find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Storyteller AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezensionen

3,0 von 5 Sternen
3
3,0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
1
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:49,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 12. April 2015
Das Buch ist ein gutes Zusatzmaterial um das Studienmaterial für die Theoretische Informatik zu ergänzen.
Ob die Beweisführung "an den Haaren herbeigezogen" ist, mag ich nicht zu beurteilen. Jedoch sind die formalen Beweise für Arbeiten nicht brauchbar, da sollte man sich eher am Studienmaterial halten.
Für mich war das jedoch kein Problem, da ich das Buch nur als zusätzliches Material für die Verknüpfung der verschiedenen Themen genutzt habe.
Das Problem mit der falschen Referenz wie von Herr S. beschrieben existiert, jedoch habe ich jetzt nicht kontrolliert ob es sich dabei um das einzige Vorkommen handelt oder nicht.
Was mich persönlich ein bisschen enttäuscht, dass die Lösungen für die Übungsaufgaben in keiner Form mitgeliefert werden und nur über die Internetseite von Pearson Studium abzufragen sind.
Wenn man also unterwegs ist und kein Internet hat, muss man sich die Lösungen im vorhinein runter laden oder ausdrucken. Bei einem Preis von 50 Euro könnte man eigentlich erwarten, dass diese inkludiert sind.

Der Versand lief problemlos ab und die Ware kam unbeschädigt an.
22 Kommentare| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. April 2014
Das Buch behandelt alle wichtigen Themengebieten für den Einstieg in die Automatentheorie. Habe es mir für die Vorlesung zu Theoretischer Informatik an meiner Uni geholt, da es für die Verständlichkeit eine zusätzliche gute Hilfe war. Es gibt relativ wenig Bücher, die von der Stoffauswahl alles Wichtige auch entsprechend behandeln und nicht zu theoretisch veranlagt sind. Einzig allein die Bücher von Vossen und Wegener wären als gute Alternativen zu nennen.

Die andere Rezension von Herrn S. kann ich nicht ganz nachvollziehen bezüglich der englischen Sprache... ich besitze nämlich noch eine ältere Originalausgabe (1991) in Englisch.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Januar 2014
Ich hab mir überlegt ob ich etwas schreiben sollte, oder es dabei belasse. Aber jedes mal wenn ich in diesem Buch lesen muss, ärgere ich mich über diese absolut bei den Haaren herbei gezogenen Argumentationen. Teilweise ist alles so zusammenhangslos geschrieben, dass man meinen könnte, das es vielleicht mit Google Translate vom Englischen her übersetzt wurde. Einige Teile sind ja recht gut beschrieben, dagegen kann man ja nichts sagen, aber allein Schon der Teil über Beweise durch Induktionen. Wenn ich daran denke wird mir schlecht. Des Weiteren verlinkt das Buch auch auf Abbildungen die nicht vorhanden sind (oder vielleicht bin ich auch nur zu blöd zu suchen) aber Abbildung 5.13 ist im Text verlinkt, kann (von mir) aber als Abbildung nicht gefunden werden. Abbildung 5.13 ist in der zweiten Auflage jedoch vorhanden, in der 3. Auflage scheint es jedoch Abbildung 5.7 zu sein....

Wer auf der Suche nach einem guten Automatenbuch ist, sollte sich vielleich ein in eines in englischer Sprache suchen oder auf ein anderes deutsches Buch zurückgreifen.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden



Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken