Herbst/Winter-Fashion Hier klicken Duplo studentsignup Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken Learn More Fire Shop Kindle PrimeMusic GC HW16

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen
15
4,2 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:69,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 7. Mai 2013
Sehr ausführlich geschrieben, jedoch muss nicht das gesammte Werk gelesen werden wenn man an einem Bestimmten Punkt etwas nachschlagen möchte.

Fazit:
Gutes Nachschlagewerk,
Gutes Lehrbuch,
Schlechte Nachtlektüre - doch recht schwer
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Januar 2011
Ich Weiß von mehrere Blogschreibern bei Msdn ,die Webcast-Videos erstellen über e-mail, dass die alten C++ Bücher von Bjarne Stroustrup mehr Referenzen sind.

Dieses Buch ist wirklich für den Noob/Anfänger. Ich habe mehrere Bücher wie:

C++ von A bis Z -(nicht gut),
C++ Lernen und Professional Anwenden - ulla kirch Prinz
C++ Primer - Deutsch (gut) (Gute Bücher sind schnell ausverkauft)
und viele andere C++ Bücher.

Das Beste von den aufgezählten Büchern war der Primer.

Und jetzt habe ich das neue Buch, und finde das übertrifft alles (glaubt mir), allein der Anfang von diesem Buch redet Bjarne Stroustrup, was ich nach diesem Buch machen sollte, wie ich am besten lerne, wo überall ein Computer drinne steckt (Bsp. Uhr).
Ich habe schon in C++ Lernen und Professional, die Übungen gemacht, aber in vergleich zu diese Übungen, wie das hier ist das ein Witz,das Buch hatt min 5 Seiten an Übungen!.

Es gibst Übungen, aufgaben, und Fragen, die du Laut erklären soll, sogar eine Übung ist dabei, wo du ein Kochbuch aufschlagen sollst (Buch oder Internet egal), warum dieses so ist, musst du selber denn rausfinden, es macht ziemlich spaß.

Auch gut finde ich, das er Fragen wiederholt, aber erst später unbewusst.

Ich Weiß gar nicht was ich scheiben soll, das Buch ist das Beste (auch teuerste) was ich jeh in den Händen gehalten habe.

Bjarne Stroustrup, redet auch so als währst du neben ihn, das ist für mich neu, andere Bücher (C++ von A bis Z) wird immer versucht, mit Fremdwörtern herumzuschmeißen, da wo es nicht nötig gewesen währe.

Ich kann dir nur sagen, dass du damit kein Fehlkauf begehst, und dass, das Buch nicht einfach mit CopyPeste erstellt worden ist, oder aus einer billig Massen Produktion kommt!..
es kostet zwar mehr, ja und es ist auch keine CD dabei, aber links zu den Sachen, und nochmehr Links zu anderen Werkzeugen. Allein was mann noch an Material bekommt ist der Knaller.

Ich bin überzeugt von diesem Buch, ich hab noch kein Buch gesehen das mit so viel Liebe gemacht wurden ist.

Wenn du das Buch gekauft hast, bewerte diese Buch auch hier damit die anderen sehen, wie gut das Buch ist, und sehen das ich recht habe!.

Danke fürs Lesen..
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Oktober 2013
Ich habe das englische Original Programming: Principles and Practice gelesen. Die Bewertung bezieht sich auf das englische Original. Siehe meine dortige Rezension. Kurzfassung: Das Buch ist überladen und öd zu lesen.
Ich möchte hier die Frage aufwerfen, welchen Sinn es haben soll Programmieren mit einem Deutschsprachigen Buch zu lernen. Ich bin gegen die gedankenlose Verwendung von Anglizismen. Aber in diesem Fall ist die Fachsprache einfach Englisch. Ein Stack ist ein Stack und kein Kellerstapel. Einkellern und auskellern für Push und Pop ist schon obszön.
Es gehört zur Qualifikation eines Programmierers, dass er ein englisches Fachbuch lesen kann. Wie jede Fachsprache ist diese sowieso sehr restingiert. Mit 500 Wörtern kommt man locker durch. Die Deutsche Übersetzung kommt auch selten an die Qualität des englisches Originals heran. Sie kommt auch immer mit Verzögerung heraus. Wissenschaftliche Aufsätze sind praktisch ausschließlich in Englisch.
77 Kommentare| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juli 2011
Zuerst war ich vom Buch beeindruckt und dachte für den hohen Preis hat es sich dennoch bezahlt gemacht dieses Werk zukaufen.
Naja wie gesagt zuerst.
Als ich dann zu den Übungsaufgaben kam und die Lösung für eine Aufgabe nicht wusste, wollte ich, so wie ich es normalerweise nur kenne, im Lösungskapitel nachsehen.
Lösungkapitel?
Im Buch ist schonmal keins.
Da bekommt man bei Büchern die weit aus weniger kosten zumindest die Lösungen auf die Fragen, hier aber nicht.
Für mich ist das Abzocke, denn ein unfertiges Buch sollte man nicht verkaufen.

Wären die Lösungen im Buch oder auf einer extra CD/DVD sein würde ich hier 5 Punkte vergeben.
Nur ohne Lösungen ist das Buch nicht hilfreich.
Auf der Homepage des Verlages gibt es einen Bereich für Studenten und Dozenten.
Wer also kein Dozent ist(muss man nachweisen können)
bekommt auch nicht alles.
88 Kommentare| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. März 2012
Ich kann mich den Bewertungen diverser anderer positiv Bewerter nicht anschließen.

Es wird kaum auf die Installation und Benutzung einer IDE (Entwicklungsumgebung) eingegangen, was aber für einen Anfäger absolut notwendig ist.
Das Buch hat über 1200 Seiten, 20-30% des Textes haben mit der eigentlichen Erklärung des jeweils aktuellen Themas nichts zu tun, was die Konzentration auf das Wesentliche erschwert.
Es gibt zu viele Verweise im jeweils aktuellen Thema auf andere Kapitel im Buch in denen zum aktuellen Thema Erklärungen folgen sollen.
Das Buch zielt didaktischen eher auf ein Seminar ab als auf ein Selbststudium.
Viele Erklärungen zu einem Thema der Programmiersprache C++ in diesem Buch empfand ich in der Art "Von Hinten durch die Brust in Auge", d.h. es wird oftmals sehr viel Text verwendet der
an vielen Stellen vom Eigentlichen ablenkt, und nicht darauf ausgerichtet ist: Wie erkläre ich etwas leicht verständlich ohne dafür jedesmal bei "Adam und Eva" zu beginnen, und mal in die eine oder andere Richtung abzuschweifen.

Als Dozent eines Kurses sind die Übungsuafgaben sicher von Vorteil wenn man sich keine Ausdenken muß. Lösungen zu den Übungsaufgaben gibt es keine, natürlich gehören diese dazu man möchte etwas LERNEN und sich selbst kontrollieren können , und keine Doktorarbeit schreiben.
55 Kommentare| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden