So lässt sich der Text gut lesen, durcharbeiten und die Essenz leicht behalten.

Man sagt, dass man vielleicht vergisst, was man von einem Verkäufer oder in einem Geschäft gekauft hat, nie aber, wie man darin von ihm behandelt wurde.

Und nun denken Sie einmal an Ihre eigenen Erfahrungen als ratsuchender Käufer... besser aber noch als Verkäufer, der lernen möchte, wie er seinen Kunden ein verlässlicher und dauerhafter Partner sein kann.

Und darum dieses Buch. Wie Sie bei Ihren Kunden nachhaltig einen positiven Eindruck hinterlassen und in guter Erinnerung bleiben, lernen Sie mit Emotionales Verkaufen - was Ihre Kunden wirklich wollen" von Lars Schäfer.

Das Buch ist erschienen im GABAL Verlag, 1. Auflage 2012, ISBN: 3869363398

Interessentenkreis: Alle am Thema Verkauf und Kundenbeziehung Interessierte

...empfohlen von Jörg Hartig [...]
55 Kommentare| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Februar 2012
Ein Buch das jeder der mit dem Verkauf zu tun hat haben sollte. Einfach zu lesen, gut zu verstehen - einfach so wie verkauf sein sollte. Leider lesen die, die das Buch am meisten bräuchten nicht und so müssen wir uns mit vielen mittellmässigen "Beratern" rumärgern. Also: Nicht zögern - lesen!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. März 2012
Denken Sie bei diesem Titel auch an einen "Tschakka-Verkäufer"? So ging es zumindest dem Autor, als er in einem größeren Unternehmen sein Vertriebstraining verkaufen wollte. Zu wissen oder besser zu spüren, was der Kunde emotional erlebt ist eine wichtige Voraussetzung um Kaufentscheidungen zu beeinflussen.

Lars Schäfer hat sein Buch sehr ehrlich, authentisch und mit vielen praktischen Beispielen geschrieben. Vor allem solche Verkäufer, die eher vergleichbare Produkte in einem engen Wettbewerbsmarkt verkaufen, werden hier hilfreiche Anregungen finden, Ihre Verkaufsgespräche emotional aufzuladen und bessere Ergebnisse zu erzielen.

Emotionales Verkaufen ist eine praxisorientierte Sammlung von konkreten Fragen, und Beispielen, wie man seine Kunden zunächst besser versteht und danach begeistert. Kaufen. Lesen. Nur eine Anregung konkret umsetzen und die Investition hat sich schon gelohnt!

Stephan Heinrich
Autor & Experte für "Verkaufen an Top-Entscheider"
buch.visionselling
11 Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden