find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
18
4,5 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:29,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 22. August 2017
Man kann sich im Internet viele der Tipps leicht selbst beschaffen und deshalb ist der Preis für das Buch zu hoch -> 1 Stern Abzug. Sonst aber gut geschrieben und gab mir auch neue Einblicke.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. August 2017
Auch wenn das Buch von 2011 ist: auch heute noch lohnt sich die Lektüre unbedingt.

Der Autor kennt sich aus mit dem, worüber er schreibt – und er hält mit seiner Meinung nicht hinter dem Berg, wenn er denkt, dass eine Methode oder übliche Vorgehensweise Unsinn ist. Der Schreibstil ist erfrischend – es macht Spaß, das Buch zu lesen.

Wie der Titel sagt, geht es um Conversion – aber nicht um die Fixierung auf irgendwelche Metriken. Man sieht, welche Parameter wichtig sind und welche wenig nützen – oder sogar in die Irre führen.

Mit dem Buch lässt sich jeder Shop so optimieren, dass er die Erwartungen der Nutzer bestmöglich erfüllt und so durch gute User Experience erfolgreich ist.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. März 2012
Menschenkenntnis gekreuzt mit Verkaufspsychologie und statistischer Absicherung durch A/B-Testing. Mit kompakten 220 Seiten führt André Morys ein durch die 7 Ebenen der Conversion Optimierung. Die Ebenen sind Relevanz, Vertrauen, Orientierung, Stimulanz, Sicherheit, Komfort und Bewertung.

Innerhalb von 2 Sekunden entscheiden die Websitebesucher, ob sie eine Website nutzen wollen oder nicht. In dieser Zeit muss man es hinbekommen, interessant und vertrauenswürdig zu sein. Besucher, die von Google kommen, teilen einem durch den Suchbegriff mit, was sie wollen. Zack: Das muss aufgegriffen werden. In Labtests bekommt man die wirklich relevanten Kaufmotive mit. Zack: Die müssen prägnant auf die Bullet-Point-Vorteilsübersicht. Zack: Durch Bildkommunikation die Zielgruppe ansprechen. Sind die Besucher dann nach 2 Sekunden immer noch da, dann gilt es den Spannungsbogen aufrechtzuerhalten und eine klare Linie durch die Website zu geben. The-Paradox-of-Choice vermeiden und durch die Gesetzte der Wahrnehmungspsychologie für Übersichtlichkeit und Orientierung sorgen. Und dabei immer das Vertrauen stärken. Beginnend mit Markenlogos, Kundenstimmen, indirekter Behandlung von Einwänden bis hin zur permanenten Servicebereitschaft (klar sichtbare Hotline) und Service-Garantie. Ein Besucher soll gar nicht erst auf den Gedanken kommen, wo anders schauen zu müssen.

Und dann immer den EURO vor Augen halten. Bei aller Psychologie darf nie der EURO vergessen werden. Qualitativer Input aus Lab-Tests oder auch vom Verkaufspersonal im Ladengeschäft; egal; die Kontaktpunkte zum Kunden sind überall und helfen beim Verständnis und der Beeinflussung der Kaufmotivation. Oberstes Gebot: Wissen, was bewegt, aber ehrlich und damit authentisch bleiben. Denn Vertrauen ist das Wichtigste.

Viel Inspiration in diesem Buch. Und damit das nicht nur im Kopf bleibt, hängt Morys direkt hinter jedem Abschnitt eine Zusammenfassung bereit "Meine konkreten Tipps für ...". Und am Ende des Buches dann den DMAIC-Prozess: definiere, messe, analysiere, interpretiere, kontrolliere. Conversion Optimierung ist mit viel kontinuierlicher Arbeit verbunden und das Buch von Morys hilft dabei, dies effektiver und effizienter zu machen.
11 Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. April 2015
Für mich zählt das Buch zu den absoluten Must-Reads zum Thema Conversion-Optimierung, unabhängig davon ob man Marketer, Consultant, Manager oder Director aus dem Bereich CRO ist. Besonders gefallen hat mir der praktische Ansatz, bzw. die Möglichkeit die Theorie direkt praktisch anzuwenden. Mit den im Buch beschriebenen Modellen lassen sich Optimierungsansätze systematisch zum Erfolg entwickeln. Auch dass praktische Format und der überschaubare Umfang haben mich überzeugt. Empfehlen würde ich jedem das Buch, der in irgendeiner Form an der Verbesserung der eigenen Website, Onlineshop etc. nach Optimierungshebeln sucht. Aber auch für Dienstleister und Agenturen sollte das Buch zur Pflichtlektüre gehören.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
HALL OF FAMEam 23. April 2012
Viele Websites und Onlineshops haben massig Besucher, aber nur eine Hand voll Käufer. Die Konversionsrate ist daher eine entscheidende Kennzahl, meint André Morys. In seinem Buch verrät er, wie man die Konversion, also die gelungene Verwandlung eines Interessenten in einen Käufer, beachtlich erhöhen kann. Morys geht auf den Status quo des E-Commerce ein, beleuchtet - wenn auch etwas oberflächlich - die Psychologie des Online-Kaufens und stellt Werkzeuge und einige Modelle zur Conversion-Optimierung vor, bevor er schließlich detailliert sein Modell der Sieben Ebenen der Konversion" beschreibt. Praktische Beispiele und Tipps für den Alltag machen das Buch zu einem hilfreichen und knackigen Praxisratgeber. Leider schreibt Morys nur für Kenner der Szene; reichlich unerklärte Fachbegriffe und Abkürzungen erschweren den Einstieg in das Thema. getAbstract empfiehlt das Buch trotzdem jedem, der die Kaufraten in seinem Onlineshop erhöhen und Abbrecher" zu Kunden machen will.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. November 2011
Dieses Buch ist ein "Augenöffner" und meiner Ansicht nach für jeden, der heute mit Online-Marketing Geld verdienen möchte, ein Muss. Die Beispiele sind prägnant und einleuchtend, die Handlungsempfehlungen, mit Sicherheit bares Geld wert. Sicher könnte es an der einen oder anderen Stelle tiefer ins Detail gehen und noch ein, zwei weitere Beispiele vertragen, aber auf der anderen Seite ist dies genau das Angenehme, dass es dadurch schnell gelesen ist und sich nicht im Theoretischen verliert. Besonderer Hinweis an alle Startups und Unternehmsgründer, die Online-Shops machen wollen: Lesen :)
Zielgruppe: Für Einsteiger ins Thema. Für Profis aber nicht weniger lesenswert.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Februar 2014
Neben Tim Ash und Chris Goward für mich die beste Literatur zu Landing Pages. Ich habe viele (englische und deutsche) Bücher über das Thema gelesen und Morys formuliertes Framework überzeugt mich insbesondere für den Praxiseinsatz. Thumbs Up!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. April 2015
Dieses Buch zum Thema Conversion Optimierung habe ich vor über zwei Jahren bestellt. Bis heute begleitet mich der Inhalt des Buches in meiner täglichen Arbeit bei der Expertenevaluation und Optimierung von Internetseiten. Vor allem das 7 Ebenen Modell als praktisches Arbeitswerkzeug kann ich jedem ans Herz legen, der seine Internetseite optimieren oder die Conversionrate steigern möchte. Fazit: Für mich eines der wichtigsten Bücher im Bereich der Conversion-Optimierung!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. April 2015
Sehr gutes Buch zum Thema Conversion-Optimierung - und wie man seine Besucher auf der Webseite zum kaufen motiviert.

Fachlich anspruchsvoll und trotzdem einfach verständlich. Gute Praxisbeispiele und auch nicht so "abgehoben" wie einige andere Bücher aus diesem Sektor. Habe es im Rahmen meines Studium gelesen und kann es, gerade im Vergleich mit vielen anderen Büchern, uneingeschrnäkt weiterempfehlen.

Einen Vorgeschmack gibt es auch auf dem dazugehörigen Blog: konversionskraft.de
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. April 2015
Mir hat das Buch gut gefallen. Der Ansatz, Websites und Online Shops aus Nutzersicht zu analysieren, finde ich sehr spannend. So ist es möglich, die eigene Website mit Hilfe des 7-Ebenen Modells vergleichsweise objektiv zu beurteilen.
Besonders gut für den praktischen Einsatz geeignet.
Teilweise ist es jedoch auch etwas langwierig geschrieben, was jedoch nicht stört, da man zu den entsprechenden spannenden Stellen einfach blättern kann.
Danke!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden