Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren Books Summer Shop 2017 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Matratzen Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho AmazonMusicUnlimited longss17

Kundenrezensionen

3,9 von 5 Sternen
79
3,9 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:14,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 22. August 2015
Wenn man bestellt bekommt man seine Ware sehr sehr sehr schnell.Die CD von Robinson Crusoe ist sehr sehr sehr schön und spannend ich würde die CD für Kinder ab 6-99 Jahren empfelen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. April 2017
Caveat: bought the kindle version, paperback may differ

nicely written simplified version of the story; pretty pictures (tho B&W)

HOWEVER: the promised "student activities" are nowhere to be found. Since they were the reason I got the book.... one star as I can't go lower
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. April 2016
Ich habe die CD für meine 8 jährige Tochter gekauft ,sehr verständlich und toll erzählt!Höre die CD selber sehr gerne!Top!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juli 2015
Das Hörspiel gefiel mir ehr gut und vor allem den Neffen, für die es gedacht war. Gut gelesen und spannend
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. März 2013
Eine meiner Lieblingsgeschichten, welche meinen Sohn immer wieder in den Bann zieht. Nett vorgetragen und immer wieder ein Ohrenschmaus. Das COver gefällt uns genauso wie die CD an sich.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Februar 2016
Reiner Text, dafür billig. Kleiner Fehler auf Titelbild. Schreibfehler beim Autoren-Namen. Für Geschenk ungeeignet, man würde isch wohl etwas blamieren...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Februar 2016
Die altbekannte Geschichte von Robinson Crusoe wurde hier als Hörspiel umgesetzt. Damit Robinson nicht permanent Selbstgespräche führt, wurde zu dem Trick gegriffen, Katze, Hund und später auch einen Papagei sprechen zu lassen.

Robinsons Geschichte ist hier sehr verkürzt wiedergegeben und auf die Episode des Schiffbruchs und des Inselaufenthaltes beschränkt, die Ereignisse davor werden weggelassen, sodass es scheint, als wäre Robinson gerade frisch aus England gekommen. Auch das Ende fehlt. Aber das ist in Bearbeitungen für Kinder meistens der Fall, die (teilweise sehr sozialkritische) Geschichte wird auf das Abenteuer verkürzt und so für jüngere Kinder überhaupt erst verständlich (und verdaulich?).

Die Geschichte wird für Kinder spannend erzählt. Musik und Hintergrundgeräusche fügen sich gut ein. Die Sprecher verkörpern ihre Rollen gut, wobei ich zugeben muss, dass mir die ewig gelangweilte Katze und der ständig aufgeregt Hund manchmal etwas auf die Nerven gingen. Ich verstehe die Idee, Robinson mit seinen Tieren sprechen zu lassen, um ein Hörspiel überhaupt erst möglich zu machen. Man kann das auch gut damit begründen, dass jemand, der 28 Jahre alleine auf einer Insel lebt, mangels anderer Gesprächspartner anfangen würde, mit Tieren zu sprechen und sich einzubilden, dass sie ihm antworten. Trotzdem hat mir das nicht so gut gefallen, aber das ist sicherlich Geschmackssache und viele Kinder mögen es sehr, wenn Tiere eine wichtige Rolle spielen.

Insgesamt eine gelungene Umsetzung der Robinson-Geschichte für Kinder von etwa 6 bis 8 Jahren.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Erster Eindruck: Klassiker in kindgerechter Umsetzung

Schon als Kind hat Robinson Crusoe von der Seefahrt geträumt. Doch bei seinem ersten Trip auf einem Segelboot tobt ein fürchterliches Unwetter, dasss das Schiff kentern lässt. Gemeinsam mit dem Schiffshund und einer Katze wird Crusoe als einziger Überlebender an den Strand einer einsamen Insel gespült – und muss sich fortan in der Wildnis behaupten...

Von Daniel Defoes Roman über den gestrandeten Robinson Crusoe hat wohl schon jeder etwas gehört, er ist zu einem echten Klassiker geworden. Deutschlandradio Kultur hat hierzu ein Hörspiel produziert, das sich vorrangig an Kinder richtet – und damit bestens in die Reihe mit dem weißen Rücken des Audio Verlages passt. Der Start ist dabei im Schnelldurchlauf erzählt, sodass man schon recht bald nach dem Start gemeinsam mit Robinson auf der Insel strandet. Sehr gut gelungen ist dabei, wie es geschafft wurde, die Geschichte nicht als Monolog zu erzählen: Robinson hat mit Hund, Katze und Papagei gleich drei Tiere an seiner Seite, die sprechen können und sich mit dem Gestrandeten unterhalten, die kleinen und großen Probleme thematisieren, ihm die Zeit vertreiben. Später kommt natürlich noch Freitag hinzu, der nicht nur ein Gefährte ist, sondern auch ganz andere Sichtweisen erlaubt – beispielsweise in einem sehr gelungenen Gespräch über Religion. Das Ende ist versöhnlich, was bei einem Kinderhörspiel natürlich besonders wichtig ist. Die Produzenten haben es geschafft, die dem Roman Schärfe zu nehmen, die Handlung zu straffen und dennoch die wesentlichen Elemente zu behalten, sodass mit diesem gelungenen Hörspiel auch schon Kinder in die Welt auf der einsamen Insel eintauchen können.

Tonio Arango ist in der Hauptrolle als Robinson zu hören, wobei er nicht nur Dialoge, sondern auch Erzähltexte übernimmt. Er spricht mit einer überzeugenden Selbstverständlichkeit, mit einem positiven Gemüt und mit einer kraftvollen Stimme, sodass seine Rolle wirklich gut zur Geltung kommt. Roman Knizka ist als Freitag zu hören, mit treffendem, nie überzogen wirkendem Akzent und ausdrucksvollem Klang ist er nicht nur bloßer Sidekick, sondern ein interessanter und ernstzunehmender Gegenpart. Katrin Wehlisch hat mit als Katze Moll ebenfalls gut gefallen, sie spielt sehr abwechslungsreich und bringt viel Leben in die Handlung. Die übrigen Rollen übernehmen Axel Wandtke, Nico Holonics, Hans Teuscher und Michael Hanemann.

Akustisch wurde eine sehr stimmige Atmosphäre erzeugt, die die unterschiedlichen Szenen sehr stimmig umsetzt. Zu Anfang wird mit passender Musik ein wenig Seefahrerattitüde erzeugt, später wird dann eher auf Hintergrundgeräusche gesetzt, die das einsame Dasein auf der Insel mit Leben füllen. Das ist alles sehr stimmig umgesetzt und bringt die Geschichte kindgerecht rüber.

Im witzigen Comicstil ist das Cover gehalten, Robinson sitzt darauf samt Fernrohr auf seiner Insel, die mit viel Vegetation und dem Sandstrand recht idyllisch wirkt. Auch die drei Tiere sind zu sehen, Papagei Poll deutet mit seinem Flügel auf ein in der Ferne segelndes Schiff – das ist ansprechend und passt zudem gut in die hübsche Covergalerie der Reihe.

Fazit: Defoes Roman wurde hier auf das Wesentliche heruntergebrochen ohne seinen Charakter zu verlieren. Kinder werden mit sprechenden Tieren und einer entschärften Handlung bei Laune gehalten, wobei sogar einige philosophische Ansätze sinnvoll eingebunden sind. Das ist unterhaltsam umgesetzt und macht viel Spaß!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juli 2001
Ich habe mir das Buch bestellt, um mein Vokabular aufzufrischen und zu erweitern. Natürlich eignet sich dazu jedes englische Buch, aber schon nach wenigen Seiten nimmt es einen gefangen und lässt einen nicht mehr los, bis man es zuende gelesen hat. Die Story dürfte hinlänglich bekannt sein, doch mach sie noch einmal doppelt Spaß, wenn man sie im englischen original-Text liest, und dafür muss es auch keine wissenschaftliche Edition sein, die dann locker das 10fache kostet.
33 Kommentare| 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. November 2001
Vielen ist das Buch „Robinson Crusoe" von Daniel Defoe sehr wohl bekannt, sei es durch Filme, Bücher, Hörspiele oder als Motive in anderen Geschichten und wie viele Klassiker so besitzt auch dieses Buch die Eigenschaft nie langweilig zu werden, auch wenn man die Handlung schon kennt. Es geht um einen Schiffbrüchigen (Robinson Crusoe), der gestrandet auf einer einsamen Insel versucht, die Annehmlichkeiten der Zivilisation zu imitieren.
Weil das Buch in meinem Englisch Unterricht als Quartalsthema behandelt wurde (Klasse 10, Gymnasium) dachte ich mir zusätzlich zur Taschenbuchausgabe wäre es angebracht auch das Hörbuch zu hören, da man zum einen auch die Sprache, die in dem Buch benutzt wird, sich einprägen kann, und um sich zweitens noch mehr in die Geschichte zu vertiefen. Dafür sind Hörbücher natürlich ideal, da man seine Sprachkenntnisse dadurch aufbessern kann.
Zu diesem Hörbuch:
Sehr schöne Erzählweise, die Situation in der sich Robinson Crusoe wiederfindet wird von dem Vorleser anschaulich rübergebracht und auch Emotionen und Gefühle sind sehr gut dargestellt.
Zu empfehlendes Hörbuch mit optimaler Besetzung.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden