Fashion Sale Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle Roosevelt Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
32
4,4 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:14,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 22. Februar 2014
Anfangs die nüchterne Schilderung des raschen Abrutschens in die Drogenszene und später die ergreifende Darstellung einer jungen Mutter im Drogenrausch die versucht zu funktionieren. Es gibt Einblicke wie unvorstellbar anstrengend der Alltag auf Heroin sein muss.
Man sollte sich vom einfachen und schnörkellosen Erzählstil nicht abschrecken lassen, besonders der Anfang kommt für mich wie ein Schulaufsatz daher, aber ich baute schnell eine gewisse "Beziehung" zur Autorin auf und war tief beeindruckt wie man ein solches Leben ohne Selbstmitleid und Entschuldigungen für sein Handeln erzählen kann.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. März 2013
Da ich nur Bücher über wahre Lebensgeschichten lese, kann ich dieses sehr empfehlen. Ich hab das Buch regelrecht verschlungen. Mit jeder Zeile nahm ich an ihrem Leben teil. Die Fotos am Ende des Buches gaben dann den letzten Schliff. Eine schockierend, traurige und starke Lebensgeschichte.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Januar 2015
Das Buch ist gut geschrieben und durchaus hat die Autorin das auch erlebt. Allerdings wundert sich der aufmerksame Leser manchmal. Ihre Brüder und die Mutter kaufen Ihr eine Penthouse-Wohnung - wovon ? Sie arbeit nie, Ihre Freunde auch nie... Sie hat aber immer Geld für Drogen und andere teure Dinge wie z.B. einen Kinderwagen für über 1000 DM. Auch sind in diesem Buch viele Dinge auch nicht realistisch dargestellt.
Es wirkt so, als ob Sie einem Lektor ihre geschichte erzählt hat, und er sie einfach ausgeschmückt hat.
Es gibt bessere Bücher, die realistischer und plausibler über das Leben eines Junkies erzählen.
Z.B. Silvan Klein : Affenliebe und Flashback
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juli 2013
die autorin hat es geschafft, ihre geschichte ergreifend und unverblümt wiederzugeben. sie führt einem dabei die gefährlichkeit der drogen vor augen und beschreibt ihren harten und steinigen weg aus der sucht. ich habe es innerhalb kürzester zeit ausgelesen. an manchen stellen waren die darstellungen für mich ein wenig flach, was vermutlich an der fülle der informationen so vieler jahre, aber auch an mangelenden erinnerungen liegen dürfte. dennoch hat mich die geschichte gefesselt und kann es nur jedem, der an dem Thema interessiert ist, weiterempfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Oktober 2013
Liebe Katja, es hat mich sehr berührt, Dein Buch zu lesen. Ich hatte damals nicht gewusst, wo es Dich hin verschlagen hat. Dein Buch ist sehr real und echt geschrieben. Es wäre der ideale Lesestoff für eine Schulklasse zum Thema Drogen und Sucht. Ich wünsche Dir nur das Allerbeste und viele Leser, Jutta
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Januar 2013
Christiane F. habe ich schon ( da ich aus Berlin komme ) kurz nach der Erscheinung verschlungen.
Innerhalb von 2 Tagen gelesen.
Dieser Tatsachenroman fessselt einen und man muss sich zwingen das Buch weg zu legen.
Gut und ehrich geschilderte Stationen und Etappen mit einem konsequenten Ende.

Hut ab vor Katja S.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Januar 2013
... beim lesen kamen viele angenehme, aber auch viele unangenehme Gefühle aus meiner Welt zum Vorschein. Es zog mich teilweise ganz schön runter, aber NICHT das Geschriebene von Dir, sondern die Reaktion in mir. Unausweichlich musste ich dadurch sehr viel über mich und mein Leben nachdenken, Dinge kamen hoch, die ich längst in Vergessenheit glaubte, aber siehe da, nix vergessen, schlummert alles irgendwo in einer Schublade und wartet auf den Abruf. Du hast es geschafft mit Deinem Buch, einige dieser Dinge abzurufen.
Hab geschmunzelt, gelacht und geheult während dem Lesen, so authentisch und ehrlich und emotionsgeladen ist es geschrieben.
Phantastisch was Dein Buch mit mir gemacht hat!
Vielen Dank Katja S.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Januar 2015
Das Buch hat mir schier den Atem geraubt und ich hätte es gerne am Stück gelesen. Es ist ehrlich und ich habe - obwohl ich nicht super emotional bin - viel geweint. Für mich klare Empfehlung!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Januar 2013
Ich kann das Buch nur weiterempfehlen. Es lohnt sich für alle, die auf solche Geschichten stehen. Der Hintergrund, dass dies auf wahre Begebenheiten beruht macht es sehr fesselnd.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Januar 2014
Das Buch war sehr interessant und es kam mir wahrheitsgetreu rüber. Für alle die das Thema interessiert oder vl in einer ähnlichen Situation sind oder waren wirklich lesenswert.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden