Sale Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive wint17



am 14. März 2017
Ich habe das Buch als Ergänzung zur Prüfung in Testkonstruktion gekauft. Es ist wirklich verständlich geschrieben und ich könnte einiges nachlesen und Lücken füllen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 18. November 2016
Das Buch ist mit guten Beispielen belegt und sehr gut strukturiert. Der Inhalt ist allerdings nicht sehr vereinfacht ausgedrückt und schon in den Einführungen zu den Themen muss man viel Konzentration aufbringen, um die Sachverhalte zu verstehen. Ich vergebe 3,5 Sterne, da es Verbesserungsbedarf gibt! Diejenigen, die sich schon gut in die Testkonstruktion eingearbeitet haben, werden sicherlich besser damit zurecht kommen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 14. März 2014
Dieses Buch hat mir im Modul 6, Testkonstruktion, wirklich sehr weitergeholfen! Klausurrelevante Nebensätze aus den Studienbriefen werden hier nicht nur ausführlicher vorgestellt, sondern auch ganz allgemein werden die Zusammenhänge viel klarer und in einem angenehmen Sprachstil vermittelt. Ich empfehle erst den Studienbrief durchzulesen und parallel dazu die Kapitel aus dem Bühner. Zuletzt gibt es dann auch noch Onlinevorlesungen, aber die würde ich erst ganz zum Schluss anschauen. Die Klausur besteht aus sehr vielen Transferfragen, daher reicht es nicht den Stoff auswendig zu können, sondern man muss ihn verstanden haben. Und dafür braucht ihr den Bühner ;-)
Es wird auch oft das gleichnahmige Buch von Moosbrugger erwähnt, aber der Bühner ist m.E. diesem Werk weit überlegen.

Ich gebe trotzdem nur 4Sterne, weil das Stichwortregister viel zu kurz ist und ein Glossar fehlt, was absolut notwendig wäre.
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 18. März 2012
Das Werk führt in die Technik der Fragebogenerstellung und -Überprüfung ein. Das Buch ist eigentlich für die Psychologie zugeschnitten, kann aber sehr wohl auch in anderen sozialwissenschaftlichen Disziplinen seine Dienste leisten. Obwohl ein kurzes Übersichtskapitel zur klassischen Testtheorie vorgestellt wird, werden die statistisch-mathematischen Grundlagen als bekannt vorausgesetzt. Ohne dieses Hintergrundwissen, ist das Buch kaum verständlich, da es sich doch schon auf einem hohen Kenntnisniveau der Statistik bewegt. Wer sich also ein Buch vorgestellt hat, mit dem auf eine bunte und leicht verständliche Art und Weise eine Einführung in die Fragebogenkonstruktion gewährleistet wird, hat sich gründlich geirrt. Es werden beispielsweise auch probabilistische Testtheorien und die Faktorenanalyse vorgestellt, die allesamt zu einer professionellen Fragebogenanalyse dazugehören. Auch die Reliabilitätstestung wird ausführlich behandelt.
Ein grosses Plus: Das Buch beschreibt die Beispiele mit SPSS, dem Standard-Statistik-Programm der Sozialwissenschaften.

Wer also ein professionelles Werk über die Fragebogenkonstruktion, die Fragebogenüberprüfung (Reliabilität), sowie den gängigen dazugehörigen statistischen Verfahren wie der explorativen und der konfirmatorischen Faktorenanalyse sucht, und bereits fundierte statistische Kenntnisse mit sich bringt, dem sei dieses Buch wärmstens empfohlen. Ein Supplement ist zusätzlich mit dem Kapitel der probabilistischen Testtheorie, die nicht mehr auf Messfehlerdifferenzen, sondern auf Ziehwahrscheinlichkeiten beruht, enthalten. An Anfänger richtet sich dieses Buch jedoch nicht, dazu würde ich vorher die Lektüre des Werkes "Statistik für Psychologen und Sozialwissenschaftler" aus dem gleichnamigen Verlag empfehlen. Da der Titel mit dem Attribut "Einführung" etwas anderes verspricht, sah ich mich zu einem Sterneabzug gezwungen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 15. März 2011
Sehr ansprechend aufgemachtes Lehrbuch, das Spaß macht, sich mit der eher trockenen Materie der Testtheorie zu befassen. Viele Grafiken, Beispiele und eine verständliche Sprache machen das Buch für den Einsteiger sehr attraktiv und lesenswert.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 21. Januar 2014
Diese Rezension schreibe ich allein schon deswegen, weil ich es nicht nachvollziehen kann, das Rezensenten ein inhaltlich als sehr gut bewertetes Buch aufgrund des schlechten Einbands mit nur einem Stern bewertet haben. Es gibt im Bereich der Fragebogenentwicklung- und -anwendung kein annähernd vergleichbares Buch. Die sehr fundierte Darstellung der Test- und Fragebogenauswertung (incl. konfirmatorische Faktorenanalyse / Latent-Trait-Modelle) ist in allen Aspekten sehr gut gelungen und didaktisch vorbilldlich.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 12. November 2013
Gegen den Buchinhalt selbst ist nichts einzuwenden: Prof. Bühner schreibt wirklich hervorragend und die Sachverhalte sind für jeden verständlich und nachvollziehbar dargestellt. Dafür auf jeden Fall fünf Sterne!
ABER:
Das Buch ist mit einem billigen Pappeinband versehen. Ich habe mir das Buch gekauft und nach dem zweiten Mal Aufschlagen hat sich der Einband komplett vom Buch gelöst. Jetzt muss ich aufpassen, dass nicht alles völlig zerfleddert. Den Pearson-Verlag (bzw. jetzt Stark-Verlag) habe ich einige Zeit später gebeten, mir das Buch neu - am besten mit einem festen Einband - zu binden, falls noch möglich auf Kulanz oder auf meine eigene Rechnung. Der Verlag hat das Buch sage und schreibe 6 Wochen behalten, ohne dass ich je etwas gehört habe. Erst auf meine Nachfrage hin wurde reagiert und zwar extrem unhöflich und pampig. Das Buch haben sie mir wortlos wieder zurückgeschickt ohne Stellungnahme, ohne irgendetwas zu machen.
Für mein Doppelstudium werde ich noch jede Menge Bücher benötigen. Vom Pearson-Verlag (bzw. Stark-Verlag) werde ich mir kein Einziges mehr zulegen. Ich kann nur jedem empfehlen - falls irgendwie möglich - sich das Buch aus der Bibliothek auszuleihen.
Seltsamerweise kostet das andere Bühner-Buch "Statistik für Psychologen und Sozialwissenschaftler" genausoviel. Dieses ist aber eine gebundene Ausgabe, sprich mit einem Festeinband versehen. Ich meine mich zu erinnern, dass ich für dieses Buch ein paar Euro weniger bezahlt habe, als es jetzt kostet.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 2. April 2016
Gerade zu M6a (Grundlagen der Testkonstruktion) an der Fernuni Hagen eine sehr zu empfehlende Ergänzung zum Studienbrief. Mit guten Beispielen wird der Inhalt anschaulich vermittelt.
Einen Stern Abzug gibt es für den "Taschenbuch"-Einband der für ein Lehrwerk dieser Größe, das ich doch des öfteren mit mir herumschleppen werde einfach ungenügend ist.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 12. März 2015
Ich habe zunächst in der Unibibliothek die 2. Auflage ausgeliehen und ich konnte mit den Erklärungen absolut nichts anfangen, da sie so unverständlich waren. Die 3. Auflage unterscheidet sich im puncto Verständlichkeit gravierend von der 2. Auflage. Texte wurden komplett überarbeitet und die Zusammenhänge werden viel besser erklärt. Wer also z.B. mit Helfried Moosbrugger und Augustin Kelava Probleme hat, sollte lieber dieses Buch lesen :).
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 9. Dezember 2013
Da dieses Buch u.a. auf meiner Literaturliste im letzten Bachelormodul stand, habe ich es mir gekauft und nicht bereut. Alle wichtigen Schritte konnte ich hier gut erklärt finden, Vor allem das EFA Kapitel fand ich nützlich. Mittlerweile nutze ich es während meines Forschungspraktikums gerne als Nachschlagewerk. Ein Muss für jeden Psycho-Studenten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden