Herbst/Winter-Fashion Hier klicken Duplo studentsignup Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More TDZ Hier klicken Learn More Fire Shop Kindle PrimeMusic GC HW16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 25. Januar 2011
Die hier gezeigten Massage-Techniken für alle nur denkbaren Körperpartien sind sowohl für Anfänger als auch für etwas fortgeschrittenere Freunde der Massagefreuden geeignet. Sowohl die allgemeine Einführung in Sinn und Grundlagen der Massage mit ihren vielfältigen Informationen als auch die daran anschließenden Kapitel bieten Wissenswertes mit gutem Farbbildmaterial und gut dosierten Anleitungen in Textform; ausführliche Bildunterschriften gehören zum Darstellungsrepertoire der Autoren genauso wie grafische Illustrationen.

Das Buch zeigt sehr anschaulich, wie vielfältig eine Massage ausgeführt werden kann. Dass man nicht nur einfach mit den Handflächen massiert, sondern ebenfalls mit den Knöcheln, den Fingern der Faust oder gar mit den Unterarmen ist eine Sache. Dass man dabei verschiedene Massagetechniken zur Anwendung bringen kann, die andere. Die Autoren zeigen unterschiedliche Bewegungsformen (abgestimmt auf die jeweiligen Körperpartie und die dazugehörige Muskelgruppe), mit denen dem Körper des Massierten Ruhe, Regenerationsmöglichkeit oder auch entspannende Anregung verschafft werden kann. Vor allem bei der Bezugnahme auf die verschiedenen Körperregionen helfen die Anatomieillustrationen der Vorstellungskraft auf die Sprünge. Zusammen mit ausführlichen Textabschnitten und den zugehörigen Fotos bekommt man einen sehr deutlichen und eindeutigen Eindruck davon, wie man richtig massiert.
Ich massiere schon seit einigen Jahren immer mal wieder selbst Freunde (und Frau) und kann nun aufgrund der Lektüre des Buchs sehen, wo ich noch Verbesserungspotenzial habe. Von einigen der hier gezeigten Griffe und Massagekniffe habe ich bisher so noch nicht gehört, geschweige denn sie gesehen. Auch lässt sich für mich jetzt schon absehen, dass ich mich durch einige neue Techniken (z. B. den Einsatz des Oberkörpers und dazugehörige rhythmische Bewegungen) beim Massieren selbst nicht (mehr) so sehr anzustrengen brauche. Gerade die vielen gezeigten Massagevarianten machen das Massieren zudem für mich als Hobby-Masseur abwechslungsreicher. Davon profitieren ich und mein "williges Opfer" zukünftig gleichermaßen.

Dieses Buch hat meine Erwartungen in jeder Hinsicht erfüllt. Wer sich das Massieren in allen Facetten des Knetens, Reibens, Streichelns, Aufwärmens, Glatt-Streichelns, Rollens, Lockerns, Wegmassierens, Entspannens und Drückens von Kopf bis Fuß selbst beibringen möchte oder seine Kenntnisse erweitern will und dafür eine fundierte und verlässliche Informationsquelle braucht, wird sich auf diese Anleitung mit all ihren hilfreichen Fotos getrost und vollständig verlassen können.

Mein Gesamturteil zu diesem Massageseminar lautet wie folgt: Abby Ellsworths und Peggy Altmans Massage-Anatomie-Leitfaden kann ich ausdrücklich empfehlen! Mehr hilfreiche Fotos und bessere Massageanleitungen für eine entspannende und erfüllende Massage kann ich mir in einem Buch nicht vorstellen.
11 Kommentar| 33 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. März 2016
Ich konnte mit dem Buch nichts anfangen. Man kriegt quasi NULL Informationen, die Bilder wiederholen sich immer wieder nur aus einer anderen Perspektive und man erfährt kaum was über die Massagetechniken und von der Anatomie gibt's auch einfach nur immer wieder die selben Bilder.

Ich hatte mir von diesem Buch deutlich mehr erhofft und bin sehr enttäuscht.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. November 2012
Ich war sehr überrascht, als ich dieses Buch in den Händen hielt. Diese Vielfalt und alle Muskeln fein und klein erklärt. Ein absolutes Muß für Masseure und die es werden wollen.
Die Bilder zeigen nicht nur, wo man drücken muß, sie erklären auch, welche versteckten Punkte man da erreicht
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. März 2013
Dieses Buch würde ich sehr empfehlen, da es viel Wissen enthält und immer wieder die Bereiche hervorhebt in denen man gerade arbeiten will. Auch die Erklärungen dazu sind sehr gut. Ich bin selbst gerade in der Ausbildung zur Massage und da kommt u.a. das beiliegende Plakat zu Hilfe wenn es um Bezeichnungen auf Latein und Deutsch geht. In jedem Fall empfehlenswert und zum Nachmachen anregend!!!

A. L.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juni 2016
Das Buch bietet inhaltlich Grundlagen der Massage für Menschen, die noch nie jemanden massiert haben. Konkrete Hinweise zu den gängigen Druckpunkten fehlen völlig.
Das Cover versprach deutlich mehr.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. August 2015
Ich habe dieses Buch schon eine ganze Weile. Mir gefallen die Schritt-für-Schritt Anleitungen ganz gut. Manchmal hätte ich es mir etwas ausführlicher gewünscht. So sitze ich bei manchen Anleitungen da und frage mich, wie sie das jetzt gemeint haben könnten.
Bei ein zwei Bildern hatte ich das Gefühl, das die Reihenfolge vertauscht ist.
Die Muskelanatomie und Knochenlagen waren für mich hilfreich, das ich weiß in welche Richtung die Muskelfasern laufen, die ich gerade quer oder entlang dazu massieren soll.
Die Bilder werden oft wiederholt und bieten wenig neue Informationen, so kann man aber während der Massage, das Buch offen lassen und muss nicht zum Anatomieatlas blättern.
Mir fehlt eine Anleitung wie oft man denn diese Bewegungen wiederholen soll.

Ich habe zu Hause keine Massageliege und kann im Bett nicht so gut so viele Positionswechsel machen.

Dieses Buch ist an Anfänger gerichtet, die privat eine gefahrlose aber erholsame Massage geben wollen, die nicht nur Streichungen beinhaltet.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juni 2014
ich kann dieses buch wirklich empfehlen, ich als anfänger auf diesem gebiet, ich habe durch dieses buch eine super anleitung zur anwendung. ich kann dieses nur EMPFEHLEN!!!!!!!!
und der preis ist auch okay, für fachlektüre, zahle ich den preis gerne. es sind super bilder mit den handgriffen aufgezeigt. das mich positiv überrascht hat!! sollte mir mein buch aus irgendeinem grund kaputt gehen bestelle ich dieses sofort nach!!!!
deshalb, für den inhalt des buches fette 5 Sterne
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Dezember 2012
Mir gefällt dieses Buch nicht. Das liegt vielleicht daran, daß ich einfach zu hohe Erwartungen daran gestellt habe. Dieselben Anatomiebilder werden mehrmals wiederholt, ohne ein Mehr an Informationen zu bieten.

Bedingt geeignet für Einsteiger
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Mai 2014
Klare und einfache Darstellungen, super beschrieben. Mit Poster als Gesamtansicht. Beim lernen von Massagetechniken ist dieses Buch sehr hilfreich und unterstützend. Lieferung erfolgte umgehend. Danke- jederzeit wieder.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. September 2012
Da es beim Massieren darum geht Verspannungen in Muskeln abzubauen, sollte man zumindest eine überblicksartige Kenntniss Art und Lage der Muskeln haben. Dieses Buch erklärt sehr gut einzelne Techniken der Massage und gibt einen guten Einblick in die Muskelpartien, ohne, dass der Laie glaubt ein halbes Medizinstudium durchzumachen und kompett überfordert das Buch in die Ecke wirft. Ausserdem gibt das Buch auch recht gut an, wo und wann man eine Massage vermeiden wollte. Denn schlimmer als nicht Massieren ist falsch massieren.
Ich habe dieses Buch als Hobbymasseur gewählt, da ich wissen wollte wie die Muskeln, die ich Massieren möchte aufgebaut sind und wo sie genau sitzen. Ausserdem wollte ich mein Wissen intensivieren und vermeiden fahrlässige Fehler zu machen. Aus meiner Sicht kann ich dieses Buch als einer der ersten Hilfen eine gute, richtige und heilende Massage zu erlernen nur wärmstens empfehlen. Selbstverständlich ist darüberhinaus immer Sensibilität und Fingerspitzengefühl vorraussetzung.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden