Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily Autorip longss17

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen
10
4,2 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:14,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 15. Juli 2013
Tolle Anleitungen welche den kreativen Lego-Horizont erweitern können!! Das Buch orientiert sich an den Lego-typischen Bauanleitungen und ist mit tollen Tipps gespickt. Wie das Buchcover zeigt, wird auch die Darstellung von verwitterten Karossen gezeigt, bzw. dass Lego auch 180° um die Längsachse gedreht durchaus ansehlich wirken kann. Von meinem Sohn (11 Jahre) wird das Buch als "sehr empfehlenswert" eingestuft.....von mir ebenfalls!
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Januar 2016
Habe das Buch von meinen Kindern geschenkt bekommen. Die Modelle sind ausführlich beschrieben, sodass man sie leicht nachbauen kann, wenn man denn alle Teile parat hat. Das wird in der Regel aber nicht einmal annähernd der Fall sein, da einige seltene Spezialteile benötigt werden, die es teilweise seit vielen Jahren nicht mehr gibt. Ich habe die Teile für zwei Modelle bei Bricklink bestellt und knapp 50 Euro und viel Zeit investiert. Wenn man bereit ist, sich ernsthaft mit der Materie auseinander zu setzen, macht das Buch sehr viel Spass. Für Kinder eher ungeeignet.
review image review image
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 50 REZENSENTam 11. Juli 2016
Für Ungeduldige:
Einfach mal unter "☛ Fazit" weiterlesen. Ich werde mich aber auch in der eigentlichen Rezension möglichst "kurz" halten und Akzente setzen.

Für den Rest:
Ich rezensiere in der letzten Zeit öfter mal Bücher des Heel-Verlages und bestelle sie mir dann gezielt als kostenlose Rezensions-Exemplare. So auch hier.
"Joe's Lego-Garage: Bau Dir Dein Auto" hat sowohl mich, als auch meinen Sohn (7) wegen der offensichtlichen Thematik sofort angesprochen; bei mir kam jedoch auch hinzu, dass ein einziger Blick auf die Rezensionen bei Amazon mir sagte, dass dieses Buch doch arg polarisiert. Ich frage mich dann immer "Was ist da dran?" und am Ende besorge ich mir solche Bücher dann, um selbst zu sehen, wo das angebliche oder tatsächliche "Problem" liegt.

Aber jetzt mal konkret zu diesem Buch:
Im Vergleich zu anderen Büchern dieses Autors kommt dieses Buch recht dünn daher und hat ein wohl bewusst sehr begrenztes Spektrum an Bauanleitungen: Man bekommt hier Anleitungen für "Sportwagen", "Limousine", "Traktor", "Pick-up" und "Oldtimer" in verschiedenen "Flavors" bzw. Farben geliefert. Hinzu kommen (von anderen Rezensenten nicht ganz zu Unrecht als "Kleinigkeiten" abgetane) "Ausstattungsstücke" wie eine Telefonzelle. Dass das angesichts von Dutzenden Modellen in anderen Büchern des Autors mithin von Rezensenten als "zu wenig" wahrgenommen wird, kann ich sogar ein Stück weit nachvollziehen.

Eigentliches und viel moniertes Problem ist hier jedoch folgendes: Es werden hier Bauteile verwendet, die man sich mangels professioneller Lagerhaltung entweder in herkömmlichen "Wühlkisten" nicht oder nur unter großem Aufwand auffinden wird ... und es sind teilweise Teile dabei, die in die Kategorie "Spezialteil" fallen und auf Plattformen wie "Blickland" Unsummen kosten. Ich hatte mich selbst dort mal umgesehen und musste feststellen, dass das Oldtimer-Modell überschlägig im 50- bzw. 60-Euro-Bereich liegen würde, wenn ich alle Teile kaufen würde. Das ist selbstverständlich für alle "Kleinen" in der Zielgruppe "für alle großen und kleinen, jungen und jung gebliebenen Fans" quasi unerschwinglich. Die Schwierigkeit beginnt also an der Stelle, an der nicht klar kommuniziert wird, dass dieses Buch eigentlich zwei Zielgruppen hat.
1. "Große" Lego-Fans mit entsprechenden Brieftaschen, die tatsächliche Modelle hieraus 1:1 nachbauen können (und wollen)
2. "Kleine" Lego-Fans, die unglaublich viele Inspirationen für Eigenbauten aus den hier dargestellten Modellen ziehen können, aber selten dazu kommen werden, die Modelle selbst zu bauen.

Gerade für Gruppe 2 ist das natürlich schade und ich würde mir wünschen, dass es deutlicher kommuniziert wird. Denn dieses Buch ist toll - da sind mein Sohn (7) und ich, aber auch meine Tochter (10) sich völlig einig ... aber es birgt auch eine Menge Frustpotential, wenn "kleine Leute" irgendwann merken, dass so ein Modell an dem Fehlen eines x-Euro-Teils scheitert, zumal das alles - wie ich schon einmal bei anderen Rezensionen geschrieben habe - etwas von "Guck mal, was ich habe" bzw. Vorführen von Sonderteilen hat, was heutezutage wirklich nicht mehr Not tut ... Lego produziert zwar ständig neue, tolle Spezialteile und wirft sie auf den Markt ... aber für die allermeisten speziellen Anwendungsfälle gibt es heute Massenware, die das erfüllt. Ich erinnere an den Lightbrick und an all das Material, das für Lego Friends, Ninjago oder Nexo Knights "in Masse" produziert wird. Diesbezüglich würde ich mir wirklich wünschen, dass da mehr mit solchen "Massenalternativen" gearbeitet würde.

☛ Fazit ★ ★ ★ ★ ✫ (4,5 Sterne):
Im Fazit kann ich diesem Produkt keine 5 Sterne geben, weil ausgerechnet hier die Menge an nötigen Spezialteilen recht hoch ist, was ich schade finde. Solide 4 Sterne sind aber in jedem Fall "drin", da dieses Buch mal wieder ein handwerklich gut gemachtes Produkt ist. Bauanleitungen und Teilelisten sind über jeden Zweifel erhaben, der Schwierigkeitsgrad völlig okay und machen den Charme dieses Produktes aus. Von daher sind 4,5 Sterne (und damit im Endeffekt 4 Sterne) durchaus eine realistische Bewertung.

Den von einigen Mitrezensenten angedeuteten Faktor "Kleinigkeiten als Füllmaterial" kann ich ein Stück weit nachvollziehen: In der Tat wirkt es irritierend, wenn die Produktbeschreibung impliziert, man bekäme eine Autowerkstatt oder Straßen gezeigt ... und dann passiert es auch BUCHSTABENGETREU so: man bekommt sie gezeigt. Keine Anleitung. Kein Gar nichts. Dass da Frust entsteht, kann ich mir schon vorstellen, aber man ist ja andererseits auch selbst dabei, wenn man dieses Buch kauft und kann unter den von mir beigefügten Produktfotos nun auch das Inhaltsverzeichnis sehen.

Unter den von Joachim Klang veröffentlichten Büchern bzw. jenen, an denen beteiligt war, ist dieses Buch eines der Schwächeren, aber das heißt bei ihm nie, dass es "schlecht" wäre.

Als Geschenk für (besonders) große und (weniger) kleine Enthusiasten ist das Buch definitiv geeignet - unter der Prämisse, dass ein Nachbau der Modelle durchaus ins Geld gehen kann.

✨ Dieses Produkt wurde mir kostenlos vom Heel-Verlag zum Testen zur Verfügung gestellt.

✎ Fragen zu diesem Produkt beantworte ich gerne in den Kommentaren. Ich werde dort auch Updates posten, da Amazon das Layout dieser speziell auf gute Lesbarkeit ausgelegten Rezension beim Bearbeiten ansonsten zerschießt. Sollte das Layout sich einmal aus anderen Gründen "zerlegen": Kurzer Kommentar reicht und ich korrigiere das dann. Außerdem würde ich mich sehr über ein "Ja" bzw. "Hilfreich" unten rechts freuen, da das Erstellen von Rezensionen eine Menge Arbeit darstellt. Dafür vielen Dank!
review image review image review image review image review image review image review image review image
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. September 2013
das richtige für jeden Lego Fan. Für manche Nachbauten
fehlen vielleicht das ein oder andere spezielle Teil, aber
wer richtiger Legobauer ist, der tüftelt an den Ideen
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Dezember 2013
Das Buch ist toll und die Anleitungen sind gut und selbsterklärend.
Schade nur das drei modelle sind, aber unzählige farbkombinationen.

Hätte nie gedacht das die steine so wie ich sie immer benutzt habe doch noch anders verwenden kann
22 Kommentare| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juni 2013
Ich habe schon den Vorgänger "Das große Lego-Buch. Bau dir eine Stadt!" verschlungen und bin vom neuesten Machwerk einfach nur begeistert! Wer schon immer wissen wollte, wie er hübsche Vehikel mit LEGO-Steinen bauen kann, wird hier an die Hand genommen und kann Schritt für Schritt seine Baulust ausleben. Die Modelle sind fantastisch und das Buch strotzt nur so vor liebevoller und kreativer Ideen. Wundervoll und für das autoverrückte LEGO-Kind im Manne ein unverzichtbares Werk. Vielen, vielen Dank an Joachim Klang für dieses Buch. Eigentlich müsste es dafür 6 Sterne geben.
11 Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Januar 2015
die Anleitungen der 4 Autos sind okay und die Auflisten der Bauteile die benötigt werden ebenfalls ABER
kauft man die Teile auf Ebay zusammen ist man schnell bei 100€+ für ein einziges Auto. Da viele Sonderteile zu verbauen sind die man idR nicht mal eben daheim liegen hat.

Somit habe ich es sein lassen eines der Fahrzeuge zu bauen. Leider.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. September 2013
mein Sohn, 9 Jahre ist ein begeisterter Lego-Bauer und sehr zufrieden mit seinem Geburtstagsgeschenk. Er hat sich schon viele Anregungen geholt und Modelle nachgebaut.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Mai 2014
Das Buch ist so gut wie neu, aber nur halb so teuer. Leider verschlechtert das Porto die Bilanz, trotzdem insgesamt immer noch günstiger.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Januar 2014
Das Buch ist gut für größere Kinder und solche die sich in Lego voll entfalten wollen. Sonst finde ich es nicht sehr sinnvoll weil ich denke für Kinder die wirklich "Lego spielen" wollen sind die Vorlagen mit nur flachen und und kleinen Steinen nicht richtig. Außerdem eine Sparkasse für die Eltern da diese Steine nicht in den vorhandenen Sets enthalten sind
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden