Sale Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle SonosGewinnen BundesligaLive wint17

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen
17
4,2 von 5 Sternen
Pommes Frites: Internationale Rezepte, Dips & Tricks
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:9,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


VINE-PRODUKTTESTERam 27. November 2015
Es gibt 2 verschiedene Versionen des Buchs, ich habe die DeLuxe-Version mit Pommes-Schale. Das Pommes-Buch hat nur 80 Seiten, durch die Verpackung im Karton wirkt es deutlich umfangreicher. Das liegt sicherlich daran, dass die darin enthaltene Porzellanschale (von Fa. Ritzenhoff & Breker) entsprechend bruchsicher untergebracht werden musste. Sie sorgt gleich für eine stilsichere Präsentation der Rezeptergebnisse.

Vorweg gibt es eine kleine Kartoffelkunde, nicht jede Sorte hat das Zeug zur Pommes-Kartoffel, danach gehts ans Fett, welche Sorte eignet sich zum Frittieren, Braten oder Backen. Voraussetzung zum "Nachkochen" ist auf jeden Fall eine Fritteuse. Es gibt zwar ein paar Rezepte, die im Backofen gemacht werden, aber die Spaghetti-Pommes, Kartoffelkugeln, Pommes-Spiralen (alles aus frischen Kartoffeln natürlich) und viele weitere werden fast alle in der Fritteuse zubereitet.

Dazu gibt es jede Menge Rezepte für passende Dips, Saucen, Gewürzsalze. Ich esse meine Pommes am liebsten ganz klassisch mit Ketchup (aus der Pommes-Schale), aber man kann ja auch mal etwas Neues ausprobieren. Das Buch eignet sich auch gut als Geschenk für Pommes-Fans.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 11. Februar 2016
Jeder kennt sie und fast jeder liebt sie, insbesondere bei Kindern stehen Pommes hoch im Kurs.

Ich habe mir kaum über den Ursprung der Pommes Gedanken gemacht. Tüten Pommes gekauft, ab in die Friteuse oder den Backofen und schon war ein schnell zubereitetes Kartoffelgericht vorhanden. In Abwandlungen gab es mal die klassischen geraden, die gezackten oder auch besonders dicken Pommes mit Beilagen und Mayonnaise oder anderen Soßen.

In dem Buch "Pommes Frites" der Autorinnen Christine Hager und Ulrike Reihn habe ich mehr über diese so schmackhafte Kartoffelspeise erfahren. Die Erfindung der Pommes wird den Belgiern zugeordnet und diese sind zu einem Synonym für Belgien geworden. Die Franzosen jedoch laut Wikipedia die Erfindung der Pommes ihren einst französischen Straßenhändlern kurz vor der französischen Revolution um 1789 zuschreiben.

Wie dem auch sei, Belgien bietet wohl den liberalsten Pommes Frites Genuss der Welt und genau aus diesem Nachbarland sind in dem hier vorhandenen Buch auch jede Menge Rezepte rund um die Kartoffelstäbchen in zig verschiedenen Varianten zu finden.

Auf 79 Seiten wird dem Leser ein Querschnitt nicht nur rund um die Kartoffel geboten, sondern ebenso über die optimalste Zubereitungsart mit geeigneten Fetten und jede Menge Soßen sowie Mayonnaisevarianten. Ausführlich berichten die Autorinnen darüber, dass "Kartoffel nicht gleich Kartoffel" und "Fett ist nicht gleich Fett" ist und somit zu lesen ist, welche Kartoffel und was für Fett oder Öl zu welchem Zweck verwendet werden kann.

In dem Kapitel "Anleitung zum Glücklichsein" werden die verschiedenen Pommes Varianten vorgestellt, die von der klassischen und schlanken bis zur runden und aufgepoppten sowie der dynamisch gewickelten und endlos gedrehten reicht. Aber auch die schwungvoll gedrehte Pommes und innovativ zubereitete Pommes, die zur Aufnahme von Dips gut geeignet ist, weckte mein Interesse.

Die vorhandenen Rezepte mit anschaulichen und appetitanregenden Fotos für die Zubereitung von Pommes und Beilagen sind für zwei und vier Personen berechnet und sehr gut beschrieben. So finden sich neuerdings neben den einfachen Pommes auch die Rezepte "Pommes con Chili" sowie der überbackene "Gyros-Pommes-Auflauf" auf meiner Speisekarte wieder.

Das "Pommes Frites" Buch ist mitsamt einer Porzellan Pommesschale und kleinem Metallsticker für die Aufnahme der Pommes in einem optisch ansprechenden 29 cm x 22 cm großen Karton mit Klarsichfenster verpackt. Ideal auch zum Verschenken!
- Rezensionsexemplar -
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 27. Februar 2014
Alles gut beschrieben; die Chips sind aber nicht immer die "Hauptsache", sondern zu einem anderen Gericht dazu - z. B. ein "Pommes-Burger", wo die Chips als Schicht auf dem Backwerk mit sind, oder "Fladenbrot mit Pommes". Besonders Raum nehmen die Saucen ein, da sind viele interessante Varianten drin. Insgesamt viel Spielraum für Kreativität. Ein Fehlkauf war das Büchlein nicht.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 18. Januar 2017
Hi zusammen,

der Autor schreib zu erst etwas über das Grundlegende Know-How.
Sprich alles über die Art der Kartoffeln und für was man sie einsetzten kann.
Der Rest des Buches besteht dann aus Rezepten für die Kartoffeln und Dips.
Ich hab schon einige ausprobiert und finde sie richtig gut. :)
Die meisten Sachen gehen schnell und einfach, nur selten brauch man für die Rezepte besondere Geräte.

LG
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 17. Oktober 2016
Perfekt für Kartoffel Liebhaber, weil viel erklärt wird und wirklich tolle Rrezept Ideen vorhanden sind. Ich habe bestimmt zwei drittel ausprobiert und bin immer zufrieden mit dem Ergebnis. Tolle Zusammenstellung.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 25. August 2016
Hätte mir mehr Rezepte erhofft. Die Hälfte des Buchs beschäftigt sich mit Dips und Gerichten in denen es Pommes dazu gibt. In der Buchhandlung hätte ich es einmal durchgeblättert und dann nicht gekauft.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 4. März 2014
Inhalt:

- Kein Vorwort - Ein Bekenntnis
- Kartoffel ist nicht gleich Kartoffel
- Und Fett ist nicht gleich Fett
- Anleitung zum Glücklichsein
- Pommes Architektur
- Saucen
- Basics
- Mayonnaisiges
- Tomatiges
- Paprika
- Trendiges
- Salze
- Rezepte
- Gemüse
- Süsses

Diese Buch zeigt es uns!

Pommes Frites sind alles andere als langweilig ... alles andere als "nur" rot-weiss, heiß & fettig :-)

Klassisch, schlank, rund, aufgepoppt, gewickelt, endlos,verdreht, innovativ ... so könnten sie mit diesem Buch auf euren Tellern landen.

Natürlich nicht nur gesalzen und weiss-rot.

Begleitet von leckeren Dips & Soßen und auch mal ganz außergewöhnlich als Gemüse-Pommes (Sellerie, Zucchini, Süßkartoffel). Dazu selbst gemachtes Gewürz-Salz.

Bevor es aber an's "Selbstmachen" geht, erfahren wir erst einmal viel über "Kartoffel ist nicht gleich Kartoffel" & "Fett ist nicht gleich Fett".

Welches Fett/Öl bzw. welche Kartoffelsorte ist besonders zum Frittieren geeignet, welche(s) nicht?

Sehr interessant, man erfährt viel über Kartoffelsorten, deren Aussehen & Kocheigenschaften.

Wie wäre es mit lila Strohkartoffeln, "Sesam öffne dich", überbackener Gyros-Pommes-Auflauf oder ganz einfach "nur" POMMES in allerlei Variationen mit Barbecue-Sauce, Habanero-Schaum, fruchtiger Erdnuss-Sauce, Rosmarin-Mayonnaise ...

Ich kann's nur empfehlen :-)

Fazit:

Ein tolles Buch für Pommes-Süchtige und alle, die es noch werden wollen!

Viele Infos rund um Pommes Frites, Kartoffelsorten, Fett & Öl.

Zahlreiche leckere und leicht nachzukochende Rezepte, viele Dips, Soßen & Tricks.
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 21. November 2016
Lieferung kam am ersten Tag an, an dem es angegeben wurde.
Artikel ist in einwandfreiem Zustand wie in Anzeige beschrieben
Preis Leistung ist gut.
Ich kann dieses Produkt und den Hersteller weiter empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 24. Januar 2017
interessant geschrieben, einiges neues dazugelernt,
viele gute intererssante saucen und dips dabei
kann ich nur empfehlen
ein gutes buch.!! ja
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 20. Februar 2016
Tolle, einfache und sehr sehr leckere Rezepte zusammengepackt in einem kleinen Buch. Super Buch für Pommes Liebhaber wie uns :)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden